Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
(T)Raumschiff in Raumnot kommt 2020 zu HBO
Hugh Laurie in "Avenue 5"
HBO
"Avenue 5": Starttermin für neue Sci-Fi-Comedy mit Hugh Laurie/HBO

HBO hat den 19. Januar 2020 als Starttermin für seine neue Science-Fiction-Comedy  "Avenue 5" verkündet. Hugh Laurie spielt in der Serie den Captain des interplanetaren Kreuzfahrtschiffes Avenue 5, das in "Raumnot" gerät.

Zusammen mit dem Starttermin wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht, der die eher chaotische Lage an Bord des Schiff zeigt, das in knapp 50 Jahren durch unser Sonnensystem kreuzt.

Ein früherer Trailer hatte zuvor die Figuren beleuchtet. Neben Laurie als Captain Ryan Clark stechen aus dem großen Ensemble-Cast noch Josh Gad (Stimme von Schneemann Olaf in  "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren") als Unternehmensbesitzer Herman Judd hervor sowie Lenora Crichlow ( "Deception") als Billie McEvoy, die eigentlich im Maschinenraum die Verantwortung hat, durch die Havarie aber auch mal auf die oberen Decks kommt.

Weitere Rollen haben Suzy Nakamura ( "Dr. Ken"), Ethan Phillips (Neelix aus  "Star Trek - Raumschiff Voyager"), Kyle Bornheimer ( "Worst Week"), Jessica St. Clair ( "Veep",  "Playing House"), Zach Woods ( "Silicon Valley") und Rebecca Front ( "The Thick of It - Der Intrigantenstadl").

Hinter der Kamera zeichnet "Veep"-Schöpfer Armando Iannucci verantwortlich.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 10.12.2019, 01.26 Uhr:
    Bitte, bitte, lass es gut werden! Ich will wirklich, dass die Serie was taugt. Klingt dermaßen vielversprechend, dass ich wirklich Angst habe, dass HBO das in den Sand setzen könnte.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds