Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Doku-Soap über polygame Familie kehrt auf neuem Sendeplatz zurück
"Alle meine Frauen": Kody Brown (m.) mit seinen Frauen Christine, Robyn, Janelle und Meri (v. l.)
Bild: TLC
"Alle meine Frauen": Neue Folgen ab Anfang Mai auf TLC/Bild: TLC

Der Frauensender TLC setzt seine Erfolgsserie "Alle meine Frauen" ab 7. Mai mit der zweiten Hälfte der siebten Staffel fort. Zwanzig neue Folgen werden fortan auf dem neuen Sendeplatz am Montagabend um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

Die Doku-Soap "Alle meine Frauen" begleitet die turbulente Großfamilie um Kody Brown, der mit seinen vier Frauen und 18 Kindern unter einem Dach lebt. Die neue Staffel, die im Januar 2018 in den USA startete, steht ganz im Zeichen der anstehenden Hochzeit zwischen Christines Tochter Mykelti und ihrem mexikanischen Freund Tony, der keinerlei Erfahrung mit polygamen Verbindungen hat. Außerdem scheint es, als wolle Meri der Patchworkfamilie den Rücken kehren - und die Browns erwarten ihr erstes Enkelkind!


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare