Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Duell um die Geld": Keine neuen Ausgaben geplant

15.02.2018, 11.01 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Quizpoker mit Joko und Klaas wird nicht fortgesetzt
"Das Duell um die Geld"
Bild: ProSieben
"Duell um die Geld": Keine neuen Ausgaben geplant/Bild: ProSieben

Im Juni 2017 beendeten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ihre gemeinsame Show "Circus HalliGalli" (TV Wunschliste berichtete). Noch offen war hingegen die Zukunft der Quizpoker-Show "Das Duell um die Geld", die hin und wieder auf diesem Sendeplatz gezeigt wurde. Doch seit dem Ende von "HalliGalli" wurde auch keine neue Ausgabe dieses Formats gezeigt. Auf Anfrage von TV Wunschliste bestätigte ein Pressesprecher von ProSieben nun, dass zumindest für 2018 keine neuen Folgen vom "Duell um die Geld" geplant sind.

In der Kombination aus Quiz und Poker versuchten Joko und Klaas sowie ihre wechselnden prominenten Mitspieler, trotz geballter Ahnungslosigkeit die richtigen Antworten auf originelle Schätzfragen wie "Wie viele Toffifee stecken in einer normalen Packung?" zu finden. In schmuckem Ambiente wurden Quizfragen gestellt, um deren richtige Antwort dann am Spieltisch gepokert wurde. Mit Geschick und Pokerface konnte man sich so zum Sieg bluffen. Unter anderem waren Palina Rojinski, Jeannine Michaelsen, Jan Böhmermann und Carolin Kebekus als Mitspieler am Tisch. TV-Satiriker Oliver Kalkofe fungierte als Spielleiter, Micky Beisenherz und Jakob Lundt kommentierten das Geschehen.

Insgesamt elf Mal wurde "Das Duell um die Geld" zwischen 2015 und 2017 ausgestrahlt. Während die erste Folge noch tolle 12,7 Prozent Marktanteil einfahren konnte, ging es in den nachfolgenden Ausgaben bergab. Den Tiefpunkt erreichte die Show im März 2017 mit nur noch 7,4 Prozent. Die letzte Folge im Juni 2017 kam immerhin wieder auf 9,3 Prozent.

Anfang des Jahres verlängerte ProSieben die Verträge mit Joko und Klaas. Während Klaas ab dem 12. März seine neue wöchentliche Show "Late Night Berlin" präsentieren wird (TV Wunschliste berichtete), wird Joko vor allem am Samstagabend mit großen Shows zu sehen sein. So sitzt er in Jury der neuen Raab-Show "Das Ding des Jahres" und wird auch neue Ausgaben von "Beginner gegen Gewinner" moderieren. Als Duo werden sich die beiden weiterhin in "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" und "Die beste Show der Welt" duellieren.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 17.02.2018, 16.49 Uhr:
    Snake PlisskenNa toll :-( Das war wenigstens noch eine witzige Show, bei der man mitraten konnte, die kein Wer-Wird-Millionär-Abklatsch war.
    Wahrscheinlich lieber ein paar Folgen Simpsons einschieben...

    Snake