Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
George Clooneys Kriegsdrama nimmt weiter Gestalt an
Kyle Chandler in dem Netflix-Drama "Bloodline"
Netflix
Kyle Chandler ("Bloodline") mit Hauptrolle in "Catch-22"/Netflix

George Clooneys Adaption des Romanklassikers  "Catch-22" hat einen weiteren Hauptdarsteller verpflichtet.  "Friday Night Lights"-Star Kyle Chandler wird neben Christopher Abbott ( "Girls") in der Miniserie des Streaming-Anbieters Hulu zu sehen sein. Daneben steht nun auch fest, dass Clooney eine andere Rolle in dem Drama übernehmen wird als zunächst angekündigt.

"Catch-22" basiert auf dem Buch von Joseph Heller und handelt von dem Air-Force-Pilot John Yossarian (Abbott), der während des Zweiten Weltkriegs auf einer Mittelmeerinsel stationiert ist und unter Lebensgefahr an Bomber-Einsätzen gegen die Achsenmächte teilnehmen muss. Der Druck auf die Piloten steigt, da die Army die Anzahl von Missionen, die sie fliegen müssen, ständig erhöht.

Auf der Suche nach einem Ausweg denkt Yossarian zunächst an eine Krankschreibung. Doch hier steht die irrwitzige Vorschrift Catch-22 im Weg: Für die Entlassung aus dem Dienst sieht sie als Bedingung vor, dass man unzurechnungsfähig ist und um die Entlassung bittet. Andererseits wird der Wunsch um Entlassung aus dem lebensgefährlichen Kriegsdienst als Beweis dafür angesehen, dass man psychisch gesund ist - denn welcher rational denkende Mensch würde sich nicht nach Möglichkeit der Lebensgefahr durch einen bewaffneten Konflikt entziehen wollen?

Kyle Chandler verkörpert Colonel Cathcart, ein Colonel, der sich selbst äußerst ernst nimmt. Er kommandiert den Stützpunkt, auf dem Yossarian Dienst tut und ist dafür verantwortlich, dass die Vorgaben für eine ehrenhafte Entlassung aus dem Kriegsdienst ständig nach oben geschraubt werden. Fünf Jahre lang war Chandler als Coach Eric Taylor in dem Football-Drama "Friday Night Lights" zu sehen. Zuletzt verkörperte er John Rayburn in den drei Staffeln des Netflix-Thrillers  "Bloodline".

George Clooney, der hier als Regisseur und Produzent fungiert, sollte ursprünglich jenen Part des Colonels übernehmen. Nun schlüpft er aber in die Rolle des Ausbilders Scheisskopf, der als ambitioniert, wütend, sadistisch und vollkommen humorlos beschrieben wird. Außerdem ist er davon besessen, Paraden abzuhalten und damit auch bei Turnieren den großen Preis abzuräumen. Seinen Kadetten macht er dabei das Leben zur Hölle. Der jetzige Rollenwechsel wurde vorgenommen, um Clooney mehr Freiraum für seine Regieaufgaben zu geben.

Die Romanvorlage von Joseph Heller erschien 1961 und beschreibt die Absurditäten des Krieges. Das Werk erlangte im Umfeld des amerikanischen Einsatzes in Vietnam Popularität unter Kriegsgegnern. 1970 wurde es bereits als Film  "Catch 22 - Der böse Trick" von Mike Nichols mit Alan Arkin und Martin Balsam in den Hauptrollen adaptiert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds