Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Strafverteidiger prangert Rassismus im Rechtssystem an
Courtney B. Vance in der NBC-Serie "State of Affairs"
Bild: NBC
Courtney B. Vance mit neuem AMC-Gerichtsdrama "61st Street"/Bild: NBC

Als Staatsanwalt in "Criminal Intent - Verbrechen im Visier" ist Courtney B. Vance zahlreichen Krimi-Fans ein Begriff. Der Schauspieler wechselt für ein neues Drama von AMC nun aber die Seiten und wird in "61st Street" zum Strafverteidiger. Der US-Kabelsender hatte zuvor bereits zwei Staffeln des Formats bestellt, die zusammen eine abgeschlossene Geschichte erzählen sollen. Als Starttermin ist 2021 vorgesehen.

Im Zentrum von "61st Street" steht der vielversprechende Highschool-Athlet Moses Johnson, der von der Polizei in Chicago als vermeintliches Gangmitglied verhaftet wird. Tatsächlich scheint es den Strafverfolgungsbehörden aber eher um Vergeltung für den Tod eines Polizisten bei einer Drogenrazzia zu gehen.

Courtney B. Vance verkörpert Franklin Roberts, einen Pflichtverteidiger, dessen Karriere an einem der vielbeschäftigten Gerichte der USA langsam dem Ende entgegengeht. Franklin hat seiner Frau bereits versprochen, sich pensionieren zu lassen, damit er mehr Zeit mit seinem autistischen Sohn verbringen kann. Doch Franklin wird schnell klar, dass der Fall Moses Johnson das gesamte Rechtssystem von Chicago, das von Korruption und institutionellem Rassismus geprägt ist, auf den Kopf stellen kann.

Peter Moffat ("The Night Of") fungiert als Showrunner. "Creed"-Star Michael B. Jordan und Alana Mayo produzieren die Serie mit ihrer Firma Outlier Society. Verantwortlich zeichnen zudem AMC Studios und BBC Studios.

Im Anschluss an seine Zeit als Staatsanwalt Ron Carver in "Criminal Intent - Verbrechen im Visier" hatte Courtney B. Vance feste und wiederkehrende Rollen in "Emergency Room", "FlashForward", "Scandal" und "State of Affairs". In "The People v. O.J. Simpson", der ersten Staffel von "American Crime Story", verkörperte er den Anwalt Johnnie Cochran. Ab Ende Mai ist Vance außerdem in der dritten Staffel der Historien-Anthologie "Genius" zu sehen, die sich ganz um Aretha Franklin drehen wird (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare