Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Jugendserie über die Folgen im Umgang mit sozialen Medien
"Nudes"
NRK TV
"Nudes - Nackt im Netz": ARD zeigt norwegische Dramaserie/NRK TV

Das Erste nimmt die Dramaserie  "Nudes - Nackt im Netz" ins Programm. Die vielbeachtete norwegische Produktion thematisiert den unbedachten Umgang vieler Jugendlicher mit sozialen Medien und deren dramatischen Folgen. Die zehnteilige Miniserie geht am 17. August um 22.50 Uhr auf dem Sender an den Start und wird einen Tag später, ab dem 18. August, für 30 Tage in der ARD Mediathek zur Verfügung stehen.

Erzählt wird von den drei folgenden Fällen und deren Folgen: Die 16-jährige Sofia (Lena Reinhardtsen) und ihr Freund Axel (Christian Reyes Løvdal) haben Sex auf einer Party. Am nächsten Tag wird ein Film von ihnen in ihrer Schule herumgeschickt. Sofia und ihre Freunde begeben sich auf die Suche nach demjenigen, der heimlich mitgefilmt hat. Die 14-jährige Ada (Anna Storeng Frøseth) lernt auf der Dating-App Online einen Typen kennen. Später wird sie von Jan (Tobias Aksdal) angesprochen, der ihr davon erzählt, dass ein Nacktfoto von ihr in einem geschlossenen Online-Forum veröffentlicht wurde. Er bietet seine Hilfe an, will jedoch dafür eine Gegenleistung. Der 18-jährige Viktor (Tord Kinge) wird wegen eines Films, den er auf dem Online-Dienst Snapchat gepostet hat, der Kinderpornografie beschuldigt. Er versucht Miriam (Stella Kvam Young) dazu zu bringen, die Anklage fallen zu lassen. Seine Aktionen haben jedoch weitreichende Konsequenzen.

"Nudes" wurde von Jørgen Færøy Flasnes, Liv Joelle Barbosa Blad, Nina M. Barbosa Blad und Erika Calmeyer für den norwegischen Streamingdienst NRK TV produziert, wo im September 2019 die Premiere stattfand. Die Dramaserie wurde mit dem norwegischen Fernsehpreis Gullruten Award ausgezeichnet.

Trailer zu "Nudes" (norwegisch)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Martina (geb. 1978) schrieb am 24.06.2021, 19.48 Uhr:
    Wichtiges Thema! Auf jeden Fall richtig, die Serie so spät zu versenden, dass man sie sich im linearen Fernsehen nicht anguckt. (Das war Ironie, bitte keine überflüssigen Verweise auf die Mediathek.)
  • Vritra schrieb am 06.07.2021, 23.02 Uhr:
    Lineares Fernsehen ist bedeutungslos. ;-)