Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Deutschlandstart des Dienstes am 24. März
"The Mandalorian"
Disney+
Disney+: Deutsche Trailer zu "The Mandalorian" und "Die Simpsons"/Disney+

Am 24. März tritt mit Disney+ ein neuer Streamingdienst in Deutschland an (TV Wunschliste berichtete). In den Vereinigten Staaten ist das Angebot des Disney-Konzerns schon seit vergangenem Dezember vertreten. Bisher größter Neustart dort ist die im "Star Wars"-Universum spielende Serie   "The Mandalorian", die in den USA für einige Furore sorgte und den faden Geschmack vergangener Filme hinweggspülen konnte. Dafür gibt es nun einen deutschen Trailer.

Zudem hat Disney+ auch einen Teaser-Trailer zum neuen Dienst veröffentlicht, in dem die gelbe Familie aus Springfield die Werbetrommel rührt,   "Die Simpsons".

Während noch unklar ist, in welchem Rahmen "Die Simpsons" bei Disney+ in Deutschland vertreten sein werden, ist etwas anderes gewiss: Bisher hält kein Abodienst (Subscription-Video-on-Demand) hierzulande Rechte an der Serie, so dass Disney+ vermutlich aus dem Vollen schöpfen kann.

Die Simpsons auf Disney+

The Mandalorian

Deutscher Trailer zu "The Mandalorian"

Im Zentrum der Serie steht ein Kopfgeldjäger in Mandalorianer-Rüstung (Pedro Pascal), der in der Zeit drei Jahre nach den Ereignissen von   "Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter" im Äußeren Rand (Outer Rim) tätig ist, also dem weniger erschlossenen Randgebiet der "Star Wars"-Galaxis.

Die neue Staatsgewalt ist hier noch schwach, Warlords und ehemalige Imperiale treiben ihr Unwesen, das Recht des Stärkeren herrscht oftmals. Allerdings gilt das neue Recht durchaus, so sind "sanktionierte" Aufträge für Kopfgeldjäger Mangelware, ein wirtschaftliches Überleben kaum möglich. "Inoffizielle" Aufträge bergen Geld - aber auch Gefahren.

Als sich der - häufig auch "Mando" genannte - Mandalorianer auf solch einen Auftrag einlässt, wird er in größere Schwierigkeiten gezogen als er ahnen konnte, und muss sich für einen Pfad entscheiden.

Teil der Serie ist es auch, mit der geheimnisvollen Kultur der Mandalorianer in der Zeit nach dem Fall des Galaktischen Imperiums zu spielen.

In den USA hat eine zweite Staffel der Serie bereits grünes Licht erhalten.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds