Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ABC: Die Comedy-Piloten 2013/14 im Überblick

13.04.2013, 17.47 Uhr - Michael Brandes/Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in International
Zwölf Serien hoffen auf festen Platz im Sendeplan
Bild: ABC
ABC: Die Comedy-Piloten 2013/14 im Überblick/Bild: ABC

ABC hat die Vorbereitungen zur diesjährigen Pilotfilm-Produktion abgeschlossen. Insgesamt 24 Pilotfilme (12x Drama, 12x Comedy) hat das US-Network zur TV-Saison 2013/14 bestellt. Sie werden in den kommenden Wochen produziert. Nach der Sichtung fällt im Mai die Entscheidung, welche der Serienprojekte eine Staffelbestellung erhalten werden. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr orderte ABC 22 Piloten und gab letztlich zehn neue Serien in Auftrag. Als TV-Hit entpuppte sich allerdings später keiner der Neuzugänge. An dieser Stelle geben wir einen Überblick über die zwölf neuen Comedy-Piloten.

Die ABC-Planungen im Bereich Comedy sind noch mit vielen Fragezeichen versehen. Abgesehen von "Modern Family", "The Middle" und "Suburgatory", die allesamt vor einer Verlängerung stehen, hat ABC keine wirklichen Comedyhits vorzuweisen. Immerhin ist der Nachzügler "How to Live with Your Parents (for the Rest of Your Life)" mit Sarah Chalke als alleinerziehender Mom Anfang April ordentlich gestartet. Am 1. Mai steht mit "Family Tools" sogar noch eine weitere Serienpremiere auf dem Sendeplan. Zum Herbst gilt es unter anderem zu klären, welche beiden Serien gemeinsam mit "Modern Family" und "The Middle" den zweistündigen Familien-Comedyblock bilden werden. Ein Kandidat wäre "Pulling", die Adaption einer gleichnamigen britischen Comedy über drei Frauen Mitte 30, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen. Für weitere Comedy-Piloten wurden unter anderem John Leguizamo, Malin Akerman, Rob Corddry, Kelly Preston, Rebel Wilson, Sarah Bolger und James Caan verpflichtet.

Die ABC-Comedypiloten 2013/14:

1) "Adopted"

Inhalt: Karey ist eine glücklich verheiratete Hochschulabsolventin - und stellt damit das schwarze Schaf ihrer chaotischen Familie dar. Mutter Dotty hat sich bereits fünf Mal scheiden lassen und Bruder Jeff ist ständig arbeitslos. Weil Kareys zweiter Bruder Vince im Knast sitzt, übernimmt sie unfreiwillig die Erziehung seiner beiden Kinder. Die 15-jährige Destiny war bereits straffällig und der achtjährige Joey ist Militär-Fanatiker. Hinzu kommen Kareys afrikanischer Adoptivsohn Arkel und Vivian, die Tochter von Kareys Schwester Penny, die ebenfalls ihren Platz in dieser turbulenten Patchwork-Großfamilie finden.

Cast: Kelly Preston, Isaac White, Ella Anderson, Steve Talley, Jane Seymour

Crew: Andrea Abbate (Creator), Gail Mancuso (Regie)

2) "Back in the Game"

Inhalt: Terry Gannon Jr. war einst eine erfolgreiche Softball-Spielerin, bis ihr Leben einige Wendungen nahm. Sie bekam ein Baby, verlor ihr Stipendium und heiratete einen Loser. Nun entschließt sie sich, mit Sohn Danny in ihre Heimat zurückzukehren und zieht zu ihrem Vater, mit dem sie sich zerstritten hatte. Ihr Vater nennt sich The Cannon, versuchte sich früher als Baseball-Spieler und ist inzwischen zu einem rechthaberischen Biertrinker mutiert. Als Sohn Danny plötzlich Gefallen am Baseballspiel findet, ist The Cannon hoch erfreut, während sich Terry an ihr eigenes Scheitern erinnert fühlt.

Cast: Maggie Lawson, James Caan, Griffin Gluck, Ben Koldyke, Lenora Crichlow, Cooper Roth, Kennerdy Waite, J.J. Totah

Crew: Mark und Robb Cullen (Creators), John Requa und Glenn Ficarra (Regie)

3) "Bad Management"

Inhalt: Schauplatz der Working-Place-Comedy ist das Kaufhaus von Tobias Eastmore Senior. Dessen Mitarbeiter verhalten sich allerdings wenig vorbildlich. Eve, die 38-jährige Leiterin der Luxusgüter-Abteilung, ist chronisch faul und vermeidet jegliche Anstrengung. In ihrem Team befinden sich außerdem Linda, eine Bräunungsspray-süchtige geschiedene Mutter von drei Söhnen, der eitle Schwule Ramon und Mrs. Paulin, eine besessene Ladendetektivin. Tobias Eastmore Junior, der Sohn des Kaufhaus-Chefs, möchte frischen Wind in den Laden bringen und stellt die sexy Schönheit Melanie ein, die es auf Eves Job abgesehen hat.

