Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Netflix-Highlights im Juli: "Biohackers", "Virgin River", "Fear Street"-Reihe und "HTSDOF"

von Bernd Krannich in News national
(28.06.2021, 15.26 Uhr)
Sommermonat ohne große Blockbuster-Produktionen
Starten im Juli neu bei Netflix: "Biohackers", "Fear Street: 1994" und "How to Sell Drugs Online (Fast)"
Netflix
Netflix-Highlights im Juli: "Biohackers", "Virgin River", "Fear Street"-Reihe und  "HTSDOF"/Netflix

Der Streaming-Primus Netflix hat seine Programm-Neuzugänge für den Juli verkündet. Ganz große Blockbuster-Produktionen fehlen diesmal, aber es sind einige Produktionen aus deutschen Landen dabei.

Am 9. Juli wird die zweite Staffel des Bio-Tech-Thrillers "Biohackers" veröffentlicht, am 27. Juli steht dann auch schon Staffel drei von "How to Sell Drugs Online (Fast)" an. Dazu gesellt sich der Horror-Film "Blood Red Sky" mit Peri Baumeister und Dominic Purcell, der am 23. Juli veröffentlicht wird.

Daneben ist das Programm durchaus auch sommerlich ausgerichtet: Mit den jeweils zweiten Staffeln von "Sky Rojo" und "Outer Banks" gibt es abenteuerliche und actionreiche Serienfortsetzungen in sonnigen Gefilden. Bei der zweiten Staffel von "Finger weg!" geht es mit viel nackter Haut sommerlich-sinnlich zu.

Außerdem hat Netflix noch die dritte Staffel der beliebten Serie "Virgin River" im Juli-Angebot sowie das Serienfinale von "Atypical". Weiterhin veröffentlicht man die Horror-Film-Reihe "Fear Street", bei der sich die Geschichte in drei Filmen vom Jahr 1994 bis zurück nach 1666 zieht. Dazu kommt der Abschlussfilm von Guillermo del Toros Geschichten aus Arcadia, "Trolljäger: Das Erwachen der Titanen", der Auftakt zu "Masters of the Universe: Revelation" sowie die neue Anime-Serie "Resident Evil: Infinite Darkness".

EIGENPRODUKTIONEN

DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT-SERIEN

FILM-EIGENPRODUKTIONEN

ANIME

COMEDY-SPECIALS

KINDER- und JUGENDSERIEN

Darüber hinaus hat Netflix die indische Serie  "Feels Like Ishq" für den Juli in Aussicht gestellt. Während die in der Pressemeldung noch ohne festen Sendetermin angekündigt ist, heißt es dazu auf netflix.com selbst schon: Start am 23. Juli.

Trailer zu "Trolljäger: Das Erwachen der Titanen"

Trailer zu "Fear Street: 1994" (Teil 1)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds