Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Fangruppe versucht Masterbandlöschung zu verhindern
California Clan
Bild: NBC (Archiv)

Liebe, Intrigen, Streit und Versöhnung: Eigentlich war der "California Clan" (im Original "Santa Barbara") eine genretypische Daily-Soap. Die 1984 gestartete und 2.123 Folgen lange Serie verfügt aber auch 10 Jahre nach ihrer letzten Ausstrahlung im deutschen Fernsehen noch über eine überraschend große und solide Fanbasis. Leider haben sich Hoffnungen auf eine Wiederholung oder Veröffentlichung auf DVD immer wieder zerschlagen. Wie "California Clan"-Fan Thorsten Lehmann bei der Recherche zu einem Fanbuch herausfand, sollen die Masterbänder mit den letzten Kopien der deutschsprachigen Synchronfassung in Kürze bei einer Archivinventur vernichtet werden.

In Deutschland lief die Serie ab 1988 auf RTLplus. Der Sender zeigte die Geschichten um die Capwells und Lockridges bis 1997, der ehemalige Frauensender tm3 wiederholte einige Folgen ein Jahr später. Seit diesem Zeitpunkt war die Serie, die bei wunschliste.de in der Alltime-Top 10 für Wiederholungswünsche auf Platz 2 der Rubrik "Dramen/Soaps" steht, nicht wieder im deutschen Fernsehen zu sehen.

Dem derzeitigen amerikanischen Rechteinhaber FOX Television/News Corporation, der die Rechte 1997 von der ehemaligen Produktionsfirma New World Television übernommen hat, ist offenbar eine rechtliche Klärung insbesondere der Musikrechte zu aufwändig. Wie Lehmann berichtet, scheiterte aber selbst der Erwerb von offiziellen Castfotos.

Da auf Grund dieser Problematik auch den deutschen Fernsehsendern der Erwerb von Lizenzen offenbar zu kompliziert und zu teuer ist und eine Lagerung ständig laufende Kosten verursacht, sollen die in den RTL-Archiven in Luxemburg eingelagerten deutschsprachigen Masterbänder in Kürze gelöscht und entsorgt werden.

Lehmann hat daraufhin beschlossen, sich für den Erwerb dieser Folgen einzusetzen, doch die Kopierkosten, die eine Archivierung auf DVD bedeuten würden, sind ziemlich hoch. RTL hat ihm zwar zugestanden, Kopien für den rein privaten Gebrauch zu erstellen, eine kommerzielle Verwertung aber ausgeschlossen. Nun versucht er mit Hilfe der Unterstützung von Fans genug Geld zusammenzubringen, um die Folgen staffelweise zu erwerben.

Über eine speziell eingerichtete Facebookseite sucht er Mitstreiter, die ihn (finanziell) unterstützen, die Folgen staffelweise zu kaufen und damit zu retten. Er hofft mindestens 100 Mitstreiter je Staffel zu gewinnen, die jeweils einen Betrag von EUR 280,- zusteuern können. Interessierte "California Clan"-Fans können sich über Facebook informieren und Kontakt mit dem Betreiber der Seite aufnehmen, um eine Rettung zu versuchen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • #283073 schrieb am 12.11.2014, 03.51 Uhr:
    #283073hey, würde auch gerne erfahren ob sich irgendwas ergeben hat?
  • #553901 schrieb am 17.02.2014, 00.17 Uhr:
    #553901Hallo. Ist die Aktion noch aktuell? Habe leider erst jetzt davon erfahren
  • #558938 schrieb am 31.10.2011, 08.56 Uhr:
    #558938Ich möchte mich gerne an der Rettungsaktion beteiligen. Wie kann ich mich ohne Facebook-Account mit dem Autor in Verbindung setzen?
  • liki schrieb am 15.10.2011, 13.45 Uhr:
    liki@ An alle Fans unseres heißgeliebten "California Clans":
    Bitte überlegt und zögert nicht zu lang mit einer Beteiligung an der Rettungsaktion, so es Euch ernst ist und Ihr über die Mittel verfügt! Fragt im Freundes-und Bekanntenkreis herum usw. Es wäre jammerschade, wenn dieses großartige Projekt so kurz vor dem Ziel an zu wenigen Mitstreitern scheitern müsste! Bedenkt bitte, dass das Material dann für immer verloren gänge!!!! Und ich möchte hier mit aller Deutlichkeit und Nachdrücklichkeit betonen: Es ist ein absolut SERIÖSES Projekt, von einem sehr engagierten Fan ins Leben gerufen, dem sich Gleichgesinnte -auch ich- angeschlossen haben:-)
    LG liki
  • BemjaminBlümchen schrieb via tvforen.de am 03.10.2011, 21.23 Uhr:
    BemjaminBlümchenklasse, es gibt bei facebook caliornia clan auch eine Folge vom Hollywood Reporter (zu California Clan), hab ich früher auch immer gerne geguckt. War glaub ich der Vorgänger von Exclusiv das Starmagazin
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 30.09.2011, 11.27 Uhr:
    DustinFalls noch jemand überlegt sich zu beteiligen, es werden bis 12. Oktober noch über 70 Teilnehmer gesucht!
    Gibt aber auch gute Nachrichten, wenn sich genug Leute finden, gibt es die erste Staffel (255 Folgen) für [b]170€[/b] NICHT wie ursprünglich geplant 280€! Die folgenden Staffeln gäbe es dann [b]zweimonatlich[/b] für jeweils [b]140€[/b], natürlich nur, wenn es bei 100 Abnehmern bleibt!

    Infos hier:

    http://www.facebook.com/pages/Rettet-den-California-Clan/260252137337655?sk=info

    Bei Interesse einfach ne Mail mit vollständiger Adresse und der Aussage das man die erste Staffel verbindlich abnimmt an californiaclan@classicheroes.de

    Alle die Interesse haben bitte nicht zu lange warten, sonst war es das und die deustchen Folgen werden vernichtet. Falls iihr jemanden kennt, der Interesse haben könnte, macht die Personen doch einfach mal darauf aufmerksam, schreibt Beiträge in anderen Foren, in denen ihr euch rumtreibt etc., alle Fans, auch die, die keine 170€ übrig haben, rührt bitte ordentlich die Werbetrommel!
  • SallySpectra schrieb am 05.09.2011, 11.46 Uhr:
    SallySpectra@854029
    Wenn du den Artikel auch ganz lesen würdest, wüsstest du auch, warum CC nicht wiederholt wird... oO
  • #854029 schrieb am 04.09.2011, 22.01 Uhr:
    #854029Schon vergessen, dass da auch einige auch heute nicht vergessene Schauspieler dabei sind, sogar ein Star wie Robin Wright Penn (Forrest Gump, Message in a Bottle u.v.m.)? Es wird soviel wiederholt, warum diese Serie nicht?
  • #839429 schrieb am 04.09.2011, 20.39 Uhr:
    #839429ich liebe california clan! keiner der serien ist besser wie california clan
  • peg01 schrieb am 04.09.2011, 00.42 Uhr:
    peg01Wenn ich schon genötigt werde endlose Wiederhohlungen ertragen zu müssen möchte ich C.C. auch wiedersehn. Ansonsten überleg ich ne Verfassungsklage in Bezug Mediengeühr.
  • Shila schrieb am 03.09.2011, 23.38 Uhr:
    ShilaWäre ja schön, wenn wenigstens dieses Mal der Wunsch der Fans berücksichtigt würde. Aber es wird wohl so laufen, wie es auch bei Reich und Schön lief:Niemanden interresiert, was der Zuschauer sehen will! :-(
  • Marlae schrieb am 03.09.2011, 17.50 Uhr:
    Marlaewir haben so oft an die Fernseh Sender geschrieben und um die Bitte der Wiederhiolung dieser Serie geschrieben. Aber nein, man vernichtet lieber die Bänder als Zuschauern die Wünsche zu erfüllen. Kann nicht sixx, der schöne Frauensender, die Serie übernehmen ? Das wäre doch ein guter Platz dafür. Ebenso könnte doch SIXX jetzt auch "Reich und Schön" einkaufen und weiter senden. Das ZDF will ja nicht mehr. Da haben auch tauusende fans darum gebeten, sie weiter zu senden. Man bekommt vom ZDF tatsächlich freche Antwort. Sehr "kundenfreundlich" und für so einen Sender zahlen wir noch Geld !
  • HDMrBook schrieb via tvforen.de am 03.09.2011, 11.09 Uhr:
    HDMrBookDustin schrieb:"Die Lagerung kostet Geld und das für eine Serie, mit der RTL kein Geld verdienen kann."

    Es liegt meiner Meinung nach daran das RTL nicht fähig ist zu erkennen, dass man damit noch Geld verdienen könnte ( mit etwas gutem Willen und INTELLIGENZ ) , was bei RTL aber vielleicht zuviel verlangt ist.
    Wie wäre es mit einer Wiederholung im Frühprogrammvon VOX, RTL 2 oder SUPER RTL ?
    Sicher eine Verbesseung zum gegenwärtigen Angebot.

    Ich mag z.B die Serie "Nanny" wirklich gerne ABER, die gefühlt dreimillionste Wiederholung der Folgen muss nicht unbedingt sein .... oder der um mal andere "unentbehrliche" Programmperlen wie X Diaries oder Frauentausch zu nennen.

    Aber soviel Flexibilität und Kreativität überfordert die Hirne der Programmplaner der "RTL" Programm gruppe.
    Gruß MrBook
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 03.09.2011, 10.08 Uhr:
    DustinPaula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...

    Hah, da meinten wir doch das gleiche, ich hab dich nur völlig falsch verstanden. Ich dachte du meinst es kostet 280 Euro die Staffel von RTL zu kaufen, nicht das jeder Fan für 280 Euro ne Kopie der Staffel bekommt.

    Was ich gerade überlege, ein Grund für den hohen Preis ist laut facebook das extra Personal abgestellt werden muss, das die Folgen digitalisiert (liegen vermutlich auf sperrigen Bändern rum) etc., könnte man da nicht ein paar Fans organisieren, die ne Woche nach Luxemburg fahren und das ganze selbst machen? Da müsste das Archiv nur Personal bereitstellen, das Equipment und Bänder in einen Raum karrt und jemanden, der den Fans ne einstündige Einweisung gibt. So schwer kann es ja nicht sein ein Band reinzuschieben und diverse Knöpfchen zu drücken und dann muss man nur noch warten und regelmäßig ein neues Band reinschieben. So könnte man die Kosten noch drücken und die Chance auf Erfolg erhöhen, da durch niedrigere Preise mehr Fans angelockt werden bzw. vielleicht schon 75 reichen, die jeweils 280 Euro zahlen.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 03.09.2011, 09.33 Uhr:
    Paula TracyDas liest sich auf Facebook anders:

    "Die erste Staffel des Clans umfasst 255 Episoden und kostet 280,- Euro.
    Beteiligungen bitte per Mail mit vollständiger Adresse an .... "

    Für mich hieße das, wenn ich mich mit 280 Euro beteilige, bekomme ich 255 Folgen als Kopie. Er braucht 28.000 Euro, um diese 1. Staffel zu retten und den Beteiligten jeweils eine Kopie zukommen zu lassen.

    Wie gesagt, ich interpretiere das anders. Und wenn einige Fans das auch so machen und am Ende ist es ganz anders, wäre das keine schöne Überraschung.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 03.09.2011, 08.50 Uhr:
    DustinPaula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Waren das eigentlich 25- oder 45-Minuten-Folgen?
    > Für die 280 Euro bekommt man ja 255 Folgen - ...

    Ähh, nö. Er sucht laut Artikel mindestens 100 Leute pro Staffel, die JEWEILS 280€ beisteuern. 255 Folgen bekommt man also für 28.000 Euro!

    Wenn es wirklich nur 280 Euro pro Staffel wären, gäbe es vermutlich keine Rettungsaktion, das kann man relativ problemlos allein finanzieren.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 03.09.2011, 08.38 Uhr:
    DustinMike (1) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Finds ne Unverschämtheit das überhaupt eine
    > Vernichtung in Betracht gezogen wird.

    Warum? Die Lagerung kostet Geld und das für eine Serie, mit der RTL kein Geld verdienen kann. Und es ist auch nicht so das RTL sich weigert Kopien zu erstellen und rauszugeben, es scheitert auch hier daran, das scheinbar Fans wollen das die Serie auf deutsch erhaglten bleibt ... solange jemand anderes dafür bezahlt.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 02.09.2011, 21.29 Uhr:
    Paula TracyWaren das eigentlich 25- oder 45-Minuten-Folgen? Für die 280 Euro bekommt man ja 255 Folgen - und kann sicher sein, dass man da ziemlich seltenes Material bekommt, die stellen nur 100 Kopien her, wenn ich das richtig verstanden habe. Die darf man allerdings nicht verwerten, sondern nur zum ausschließlich privaten Gebrauch nutzen.

    Wenn man bedenkt, wieviel man sonst bei Fernsehsendern für eine einzige Folge zahlen muss - da sind 280 Euro für 255 Folgen (bei Staffel denkt man ja sonst automatisch an 13 - 26 Folgen) ein absolutes Schnäppchen.

    Ich war kein Fan, aber wäre ich einer, würde ich zuschlagen.
  • HDMrBook schrieb via tvforen.de am 02.09.2011, 21.07 Uhr:
    HDMrBookHallo mein Tipp:
    Wenn nicht genügend finanzkräftige Fans da sind erst mal auf das Angebot der Privatkopie eingehen und privat selber lagern um dann in der ferneren Zukunft einen Potentaten oder Förderer zu finden, Hauptsache erstmal die Vernichtung verhindern.
    Warun kann man nicht das PAY TV Angebot von RTL "Passion" anfragen, ob die sich dafür nicht interessieren. Da es immer noch eine so große Fangemeinde gibt, wäre das ein Anreiz diesen Kanal zu abbonieren.Dort wurde doch meines Wissens z.B auch u.a Flamingo Road und Falcon Crest wiederholt .
    Es ist eine Schande überhaupt an Vernichtung zu denken. Ich habe die Serie damals zu studienzeiten auch gerne gesehen.
    Gruß Mr Book HD
  • Matysiak schrieb am 01.09.2011, 23.51 Uhr:
    Matysiakbitte sendet doch irgend ein Sender den California Clan wieder.
    War für mich früher neben Springfied Story meine Lieblingssoap.
    LG. Maty.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 01.09.2011, 16.32 Uhr:
    Mike (1)Finds ne Unverschämtheit das überhaupt eine Vernichtung in Betracht gezogen wird.
  • Morlar schrieb via tvforen.de am 01.09.2011, 15.43 Uhr:
    MorlarAppenzell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dem sein Probleme möchte ich haben. Auf dieser
    > Welt verhungern Kinder, es gibt Altersarmut, der
    > Euro säuft ab, die Schulden werden immer noch
    > Höher

    "und Appenzeller schreiben Käse" hast du vergessen.

    >und da sagt kein Mensch was, aber eine TV
    > Serie soll gerettet werden.
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 01.09.2011, 12.16 Uhr:
    andreas_nAppenzell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dem sein Probleme möchte ich haben. Auf dieser
    > Welt verhungern Kinder, es gibt Altersarmut, der
    > Euro säuft ab, die Schulden werden immer noch
    > Höher und [B]da sagt kein Mensch was[/B]

    Aha, du bist also wohl der erste, der da was sagt. Herzlichen Glückwunsch.
  • Appenzell schrieb via tvforen.de am 01.09.2011, 12.13 Uhr:
    AppenzellDem sein Probleme möchte ich haben. Auf dieser Welt verhungern Kinder, es gibt Altersarmut, der Euro säuft ab, die Schulden werden immer noch Höher und da sagt kein Mensch was, aber eine TV Serie soll gerettet werden.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 01.09.2011, 10.42 Uhr:
    HelmprobstJetzt würde mich aber mal interessieren, wieviele und welche anderen Serien auf diese Art und Weise schon vernichtet worden oder aktuell ebenfalls bedroht sind. Könnte mir vorstellen, dass viele ältere Produktionen, die vielleicht nur einmal ausgestrahlt wurden, dieser Handhabung schon zum Opfer gefallen sind. Echt schade, denn zur Zeit des "California Clan" gab es noch einige gute US-Serien im Tagesprogramm von RTL.

    Kann man irgendwo erfahren, was in diesem betroffenen Archiv noch rumliegt? Denn vielleicht wäre es sinnvoll, da auch noch andere, unbekanntere Serien zu retten!