Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Samstagabendshow im Dezember
Jörg Pilawa erhält eine neue Eurovisions-Quizshow im Ersten
NDR/Hendrik Lüders
"Quiz ohne Grenzen": Jörg Pilawa präsentiert neue Eurovisions-Show im Ersten/NDR/Hendrik Lüders

Der Godfather of Quiz Jörg Pilawa erhält demnächst schon wieder eine neue Show im Ersten - diesmal sogar am Samstagabend. Am 12. Dezember um 20.15 Uhr präsentiert der Moderator vorerst einmalig die Live-Familiensendung  "Quiz ohne Grenzen". In dem neuen Format treten acht Prominente aus acht Ländern gegeneinander an. Dabei handelt es sich, ähnlich wie zuletzt bei  "Ich weiß alles!", um eine Eurovisions-Sendung, die zeitgleich im ORF und SRF zu sehen sein wird.

Die prominenten Kandidaten treten für ihr Land gegeneinander in mehreren Runden an, um am Ende das Preisgeld von satten 50.000 Euro zu gewinnen. Schauspieler Miroslav Nemec vertritt sein Geburtsland Kroatien, Musiker Samu Haber ist für Finnland dabei, DJ Bobo für die Schweiz, Comedian Kaya Yanar für die Türkei und Schauspielerin Emilia Schüle für ihr Geburtsland Russland, bevor sie als Kind mit ihrer Familie nach Deutschland zog.

Welcher prominente Kandidat für Deutschland ins Rennen angeht, ist noch streng geheim. Jörg Pilawa verrät zu dem geheimnisvollen Teilnehmer nur so viel: Er ist mit Sicherheit einer der Größten seines Fachs, einer, der gewinnen will, und ich glaube, dass er auch richtig viel weiß. Er ist lange nicht mehr in der ARD aufgetreten und eine echte Überraschung. Ich freue mich jedenfalls, dass er bei 'Quiz ohne Grenzen' unser Mann für Deutschland ist. Weitere inhaltliche Details zum Sendungskonzept stehen ebenfalls noch nicht fest.

Der Hamburger Jörg Pilawa moderiert derzeit neben der  "NDR Talk Show" das Vorabend-Format  "Quizduell" im Ersten. Für November ist zudem eine Neuauflage seiner ehemals erfolgreichen Show  "Das Quiz mit Jörg Pilawa" geplant, die ursprünglich von Juli 2001 bis September 2010 mit über 1700 Folgen im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen war und täglich bis zu sechs Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm zum Mitraten animierte (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 30.10.2020, 18.03 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In dem neuen Format treten acht
    > Prominente aus acht Ländern gegeneinander an.
    >

    8 Kandidaten aus 8 Ländern - klingt also wie eine Neuauflage von "Einer wird gewinnen".

    Es freut mich, dass die Show live geplant ist. Bleibt zu hoffen, dass es nicht so lange und zäh wird wie "Ich weiss alles!", sondern wieder eher in die Richtung "Spiel für dein Land" geht. Dann könnte ich mir vorstellen "QOG" regelmässig zu schauen.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds