Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Gina Rodriguez deutet Ende von "Jane the Virgin" nach kommender Staffel an

13.03.2018, 11.20 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Schauspielerin äußert sich zur Zukunft der Serie
Der Cast von "Jane the Virgin"
Bild: The CW
Gina Rodriguez deutet Ende von "Jane the Virgin" nach kommender Staffel an/Bild: The CW

Steht der Abschied von "Jane the Virgin" bevor? Zumindest, wenn man den Worten von Hauptdarstellerin Gina Rodriguez Glauben schenkt. Demnach würde die Dramedy, die aktuell beim US-Network The CW in der vierten Staffel läuft, noch ein weiteres Jahr erhalten, danach wäre aber Schluss.

Gina Rodriguez trat an diesem Wochenende beim Film- und Musikfestival South By Southfest im texanischen Austin auf. Dort wurde sie unter anderem gefragt, ob sie noch bei weiteren Episoden von "Jane the Virgin" Regie führen werde. Im Februar hatte sie mit der Episode "Chapty Seventy-Four" ihr Regie-Debüt gegeben. Rodriguez bestätigte daraufhin, dass sie plane, noch weitere Episoden im kommenden Jahr zu inszenieren und fügte hinzu: "in unserer letzten Staffel".

Der Sender hat diese Äußerung bislang nicht kommentiert. Insgesamt hat The CW, im Gegensatz zu manchem Vorjahr, bislang noch keine frühzeitigen Verlängerungen für seine Serien erteilt. So steht weder offiziell fest, ob "Jane the Virgin" ein fünftes Jahr erhalten wird, was aber als wahrscheinlich gilt, oder ob dieses fünfte Jahr dann den Abschluss der Dramedy darstellt.

Ein Ende von "Jane the Virgin" nach Staffel 5 ist aber zumindest nicht unwahrscheinlich. Zwar ist die Serie in Auslandsverkäufen erfolgreich und Rodriguez konnte bereits einen Golden Globe als Beste Hauptdarstellerin mit nach Hause nehmen. Die Einschaltquoten auf The CW selbst blieben aber eher mau, auch auf dem ohnehin schwierigen Sendeplatz am Freitagabend. Durchschnittlich liegt die Zuschauerzahl in der vierten Staffel bei 650.000 mit einem Zielgruppen-Rating von 0.25.

Dazu kommt, dass in "Jane the Virgin" die Geschichte der Protagonistin erzählt wird und Serienschöpferin Jennie Snyder Urman zuvor im Umfeld eines Todesfalls und eines Zeitsprungs (TV Wunschliste berichtete) angedeutet hatte, dass sie recht genaue Vorstellungen davon hat, wie die Serie enden soll. Da ist es natürlich sinnvoll, vorab abzustimmen, wie viele Episoden man noch machen kann.

In Deutschland ist die dritte Staffel von "Jane the Virgin" seit Dezember via Netflix abrufbar. Seit der Ausstrahlung von Staffel 2 im Sommer 2016 auf sixx war die Serie hierzulande nicht mehr im Free-TV zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare