Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zehn Sportler treten in mehr als 20 Disziplinen gegeneinander an
"Ewige Helden"
VOX/Stephan Pick
"Ewige Helden": Neue Sportler-Doku-Soap startet im Februar bei VOX/VOX/Stephan Pick

Im September kündigte VOX für das Frühjahr 2016 eine deutsche Adaption der internationalen Sportler-Doku-Soap "Eternal Glory" an. Nun liegt ein Starttermin für die Sendung mit dem deutschen Titel  "Ewige Helden" vor. Sie läuft ab dem 2. Februar immer dienstags um 20.15 Uhr - also dem Sendeplatz, der schon  "Die Höhle der Löwen" und  "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" Glück gebracht hat. Insgesamt acht Ausgaben sind geplant. Als Moderatorin fungiert Ruth Moschner, Dr. Daniel Gärtner ordnet die abgefragten Fähigkeiten aus sportwissenschaftlicher Sicht ein.

Zehn erfolgreiche deutsche Champions diverser Sportarten kommen in dem Format zusammen, um herauszufinden, wer von ihnen der vielseitigste Athlet ist. Sie messen sich in mehr als 20 verschiedenen sportlichen Wettkämpfen. Mit dabei sind Triathlet Faris Al-Sultan, Boxer Markus Beyer, Zehnkämpfer Frank Busemann, Biathletin Uschi Disl, Weitspringerin Heike Drechsler, Stabhochspringer Danny Ecker, Fußballer Thomas Häßler, Diskuswerfer Lars Riedel, Schwimmerin Britta Steffen und Snowboarderin Nicola Thost.

Die zehn Teilnehmer treffen in einer Villa in Andalusien aufeinander, um sich gegenseitig kennenzulernen und ihre jeweilige Sportart den anderen näher zu bringen. Sie teilen sich die Zimmer, kochen gemeinsam und verbringen ihre Freizeit zusammen. Außerdem geben sie Einblicke in den Verlauf ihrer Karrieren, was mit Hilfe von authentischem Filmmaterial dokumentiert wird. Dabei sollen sich die Sportler auf einer persönlichen Ebene begegnen und sowohl über ihre größten Erfolge aber auch über harte Niederlagen sprechen.

Die Athleten stellen ihre Ausdauer, Strategie, Konzentration und Durchhaltevermögen in den verschiedenen Wettbewerben unter Beweis. 15 Punkte sind in jeder Disziplin für den Besten zu holen, während der Schlechteste nur einen Punkt auf sein Konto gutgeschrieben bekommt. Ab der zweiten Folge muss pro Woche ein Teilnehmer das Projekt verlassen. Welchen Sportler dieses Schicksal trifft, wird am Ende jeder Folge in einem Duell zwischen den zwei Letztplatzierten ermittelt. In der letzten Episode kämpfen die drei noch verbliebenen Kandidaten um den alles entscheidenden Sieg.

Das Format "Eternal Glory" stammt aus Schweden, wo es nach VOX-Angaben bis zu 62 Prozent Marktanteil erreichen konnte und bereits auf sieben Staffeln kam. Die Sendung wurde inzwischen auch nach Belgien, Dänemark, Norwegen und in die Niederlande exportiert. Die deutsche Fassung wird von Tresor TV produziert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Chai schrieb via tvforen.de am 07.12.2015, 15.41 Uhr:
    Das ist keine Live Sendung. Wurde bereits im Oktober gedreht.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds