Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Alexandra Neldel als Hochzeitsplanerin
Alexandra Neldel ist "Einfach Rosa"
ARD Degeto/Iltze Kitshoff
"Einfach Rosa": ARD nennt Sendetermin für neue Filmreihe/ARD Degeto/Iltze Kitshoff

Schon seit August 2014 produziert Wiedemann & Berg Television im Auftrag der ARD Degeto eine neue Fernsehfilmreihe mit Alexandra Neldel in der Hauptrolle für Das Erste. Vor wenigen Wochen wurden bereits die Dreharbeiten zum vierten Teil von  "Einfach Rosa" (früherer Arbeitstitel: "Rosa, die Hochzeitsplanerin") abgeschlossen, doch bislang fand der Sender keinen Platz im Programm. Nun liegen jedoch Ausstrahlungstermine für die ersten beiden Teile vor: Die Auftaktfolge "Die Hochzeitsplanerin" läuft am Freitag, 30. Oktober, um 20.15 Uhr, der zweite Teil "Wolken über Kapstadt" wird eine Woche später am 6. November zur gleichen Zeit gezeigt.

Alexandra Neldel verkörpert in der neuen Filmreihe die Hochzeitsplanerin Rosa, der es nicht nur um die Organisation von Hochzeiten geht, sondern auch um die Menschen, die den Bund fürs Leben eingehen wollen. Ihr Motto lautet: "Ich plane nur Vermählungen, die auf wahrer Liebe basieren." Rosas eigenes Verhalten im Bereich Eheschließung ist jedoch alles andere als vorbildlich: Sie hat ihren Freund Sam (Pierre Kiwitt) schon drei Mal vor dem Altar stehen lassen. Damit andere diesen Fehler nicht begehen, will sie eine eigene Hochzeitsagentur gründen. Unterstützt wird sie von der jungen und resoluten Meral (Sara Fazilat), die der ungeliebten Arbeit in der väterlichen Autowerkstatt entfliehen will. Rosas Mutter Ruth (Petra Kelling) hält vom klassischen Eheleben hingegen wenig und ist von den Plänen ihrer Tochter wenig begeistert. Bereits der erste Auftrag stellt Rosa und Meral vor ungeahnte Herausforderungen.

Als Regisseure der ersten beiden Teile fungierten Holger Haase und Michael Karen, die Drehbücher stammen von Conni Lubek, Holger Haase und Stefan Kuhlmann. Sendetermine für die Folgen 3 und 4 sind noch nicht bekannt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • bugmenot_is_back schrieb am 04.09.2015, 16.06 Uhr:
    Klingt so überzeugend, das man schon jetzt für diese Tage nach Alternativen suchen kann.