Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"American Crime": Dritte Staffel über Wanderarbeiter und Menschenrechte

"American Crime": Dritte Staffel über Wanderarbeiter und Menschenrechte

11.01.2017, 17.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in TV-News international
Oscarpreisträger John Ridley versammelt erneut Starensemble
Benito Martinez als Luis Salazar in der dritten Staffel von "American Crime"
Bild: ABC/Nicole Wilder
"American Crime": Dritte Staffel über Wanderarbeiter und Menschenrechte/Bild: ABC/Nicole Wilder

John Ridley, das Mastermind hinter der Anthologie-Serie "American Crime", hat die Ausrichtung der dritten Staffel seiner Serie der US-Presse vorgestellt. Zentral werden darin ausländische Wanderarbeiter und die Frage nach deren Lebens- und Arbeitsbedingungen sein, generell die Frage nach dem "ausgenutzt" werden bei der "Arbeit". Dabei betonte Ridley, dass das Thema nicht wegen der aktuellen politischen Gegebenheiten gewählt wurde - die Festlegung dürfte sowieso schon lange vor der Wahl von Donald Trump als US-Präsident erfolgt sein - sondern weil es ein schon lange existierendes Spannungsfeld sei.

Im Zentrum der Staffel steht die Tomaten-Plantage Hesby Farms, die unter dem Kostendruck steht und sich gezwungen sah, Personalkosten zu sparen. So hat sich dort nach und nach ein System etabliert, bei dem die Arbeiter - oftmals undokumentierte Einwanderer - ihre kargen Löhne gleich wieder für die eigene Grundversorgung abgeben müssen, Essen und eine erbärmliche Unterkunft.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Benito Martinez ("The Shield") spielt Luis Salazar, der ohne Einreiseerlaubnis auf der Suche nach seinem verschollenen Sohn in die USA gekommen ist und auf dessen Spuren auf die Farm kommt. Dort lebt auch Coy Henson (Connor Jessup), der seiner Familie entfremdet ist und schon längere Zeit schwer drogensüchtig ist. Er war auf den hilfsbereiten Vorarbeiter Isaac Castillo (Richard Cabral) gestoßen, der ihm Hilfe beim Entzug versprach - quasi ein Job als Beschäftigungstherapie und ein Dach über dem Kopf. Doch mittlerweile zweifelt Coy an den Versprechungen und nimmt die sozialen Ungerechtigkeiten dort war. Das gilt auch für Jeanette Hesby (Felicity Huffman), die kürzlich in die Familie der Farmbetreiber eingeheiratet hat und nun hinter den Kulissen die unhaltbaren Zustände sieht. Sie sieht nach einem Vorfall ihre moralischen Grundsätze in Frage gestellt.

Kimara Walters (Regina King) ist eine Sozialarbeiterin in ihren 40ern. Neben ihrem unbedingten Willen, Menschen in Not zu helfen, wünscht sie sich auch ein eigenes Kind. Allerdings konnte ihr auch die moderne Medizin nicht helfen. Sie nimmt sich der 17-jährigen Prostituierten Shae (Ana Mulvoy Ten) an, die aus diesem Leben aussteigen will, aber Angst vor ihrem Zuhälter hat.

Die dritte Handlung dreht sich um Nicholas Coates (Timothy Hutton) und seine Familie. Coates betreibt ein Geschäft für Möbel und spürt ebenfalls stärker und stärker den Preisdruck. Seine Ehe mit Clair (Lili Taylor) hat schon deutlich bessere Zeiten gesehen. Als Claire die junge haitianische Frau Gabrielle (Mickaëlle X. Bizet) anheuert und der ein Arbeitsvisum als Nanny beschafft, erlebt Gabrielle die dunkelsten Seiten der Familie.

Die achtteilige dritte Staffel von "American Crime" startet am 12. März.

Trailer zur dritten Staffel von "American Crime"

Leserkommentare