Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Ricky Gervais mit schwarzhumorigem Netflix-Projekt

06.10.2017, 11.27 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Depressiver Mann erhält durch Selbstmordplan neuen Lebensmut
Ricky Gervais als Host der 69. Golden Globe Awards (2011)
Bild: HFPA
Ricky Gervais mit schwarzhumorigem Netflix-Projekt/Bild: HFPA

Der britische Comedian Ricky Gervais arbeitet nach eigenen Angaben an einer neuen Netflix-Serie. Wie die Radiotimes berichtet, schreibt er einen Sechsteiler und kann auch schon einige Co-Stars benennen. Einen Namen für das Projekt oder eine offizielle Bestätigung von Netflix gibt es bisher allerdings noch nicht.

Gervais, der weltweit als Co-Schöpfer des britischen "The Office" - Vorlage von "Stromberg" - bekannt ist, wird in der neuen Serie auch die Hauptrolle übernehmen. Es geht um einem Mann, dessen Frau verstorben ist und der infolgedessen in einer tiefen Depression steckt. Allein die Notwendigkeit, seinen Hund zu versorgen, bringt ihn durch den Tag. Sein Job als Journalist für eine kostenlose Zeitung frustriert ihn zutiefst.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Doch als er ein Datum festlegt, an dem er Selbstmord begehen will, gibt ihm das neue Kraft. Der Alltag fällt ihm nun einfacher, da er ein "Ziel" vor Augen hat. Auch außergewöhnliche Ereignisse können ihn nicht schrecken. Gervais führt einen Überfall auf der Straße an, der ihn nun nicht ängstigt: Seine Frau ist bereits tot, er hat seinen Tod im Blick - er hat hier einfach nichts mehr zu verlieren. So gerät er wohl mit den Straßenräubern in freundlichen Kontakt und schnuppert unbekümmert Unterweltluft und beginnt, ein Doppelleben zu führen.

Weitere Hauptrollen in der Serie werden demnach Tom Basden ("Plebs", "Quacks") und Tony Way (Dontos Hollard in "Game of Thrones", der Sansa eine gewisse Kette schenkte; "Jekyll and Hyde") spielen.


Leserkommentare