Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zukunft der Serie noch ungewiss
NBC Universal, Inc.

Erst im vergangenen Jahr heuerte Jeff Goldblum als Detective Zach Nichols bei  "Criminal Intent" an. Nach dem Ausstieg von Vincent D'Onofrio wurde er gar zum alleinigen Hauptdarsteller des Krimidramas. Doch nun wird Goldblum "Criminal Intent" wieder verlassen, während die Zukunft der Serie noch ungewiss ist. Der Kabelsender USA hat auch nach monatelangen Spekulationen noch keine endgültige Entscheidung über eine zehnte Staffel getroffen.

Durch diese Verzögerung ist nun die Option für weitere Episoden im Vertrag von Jeff Goldblum am 31. Juli abgelaufen. Der Schauspieler hat sich laut eines Berichts der Branchenzeitung 'Variety' dazu entschieden sich aufgrund dieser Ungewissheit neuen Projekten zuzuwenden. Zuvor war die Option bereits um einen Monat verlängert worden, doch der Kabelsender konnte bis Ende Juli auf kein Fortsetzungsszenario für "Criminal Intent" bereitstellen.

Am wahrscheinlichsten ist nun laut einem weiteren Bericht des Entertainment-Blogs 'Deadline', dass "Criminal Intent" für eine letzte Staffel mit etwa acht Episoden zurückkehren wird, allerdings ohne Goldblum. Stattdessen könnten alte Bekannte wie Vincent D'Onofrio oder Kathryn Erbe in diesen letzten Episoden wieder zu sehen sein. Eine endgültige Entscheidung über das Schicksal der neun Jahre alten Serie wird noch im Verlauf dieser Woche erwartet.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • aschaub schrieb via tvforen.de am 08.08.2010, 01.54 Uhr:
    Das ist doch endlich mal eine gute Nachricht. Jeff Goldblum mag ja ein guter Schauspieler sein und als "Fliege" fand ich ihn damals genial. Aber in diese tolle Serie hat er nicht gepasst. Schön wäre ein Ende der Serie mit dem ursprünglichen Team. Noch schöner wären weitere Staffeln mit der alten Besetzung.
  • bettyblue68 schrieb via tvforen.de am 04.08.2010, 18.11 Uhr:
    Ooooch ... jetzt bin ich aber hin- und hergerissen.

    Als bekannt wurde, dass das Ermittlerduo Goren & Eames aufhören wird, war ich todtraurig - für mich die besten Detectives.
    Als ich dann ein paar Folgen mit Jeff Goldblum sah, war ich angenehm überrascht. Er hat eine ganz eigene Art der Ermittlungen in die Serie integriert, fand ich wirklich gut.

    Und nun geht er auch schon wieder. Zwar toll, wenn G. & E. zurück kämen, aber dabei bliebe es doch aller Wahrscheinlichkeit auch nicht ......... hmmm .... so hängt dieses Serie doch irgendwie in der Luft, oder?
  • Kate schrieb via tvforen.de am 04.08.2010, 15.06 Uhr:
    erîk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wäre doch das würdige Ende der Serie, das
    > ursprüngliche Ermittlerteam Goran & Eames kehrt
    > zurück, dann bitte noch mit so starken Fällen
    > wie aus der Anfangszeit der Serie. Und bitte bitte
    > nicht Chris Noth fragen, ob der nochmal will!

    Für mich wäre das auch ein schönes Ende der Serie. Gegen eine Rückkehr von Chris Noth hätte ich allerdings nichts. Der war mir lieber als Goldblum.
  • erîk schrieb via tvforen.de am 04.08.2010, 08.13 Uhr:
    wunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stattdessen könnten alte Bekannte wie
    > Vincent D'Onofrio oder Kathryn Erbe in diesen
    > letzten Episoden wieder zu sehen sein. Eine
    > endgültige Entscheidung über das Schicksal der
    > neun Jahre alten Serie wird noch im Verlauf dieser
    > Woche erwartet.

    Das wäre doch das würdige Ende der Serie, das ursprüngliche Ermittlerteam Goran & Eames kehrt zurück, dann bitte noch mit so starken Fällen wie aus der Anfangszeit der Serie. Und bitte bitte nicht Chris Noth fragen, ob der nochmal will!

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds