Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Thirtysomething(else)" findet auch neue Brittany
Die Protagonisten von "Thirtysomething" in der ersten Staffel: Elliot, Nancy, Ellyn, Hoe, Michael, Melissa und Gary
MGM
"Die besten Jahre"-Fortsetzung engagiert weitere Altstars/MGM

Der Cast der angedachten Fortsetzung von  "Die besten Jahre" (original: Thirtysomething) ist komplett: Neben vier Darstellern für die Thirtysomethings (Protagonisten in ihren Dreißigern) sind nun auch alle sechs verbliebenen Hauptdarsteller an der Serie beteiligt.

In den späten 1980ern zeigte die Geschichte eines siebenköpfigen Freundeskreises die Lebensängste einer Generation: Die eigenen Familien nicht ernähren können, sich nicht selbst zu verwirklichen, die Angst vor dem ewigen Alleinsein und in einer Welt zu leben, in der die Kinder wegen Umweltgiften keine Chance haben, waren Themen. Nun stehen die vier mittlerweile erwachsenen Kinder im Zentrum - doch die sind auch immer noch die "Kinder" ihrer mittlerweile gen Rentenalter schreitenden Eltern.

Brittany Weston

Letztes "Kind", das in der neuen Serie ein Gesicht bekommen hat, ist Brittany Weston. Auden Thornton ( "This Is Us") wird den Part übernehmen. Brittany ist eher ruhig, smart und verfügt über einen schrägen Sinn für Humor. Sie steckt aktuell in einer Therapeutenausbildung - könnte aber auch selbst eine Therapie brauchen. Brittany hat immer versucht, die Erwartungen ihrer Umwelt zu erfüllen und in ihrem Umfeld Frieden zu schaffen. Doch mittlerweile tritt sie zunehmend unbeherrscht und rebellisch auf. Aktuell befindet sie sich in einer On-Off-Beziehung mit Lebensgefährtin Angelica - auch, wenn der Schalter aktuell auf "Off" steht, kommen beide nicht voneinander los.

Brittanys älterer Bruder Ethan wird von Patrick Fugit gespielt (TV Wunschliste berichtete), Timothy Busfield und Patricia Wettig spielen die Eltern, Elliot und Nancy.

Altdarsteller

Bestätigt ist nun auch die Rückkehr der verbleibenden beiden Altdarsteller: Melanie Mayron als Melissa und Polly Draper als Ellyn. Beide sind als wiederkehrende Gastdarsteller unter Vertrag. Die siebte ursprüngliche Hauptfigur war in der vierten Staffel der Originalserie einem Unfall erlegen - Gary Shepherd, dargestellt von Peter Horton.

Melanie Mayron spielte in der Serie Fotografin Melissa Steadman, die Cousine von Protagonist Michael Steadman (Ken Olin). Melissa hatte immer mit ihrer Einsamkeit zu kämpfen, die Serie deutete aber an, dass sie später ein Kind haben würde. Mayrons Karriere teilt sich mittlerweile auf Schauspiel und Regie auf - beides zuletzt etwa bei  "Jane the Virgin", Regie auch bei  "Der Denver-Clan" und  "Switched at Birth". Im Falle einer Serienbestellung für "Thirtysomething(else)" würde Mayron bei späteren Folgen auch die Regie übernehmen.

Ellyn war eine Studienfreundin von Hope Steadman (geborene Murdoch; dargestellt von Mel Harris), die in der Stadtverwaltung des Handlungsschauplatzes Philadelphia arbeitete. Gegen Ende der Serie heiratete Ellyn den von Erich Anderson dargestellten Billy Sidel. Auch Draper fungierte zwischenzeitlich im Produktionsgeschäft und stellte für Nickelodeon  "The Naked Brothers Band - Junge Rockstars privat" her, wo ihre Söhne Hauptrollen hatten. Vor der Kamera stand Draper zuletzt etwa in der Auftaktstaffel von  "Tell Me A Story", auch in der kommenden  "Billions"-Staffel wird sie dabei sein.

Weitere Hauptrollen in "Thirtysomething(else)" haben Odette Annable (TV Wunschliste berichtete) und Chris Wood (TV Wunschliste berichtete) als Kinder von Hope und Michael Steadman.

Die Dreharbeiten für den Piloten beginnen im März in New Jersey. "Thirtysomething"-Schöpfer Marshall Herskovitz und Ed Zwick zeichnen als Executive Producers verantwortlich und haben das Drehbuch für die Fortsetzung selbst entwickelt. "Thritysomething(else)" befindet sich auf dem Weg zu einer schnellen Serienbestellung, ABC hat bereits weitere Drehbücher bestellt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds