Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Kabel eins zeigt verbliebene "EUReKA"-Folgen

von Michael Brandes in News national
(19.04.2013, 10.49 Uhr)
Senderwechsel vor dem Serienfinale
"EUReKA": Senderwechsel vor dem Serienfinale
Syfy
Kabel eins zeigt verbliebene "EUReKA"-Folgen/Syfy

Nach längerer Auszeit geht  "EUReKA - Die geheime Stadt" nun auch im Free-TV auf das Ende zu. Kurz vor dem Serienfinale wechselt die SciFi-Dramedy allerdings den Sender. Statt auf ProSieben werden die restlichen Folgen der fünften Staffel auf kabel eins gezeigt.

Im Spätsommer 2012 hatte ProSieben mit der fünften Staffel begonnen, die Ausstrahlung aber bereits nach der fünften Episode aufgrund enttäuschender Einschaltquoten abgebrochen (wunschliste.de berichtete). Die verbliebenen acht der insgesamt 13 Folgen werden nun ab 16. Mai im Rahmen eines neuen Serienabends auf kabel eins gezeigt.

Donnerstags um 20.15 Uhr wird zunächst noch einmal  "V - Die Besucher" ins Programm gerückt. Die Neuauflage des SciFi-Klassikers wurde 2011 auf ProSieben erstausgestrahlt. Kabel eins wiederholt jeweils drei Folgen hintereinander, bevor dann gegen 23.00 Uhr die "EUReKA"-Erstausstrahlungen auf Sendung gehen. Der Privatsender beginnt direkt mit "Worst-Case Scenario" (Ep. 5x06), der ersten von acht bislang nicht gezeigten Folgen. Im Anschluss ab Mitternacht wird jeweils eine Episode aus der vierten Staffel nachgeschoben.

Vorerst nicht wiederholt wird dagegen  "Human Target". Die US-Serie hatte ursprünglich den "EUReKA"-Programmplatz belegen sollen, wird aber aufgrund der nun erfolgten Programmänderung erst einmal wieder auf Eis gelegt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • ozelot21 schrieb am 21.04.2013, 09.50 Uhr:
    Ich habe mir die restlichen Folgen dank Sky auf syfy geschaut :)
  • User 358058 schrieb am 21.04.2013, 09.37 Uhr:
    sky sei dank, konnte ich mir alle folgen immer schön in 5er-packs hintereinander anschauen ohne werbemüll und senderwechsel. ich fand es einfach toll.
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 20.04.2013, 22.06 Uhr:
    Das kann ja wohl nicht wahr sein!! Wieso denn - wird "Human Target" schon wieder verschoben!? "EUReKA" lief doch erst im Pay-TV. Wieso wirds denn jetzt auf "Kabel1" wiederholt!! Das hätte man auch n a c h "Human Target" senden können - ab 00:00 Uhr, was weiß ich (wozu gibts denn Videorecorder. Die meisten haben ja eh alle so ein Gerät stehen...).
    Und wen interessiert den "V - Die Besucher"! Ist ja sowieso eine Nachverfilmung aus der Original-Serie aus den goldenen 80ern.
    Manchmal versteh ich die (Fehl)Planung der TV-Sender nicht...
  • LouZipher (geb. 1963) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 22.58 Uhr:
    Vor allem; trotz roten Fäden hatte man bei den Einzelfolgen nie das Gefühl von Füllfolgen.

    (Warum das unterstrichen ist, kA)
  • MarkoP (geb. 1976) schrieb am 19.04.2013, 14.50 Uhr:
    Erst Wiederholung einer nicht wirklich gelungenen Serie und dann Erstausstrahlung einer guten Serie aus einem Sendeplatz die sich kein arbeitender Mensch ansehen kann.
    Sowas nenn ich absolute Fehlplanung von den entsprechenden Programmverantwortlichen.
    Aber wahrscheinlich wird EUReKA dann mangels guter Quote auch auf Kabel 1 nach der 4-5 ausgestrahlten Folge wieder eingestellt.
    Was dann? Sendet dann SIXX die restlcihen Episoden 2014?
  • Nachdenker (geb. 1976) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 12.29 Uhr:
    Ich sehe das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Serie fand ich toll nur leider habe ich das meiste vom Inhalt schon wieder vergessen.
    Bin mal auf die Sendezeit gespannt. Alles was wochentags nach 23.00 Uhr kommt ist eh für mich nicht akzeptabel.
    Nachdenker
  • bmwmicha (geb. 1976) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 19.05 Uhr:
    Nachdenker schrieb:
    Ich sehe das mit einem lachenden und einem
    weinenden Auge.

    ich auch...ich auch. WER hat blos diese blöde idee mit den quoten gehabt ?
    dadurch werden gute und spannende serien meist kurzfristig aus dem programm
    geworfen :-(
    Die Serie fand ich toll nur leider habe ich das meiste vom Inhalt schon wieder
    vergessen.

    meinst du, uns geht es anders ? KEINER zeigt solche serien einmal knallhart durchgehend,
    alle japsen nach quote, obwohl sich viele sender dadurch die "zuschauer" vergraulen...
    ich bin jedenfalls zu 99% weg von diesen quotensendern
  • Gaby Rüster (geb. 1976) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 11.25 Uhr:
    Human Target wäre mir lieber gewesen. Hoffentlich bleibt die Serie nicht so lange auf Eis liegen.
  • Paula Tracy (geb. 1976) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 11.23 Uhr:
    Na ja, immerhin wird es doch noch gezeigt, ohne dass man Pay-TV haben muss. Ich hoffe, es erscheint auch bald auf DVD.
    Ohne jetzt spoilern zu wollen: es war z. T. noch schräger als sonst. Auch hatte ich das Gefühl, dass es kein Geld für Außenaufnahmen gab.
    Trotzdem ist die Serie für mich eine der intelligentesten und amüsantesten der letzten Jahre, auch wenn der Technobabble für naturwissenschaftlich nicht so interessierte Zuschauer manchmal ein wenig viel ist :-)
  • bmwmicha (geb. 1976) schrieb via tvforen.de am 19.04.2013, 19.09 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    Na ja, immerhin wird es doch noch gezeigt, ohne
    dass man Pay-TV haben muss. Ich hoffe, es
    erscheint auch bald auf DVD.

    es wäre zu schade gewesen, wenn die letzten folgen NIE gesendet würden..
    Ohne jetzt spoilern zu wollen: es war z. T. noch
    schräger als sonst. Auch hatte ich das Gefühl,
    dass es kein Geld für Außenaufnahmen gab.

    tja, aus irgendwelchen ominösen gründen wird den folgen das budget gekürzt,weiß der kuckuck WER die quoten misst
    Trotzdem ist die Serie für mich eine der
    intelligentesten und amüsantesten der letzten
    Jahre, auch wenn der Technobabble für
    naturwissenschaftlich nicht so interessierte
    Zuschauer manchmal ein wenig viel ist :-)

    stimmt, es war amüsant, kurzweilig uns spannend, schade das es eine so kurzeserie war

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds