Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Let's Talk About...": Z-Promis kommentieren Scripted Reality für RTL II

13.11.2014, 15.40 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
ABM-Maßnahme für "DSDS"- und Dschungel-Ausschuss
"Let's Talk About...": Pia Tillmann (l.) und Saskia Beecks (r.)
Bild: RTL II
"Let's Talk About...": Z-Promis kommentieren Scripted Reality für RTL II/Bild: RTL II

Immer wenn man denkt "schlimmer geht nimmer", beweisen so manche TV-Pläne das Gegenteil. RTL II schickt Anfang Dezember ein neues Format an den Start, das zwei der größten Plagen des deutschen Fernsehens miteinander vereint: Scripted Reality und kommentierende Z-Promis. In "Let's Talk About..." spielen Laiendarsteller frei erfundene Situationen, die pro Sendung von zwei mehr oder weniger bekannten TV-Persönlichkeiten kommentiert werden.

Unter anderem geben Pia Tillmann ("Köln 50667") und Saskia Beecks ("Berlin - Tag & Nacht") ihren Senf dazu. Auch Dschungelnatter Sarah Knappik, "Big Brother"-Bewohner Cosimo Citiolo, sowie das "DSDS"-Pärchen Sarah Engels und Pietro Lombardi dürfen Geistreiches beisteuern. RTL II nennt die Kommentatoren "Couchies", weil sie in der Sendung auf einer Couch sitzen. Die eigentlichen Storys drehen sich beispielsweise um so wichtige Fragen wie "Was tun, wenn man versehentlich die halbe Stadt per Facebook zur Party eingeladen habe?" oder "Wie geht man damit um, wenn der eigene Freund vor lauter Fitnesswahn kaum noch Zeit für die Beziehung hat?".

Zunächst 15 Folgen sind ab dem 1. Dezember testweise am Nachmittag um 17.00 Uhr zu sehen. Das Format übernimmt somit den Sendeplatz der quotenschwachen Doku-Soap "WohnSchnellSchön". "Let's Talk About..." geht auf das Konto der Produktionsfirma filmpool, die unter anderem auch "Berlin - Tag & Nacht", "Köln 50667", "Verklag mich doch!", "Hilf mir doch!" und "Familien im Brennpunkt" verbrochen hat.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • shoemaker-levy schrieb via tvforen.de am 16.11.2014, 19.44 Uhr:
    shoemaker-levyPia Tillmann, Saskia Beecks, Sarah Engels, Pietro Lombardi. Hm.
    Immerhin sind die Leute für diese Zeit von der Straße und gehen einer einkommensteuerpflichtigen Beschäftigung nach...
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 16.11.2014, 14.40 Uhr:
    LouZipherSo - also: 2 scripted Soap Darstellerinnen fühlen sich berufen, über ihre KollegInnen zu lästern?
    Wie uninteressant ....
  • DHahne schrieb via tvforen.de am 16.11.2014, 14.19 Uhr:
    DHahneWow ! Ich kann es kaum erwarten...............abzuschalten.
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 16.11.2014, 13.59 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerDA GUCK ICH ABER GESPANNT ZU! ;-)

    [img]http://de-bug.de/mode/files/uploads/2007/12/_mg_3173.jpg[/img]
  • Darkness schrieb via tvforen.de am 16.11.2014, 00.59 Uhr:
    DarknessRTL2 gucke ich nicht :-)
  • Pansa Hils schrieb via tvforen.de am 15.11.2014, 22.07 Uhr:
    Pansa Hilswunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    . In "Let's Talk
    > About..." spielen Laiendarsteller frei erfundene
    > Situationen, die pro Sendung von zwei mehr oder
    > weniger bekannten TV-Persönlichkeiten kommentiert
    > werden.
    >
    >
    >
    > http://www.wunschliste.de/tvnews/22362


    Toll, jetzt habe ich so geprustet, dass ich Kaffee in der Nase habe. :-)