Cast: Sharon Horgan, Alan Thicke, Rachael Harris, E.J. Bonilla, Greta Lee, David Spade

Crew: Sharon Horgan & Holly Walsh (Creators), Ben Taylor (Regie)

4) "Divorce: A Love Story"

Inhalt: Die Ehe von Kenny und Robin war eine Katastrophe - doch seit sie geschieden sind, verstehen sie sich blendend. Robin lebt nun mit der gemeinsamen Tochter Maya, während Kenny zurück zu seinen Eltern gezogen ist. Als sie den ersten Monat in Scheidung zelebrieren, landen sie jedoch erneut im Bett und stellen fest, dass das einzige Problem ihrer Beziehung die Ehe war. Jetzt, wo es klare Regeln und Grenzen gibt, scheint ihrem Liebesglück nichts mehr im Weg zu stehen. Kenny bezieht daraufhin das Apartment gegenüber von Robins Wohnung. (US-Adaption der israelischen Serie "Life isn't everything")

Cast: Jason Jones, Andrea Anders, Adam Goldberg

Crew: Daniel Lappin & Mike Sikowitz (Creators), Pam Fryman (Regie)

5) "King John"

Inhalt: Stand-Up-Comedian John träumt von einem Familienleben wie im Bilderbuch und möchte von seiner Ehefrau Juicy und seinen Kindern euphorisch begrüßt werden, wenn er nach einigen Wochen auf Tournee nach Hause zurückkehrt. Doch die Realität sieht anders aus. Juicy und John haben unterschiedliche Vorstellungen von Erziehung: Sie genoss eine privilegierte jüdische Kindheit und ist oft zu weich gegenüber ihren Kindern, während er von seiner Mutter Olga allein erzogen wurde und davon überzeugt ist, dass Kinder klare Regeln brauchen. Zu allem Überfluss verwaltet Olga nun auch den Haushalt und gerät deshalb regelmäßig mit Juicy in die Wolle.

Cast: John Leguizamo, Andrea Savage, Luke Ganalon, Elizabeth Pena, Ariela Barer, Troy Garity

Crew: Jeff Astrof & John Leguizamo (Creators), Ted Wass (Regie)

6) "Middle Age Race"

Inhalt: Carol Bobeck war lange Zeit eine einfache, überarbeitete Vorstadt-Hausfrau, die sich stets angepasst hat und sich nie in der Vordergrund gedrängt hat. Bis sie eines Tages aus ihrem geliebten Oprah-Buchclub geworfen wird, weil sie sich zu lautstark über "Eat Pray Love" echauffiert hat. Nach diesem Rausschmiss dreht Carol völlig durch und landet in der Psychiatrie. Nach drei Wochen kehrt sie nach Hause zurück und ist wie ausgewechselt. Ihr Ehemann Leonard und ihre drei Kinder erkennen Carol kaum wieder. Sie geht nun keiner Konfrontation mehr aus dem Weg.

Cast: Annie Mumolo, Will Sasso, Skyler Gisondo, Wyatt Oleff, Melanie Leishman, Kellee Stewart

Crew: Cheryl Holliday (Creator), Julie Anne Robinson (Regie)

7) "Mixology"

Inhalt: 'Mixology' ist der Name einer trendigen Bar im Herzen von Manhattan, in der sich zehn Singles - fünf Männer und fünf Frauen - treffen. Das besondere Konzept der Comedy besteht darin, dass jede der geplanten Episoden in der gleichen Nacht spielen soll. Jede Folge konzentriert sich auf das Aufeinandertreffen von zwei der zehn Singles. Am Ende der Staffel soll jede Frau jeden Mann kennengelernt haben. In der Pilotfolge trifft Tom, der gerade von seiner Verlobten verlassen wurde, auf Maya, eine wunderschöne, aber auch knallharte Anwältin.

Cast: Sarah Bolger, Adam Campbell, Alexis Carra, Craig Frank, Ginger Gonzaga, Blake Lee, Venessa Lengies, Andrew Santino, Kate Simses

Crew: Scott Moore & Jon Lucas (Creators), Larry Charles (Regie)

8) "Pulling"

Inhalt: Um glücklich zu werden, benötigt man einen sicheren Job, einen tollen Ehemann und muss Kinder in die Welt setzen - das vermittelt zumindest die Gesellschaft den Frauen. Dass die Realität anders aussieht, muss auch Abby feststellen, die einen unbefriedigenden Job bei einem Verlag und einen liebevollen, aber langweiligen Verlobten hat. So kann es nicht weitergehen. Sie entschließt sich, ihren Job zu kündigen und ihren Verlobten zu verlassen, und stürzt sich fortan in das wilde Singleleben mit ihren beiden besten Freundinnen Paige und Rebecca. (US-Adaption der gleichnamigen BBC-Serie)

Cast: June Raphael, Kristen Schaal, Jenny Slate, Matt Oberg

Crew: Dennis Kelly, Gene Stupnitsky, Lee Eisenberg, Sharon Horgan (Creators), Jason Moore (Regie)

9) "Spy"

Inhalt: Tim Elliot möchte seinem frühreifen zehnjährigen Sohn Marcus und seiner Ex-Frau Erica beweisen, dass er kein völliger Versager ist. Also kündigt er seinen langweiligen Job in einem Coffee Shop und bewirbt sich als Programmierer. Doch versehentlich nimmt er an dem falschen Eignungstest teil und wird von der CIA als Nachwuchsspion rekrutiert. Nun muss er seinen neuen Job vor seiner Familie geheim halten, obwohl er dadurch eigentlich mehr Respekt gewinnen wollte.

Cast: Robb Corddry, Ken Jeong, Paget Brewster, Mason Cook, Moshe Kasher, Camille Guaty

Crew: Simeon Goulden (Creator), Alex Hardcastle (Regie)

10) "Super Fun Night"

Inhalt: Kimmie Boubier ist eine Nachwuchsanwältin, die ein überwiegend unspektakuläres Leben führt. Doch seit 13 Jahren haben Kimmie und ihre beiden besten Freundinnen Helen-Alice und Marika ein festes Ritual: Der Freitagabend wird zur 'Friday Night Fun Night'! Die drei Freundinnen verbringen jeden Freitag zusammen daheim. Doch als Kimmie befördert wird und zur Party des gutaussehenden britischen Anwalts Richard Lovell in einem angesagten New Yorker Club eingeladen wird, muss sie ihre Freundinnen zu einem neuen Ritual überreden: Von nun an wird nicht mehr zu Hause gefeiert, stattdessen wird der Freitagabend nun zur 'Super Fun Night' auf den Straßen New Yorks.

Cast: Rebel Wilson, Liza Lapira, Lauren Ash, Kelen Coleman, Kevin Bishop

Crew: Rebel Wilson (Creator), John Riggi (Regie)

11) "The Goldbergs"

Inhalt: Adam F. Goldberg verarbeitet in "The Goldbergs" seine eigenen Kindheitserfahrungen. In den 1980ern, seinen "Wunderbaren Jahren", fängt der damals elfjährige Adam mit seiner Videokamera sein turbulentes Familienleben ein. Mutter Beverly ist eine überfürsorgliche, herrschsüchtige Matriarchin, während Vater Murray versucht, seinen Jähzorn in den Griff zu bekommen. Adams 17-jährige Schwester Erica ist eine Sexbombe, sein 16-jähriger Bruder ein Geek mit dem typischen Mittelkind-Syndrom, während Adam selbst sich in die 15-jährige Zoe verknallt. Großvater Pops sieht sich als Don Juan und gibt Adam Tipps, wie er Erfolg bei den Frauen haben kann.

Cast: Wendi McLendon-Covey, Jeff Garlin, Hayley Orrantia, Troy Gentile, Sean Giambrone, George Segal

Crew: Adam F. Goldberg (Creator), Seth Gordon (Regie)

12) "Trophy Wife"

Inhalt: Aller guten Dinge sind drei. Das hofft zumindest Kate, als sie Hals-über-Kopf die dritte Ehefrau von Pete wird, den sie in einer Karaoke-Bar kennengelernt hat. Ein Jahr später findet sie sich inmitten einer großen Patchwork-Family bestehend aus drei Stiefkindern und zwei Ex-Frauen wieder. Diane, Ex-Frau Nummer 1, war eine Olympia-Athletin und hat Zwillinge im Teenageralter. Tochter Hillary kann Kate nicht leiden, während sich Sohn Warren von Kate erotisch angezogen fühlt. Jackie, Ex-Frau Nummer 2, bringt Adoptivsohn Bert mit in die Familie und ist eine neurotische New-Age-Anhängerin.

Cast: Malin Akerman, Bradlet Whitford, Marcia Gay Harden, Michaela Watkins, Natalie Morales, Gianna Lepera, Ryan Scott Lee, Albert Tsai

Crew: Emily Halpern & Sarah Haskins (Creators), Jason Moore (Regie)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare