Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Hauptdarstellerin der "To All The Boys..."-Trilogie mit neuem Projekt
Lana Condor in "Deadly Class"
Syfy
"Boo, Bitch": Lana Condor erwacht in neuer Netflix-Comedy als Geist/Syfy

Die unerträgliche Leichtigkeit des Geist-Seins steht im Zentrum einer neuen Comedy, die von Netflix nun grünes Licht erhalten hat.  "Deadly Class"-Veteranin Lana Condor übernimmt die Hauptrolle in  "Boo, Bitch", einer neuen Comedy, die derzeit als Miniserie mit acht Episoden geplant ist. Condor wird auch als Executive Producer fungieren.

Die Handlung von "Boo, Bitch" setzt mit einer wilden Nacht ein. Eine Teenagerin, verkörpert von Condor, die bislang ihre gesamte Highschool-Zeit über unauffällig, zurückhaltend und sicher gelebt hat, beschließt einmal so richtig drauflos zu leben. Doch am nächsten Morgen macht sie eine erschreckende Feststellung: Sie ist ein Geist! Kreiert wurde das Format von Erin Ehrlich ( "Crazy Ex-Girlfriend") und  "Awkward - Mein sogenanntes Leben"-Schöpferin Lauren Iungerich, die auch als Showrunner fungieren.

Lana Condor dürfte zahlreichen Netflix-Usern auch als Schülerin Lara Jean Song Covey aus dem Jugenddrama  "To All the Boys I've Loved Before", das 2018 bei dem Streaming-Anbieter erschienen ist. Auch in der  Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr war Condor wieder zu sehen. Komplettiert wird die Trilogie mit "To All the Boys: Always and Forever", das an diesem Freitag (12. Februar 2021) bei Netflix online gehen soll. Daneben war Condor als angehende Attentäterin Saya Kuroki in dem kurzlebigen Syfy-Drama  "Deadly Class" zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds