Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Dreiteiler wieder mit Jean Marsh als "Rose"
Bild: ITV

Die BBC plant eine Fortsetzung des von ITV produzierten Serienklassikers "Das Haus am Eaton Place", der in den 70er-Jahren das Leben der vornehmen Londoner Familie Bellamy und ihrer Dienstboten zwischen 1903 und 1930 erzählte. Die Dreharbeiten für die zwei 90-minütigen Fernsehfilme beginnen im Frühjahr 2010. Heidi Thomas ("Cranford") schreibt das Drehbuch.

Die Handlung des Zweiteilers ist im Jahr 1936 angesiedelt, und am Eaton Place Nummer 156 residiert nun statt der Bellamys eine reiche holländische Familie. Jean Marsh, die gemeinsam mit der Schauspielerin Eileen Atkins die Idee zur 70er-Jahre Serie "Upstairs, Downstairs" hatte, wird wieder in ihrer Rolle als Rose zu sehen sein - nun allerdings nicht mehr als Hausmädchen, sondern als Haushälterin, die feststellen wird, dass sich die Zeiten geändert haben: Dienstboten sind nicht mehr billig und gehorsam, auch nicht am Eaton Place.

Auch Emmy-Preisträgerin Eileen Atkins ("Cranford") wird im neuen "Haus am Eaton Place" in einer noch nicht näher genannten Rolle mitwirken. Die weitere Besetzung will die BBC 2010 bekannt geben.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Horst-Guenter schrieb via tvforen.de am 19.04.2010, 02.04 Uhr:
    Horst-GuenterSchön, dass die Serie weitergeführt wird und dass die Original-"Rose" wieder mit dabei ist.
    Hoffentlich wird das auch in Deutschland mal ausgestrahlt.

    Ich denke, über die Tatsache, dass die Darstellerin inzwischen rund 40 Jahre älter ist, obgleich in der Serie nur 6 Jahre vergangen sind, kann ich großzügig hinwegsehen. ;-)
  • Merle schrieb via tvforen.de am 18.04.2010, 22.09 Uhr:
    MerleIch habe diese Serie geliebt. Hoffentlich wird sie irgendwann bei uns ausgestrahlt. :-))
  • Kult(fan)-Pete schrieb via tvforen.de am 18.04.2010, 20.11 Uhr:
    Kult(fan)-PeteSo so. Dann entsteht also tatsächlich gerade die Fortsetzung. Aber ich bin auch der Meinung, dass da eigentlich wieder eher eine englische Familie reingehört hätte. Ansonsten schön, dass Jean Marsh wieder mitspielt. Wäre toll, wenn auch andere der alten Darsteller wieder dabei wären (Gordon Jackson als Hudson geht ja leider nicht mehr)- natürlich logischerweise inzwischen gealtert. Wenn die Serie trotz Holländern statt Briten wieder das Niveau der Originalserie mit guten Darstellern erreicht, wäre ich natürlich gerne bereit, mir diese Filme zu gönnen, insofern sie überhaupt auch ein deutscher TV-Sender einkauft.

    Gruß

    Pete
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 14.10.2009, 13.19 Uhr:
    Paula TracyEine holländische Familie? Hm. Irgendwie gehört da eine englische Familie rein, ich kann mir nicht helfen. Aber Rose als Haushälterin - das gefällt mir.