Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Du bist kein Werwolf": KI.KA klärt Teenager auf

von Michael Brandes in Vermischtes
(01.03.2011)
"KI.KA Kummerkasten" bekommt eigenen Sendeplatz
WDR/Manuela Kalupke

Konkurrenz für Dr. Sommer aus der 'Bravo': Der Kinderkanal (KI.KA) testet ab April mit der neuen Reihe  "Du bist kein Werwolf - Über Leben in der Pubertät" ein ganz spezielles Wissensmagazin für Teenager.

Die beiden Moderatoren Christine Henning und Ralph Caspers (Bild) leisten darin Aufklärung, Lebenshilfe und familieninterne Rechtsberatung in einem. Erklärt wird beispielsweise in der ersten Folge, warum es in der Pubertät zu plötzlichem Haarwuchs kommt, wie man eine Erektion vor der Öffentlichkeit verbergen kann und welches Recht auf Privatsphäre Teenager haben. In den weiteren Folgen geht es unter anderem um Verhütungsmittel, Pickel, die korrekte Rasur und um Cybermobbing. In der Rubrik "Selbstversuch" stellen sich Teenager besonderen Herausforderungen, zum Beispiel einen neuen Klamottenstil auszuprobieren oder das Abendessen für die ganze Familie zu kochen. Beim "Couchgeflüster" berichtet pro Folge ein junges Pärchen von seinen ersten Beziehungserfahrungen.

Die bislang geplanten vier Folgen von "Du bist kein Werwolf" zeigt KI.KA von Montag, 18. April bis zum Donnerstag, 21. April jeweils um 20.30 Uhr.

Eine umfangreichere Lebensberatung erhalten künftig auch die sogenannten "Preteens". Der speziell für deren Probleme geschaffene  "KI.KA Kummerkasten" erhält bereits vom 7. März an einen festen Sendeplatz. Die Ratgebersendung ist ab dann immer montags bis freitags um 15.00 Uhr fest im Programm. In jeder Sendung wird ein aktuelles Thema - zum Beispiel Blind Dates, Liebeskummer, Geschwisterstress und Mobbing - aufgegriffen. Im Februar wird zusätzlich ein wöchentlicher Kummerkastenchat stattfinden. Infos dazu sind am Ende jeder Sendung zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare