Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Doku-Soap-Jahresrückblick inklusive Preisverleihung
RTL

RTL ging die in diesem Jahr vorangetriebene Trivialisierung des "Deutschen Fernsehpreises" offenbar noch nicht weit genug. Nun verteilt der Sender zum Jahresende noch schnell Trophäen an die beliebtesten "Dokustars". Berücksichtigt wird allerdings nur das Doku-Soap-Personal des eigenen Senders.

In dem TV-Special "Die RTL Dokustars" (Silvester, 19.05 Uhr) wird nicht nur auf "die schönsten und lustigsten" Doku-Soap-Momente des Jahres zurück geblickt. Gekürt werden sollen gleichzeitig die beliebtesten Protagonisten. Ob es sich bei den preisgekrönten Mitwirkenden um mehr oder weniger "echte" Menschen oder um Laiendarsteller handelt, scheint keine all zu große Rolle zu spielen, denn zur Wahl gestellt werden neben den Soap-Helden aus  "Bauer sucht Frau",  "Rach, der Restauranttester",  "Vermisst" oder gar  "Schwiegertochter gesucht" beispielsweise auch die gescripteten Akteure aus  "Mitten im Leben!".

In Kürze können die RTL-Zuschauer über die sendereigene Internetseite ihre persönlichen TV-Lieblinge in insgesamt neun Kategorien wählen. Gesucht wird unter anderem nach dem "größten Tierfreund", außerdem gibt es Preise in Kategorien wie "Große Gefühle" und "Romantischster Heiratsantrag". Die Gewinner der jeweiligen Kategorie erwartet neben einer Trophäe auch noch ein Hausbesuch der beiden Moderatoren Vera Int-Veen und Oliver Beerhenke.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • jumin schrieb via tvforen.de am 04.12.2010, 09.37 Uhr:
    Irgendwie muss man das Silvesterprogramm ja füllen, selbst wenn's keiner einschaltet ... Extrem (!) peinlich ...
  • Bart Simpson schrieb via tvforen.de am 04.12.2010, 06.44 Uhr:
    stella2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schäme mich für dieses Land.


    Selber schuld. Glaubst Du, woanders ist das Programm besser? Vor allem, glaubst Du, jemand anderes außerhalb Deutschlands kriegt was davon mit und guckt Dich persönlich nächstes Mal schräg an, wenn er Dich auf der Strasse sieht?


    Aber das könnte ein neuer Trend werden: Anstatt des abgegriffenen "Armes Deutschland" heisst es jetzt bei jeder unpasenden Gelegenheit "Ich schäme mich für dieses Land."
  • amsp20000 schrieb via tvforen.de am 04.12.2010, 00.49 Uhr:
    bronsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sollten sie sich wegen hoher Quoten, die sie
    > damit haben werden, schämen!?

    Dafür haben sich die Bertelsmänner noch nie geschämt. Volksverblödung stand immer ganz oben auf der Agenda.
  • Baldurinos schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 16.40 Uhr:
    Da klick ich getz nich drauf! ... Da klick ich getz nich drauf! ... Da klick ich getz nich drauf! ... Da klick ich getz nich drauf! ... Da klick ich getz nich drauf! ... Da klick ich getz nich drauf! ... [img]http://www.my-smileys.de/smileys3/annienein.gif[/img]
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 16.00 Uhr:
    und das ist nun schlimm? meine nachbarn können sich angucken was sie wollen, da bin ich ganz gelassen. wenn ich jetzt anfangen müsste mich über sendungen aufzuregen die zu einer zeit laufen wo ich kein tv schaue würde ich doch bekloppt werden.
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 15.09 Uhr:
    Geil! :-))
  • Drago schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 15.07 Uhr:
    Meine Güte...schämt euch doch, packt eure Sachen und wandert aus! Ist ja "NUR" in Deutschland soooo schlimm. Woanders gibts sowas gar nicht, gelle?
  • Myra schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.35 Uhr:
    Ich bin für "Die Verschwiegene" bei BRITT:

    http://www.einslive.de/comedy/o_ton_charts/
  • Myra schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.33 Uhr:
    stella2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schäme mich für dieses Land.


    Mein Gott, da gibts aber wahrlich viel, viel schlimmeres, wofür es sich in diesem Land wirklich zu schämen lohnt.

    Und in anderen Ländern gehts fernsehtechnisch auch nicht besser ab.
  • Drago schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.09 Uhr:
    Ich bin für "Frauentausch"...

  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.06 Uhr:
    Sie werden sich natürlich nicht schämen (obwohl ich diese Art der Selbstbeweihräucherung, wie du schreibst, schon beschämend finde). Geld stinkt nicht, schon klar.

    Ich frage mich, was in manchen "Redakteuren" vor sich geht. Ich frage mich auch, was in Birgit Schrowange oder Günter Jauch vor sich geht, wenn diese Werbung für andere RTL-Formate machen. Aber auch bei denen stinkt Geld nicht, und Frau Schrowange merkt es wahrscheinlich noch nicht mal.
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.01 Uhr:
    *tusch*
    "M.i.L.-Award" 2010.

    Darf man jemanden Vorschlagen? Meine Favoritin für dieses Jahr wäre:

    Melanie! (...die mit den Otten)

    Bev
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 14.00 Uhr:
    Ich schäme mich für dieses Land.
  • bronsky schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 13.53 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RTL sollte sich schämen, nicht dieses Land.

    Warum sollten sie sich wegen hoher Quoten, die sie damit haben werden, schämen!? Außerdem kostet so eine Selbstbeweihräucherung nicht viel. 70% kommt aus dem Archiv (die ganzen unvergesslichen Momente).
  • musikrob2806 schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 13.51 Uhr:
    Wie heißt denn der neue Fernsehpreis, Bambi 2 ?;-)
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 13.27 Uhr:
    RTL sollte sich schämen, nicht dieses Land. Meine Güte, wie peinlich. Schlimm genug, dass es solche Doku-Soaps überhaupt gibt, jetzt werden diese Peinlichkeiten auch noch zum Fernsehereignis hochstilisiert, indem man einen Preis kreiert. Reicht dieses furchtbare "Die 10" von der Zietlow nicht aus?

    Andererseits werden diese "Fernsehereignisse" leider noch viel zu viel und viel zu oft geguckt, mit genügend Eigenwerbung und Pseudo-Berichten in anderen RTL-Sendungen kann man sich dem ja fast nicht entziehen. Möchte nicht wissen, was im Januar bei der Dschungel-Show wieder los ist.
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 12.54 Uhr:
    Quasselkasper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was hat dieses land denn damit zu tun?

    Immerhin gibt es in diesem Lande leider immer noch genug Zuschauer, die sich diesen Fake-Doku-Käse ansehen.
  • Baldurinos schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 12.43 Uhr:
    Ach Leute, lasst doch einmal bitte dieses rummosern sein! RTL macht eine Sondersendung zu Silverster, in denen vom ZUSCHAUER gewählte Doku Soaps Folgen / Darsteller / Geschenisse mit einem wie auch immer gearteten Preis ausgezeichnet werden. Na und? Wem es nicht gefällt, der wird weder gezwungen, da mitzuvoten, noch, sich dieses "Special" anzusehen. Ihr findet diese Idee mit der Auszeichnung Quatsch? Ihr "schämt Euch für dieses Land"? Ihr habt besseres zu tun, als Euch das anzusehen. Na gut. Aber RTL wird es TROTZDEM ausstarahlen, ganz egal, wieviel % es sich ansehen, und ganz egal, ob es Menschen sind, die nix besseres zu tun haben oder Hardcore Trash Gucker, für die solche Sendungen einfach "dazu gehören" ...

    Also lasst denen doch ihren Spaß!
    Der Preis hat nix zu bedeuten, und selbst,
    wenn er irgendwann mal bei RTL erwähnt werden sollte ...

    Wayne interessiert's?

    Das ist genau so wichtig oder unwichtig wie heutzutage ein Stern auf dem "Walk of Fame"!


    In diesem Sinne ...
  • Reggae-Gandalf schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 12.17 Uhr:
    Frau_Kruse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich in solchen Quark wie "Verdachtsfälle"
    > oder "Familien im Brennpunkt" geraten bin, habe
    > ich bisher meist Akteure gesehen, die bedeutend
    > überzeugender spielten als die von irgendwelchen
    > Teenies bejubelten Szenestars der Seifenopern.


    Wirklich? Für mich sah das bisher immer so aus, als hätten die sich ein paar Leute auf der Straße gesucht, denen 100€ geboten und dann sollten sie 3 Sätze auswendig lernen. Und selbst dafür wäre es noch schlecht.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 11.13 Uhr:
    Wir wissen aber noch nicht was mit diesem Preis verbunden ist.
    Vielleicht müssen sich die Sieger ihre eigenen Sendungen anschauen ?????????

    Da würde ich dann sagen - man muss gönnen können -

    Nachdenker
  • Wicket schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 11.07 Uhr:
    Sehr peinlich und wirklich unnötig.

    Gruß,
    Wicket
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 03.12.2010, 03.14 Uhr:
    Das ist mal eine nette Idee von RTL! Ein Preis für Laiendarsteller und Schauspieler, bei denen es mit der Karriere nichts wurde. Und nebenher: Wenn ich in solchen Quark wie "Verdachtsfälle" oder "Familien im Brennpunkt" geraten bin, habe ich bisher meist Akteure gesehen, die bedeutend überzeugender spielten als die von irgendwelchen Teenies bejubelten Szenestars der Seifenopern.
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 02.12.2010, 22.13 Uhr:
    "Und der Preis als 'schlechteste Mutter Deutschlands 2010' geht an 'Super-Nanny'-Star Ilse B. aus L.M. am A. Herzlichen Glückwunsch!"

    Wer es braucht...
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 02.12.2010, 21.21 Uhr:
    Quasselkasper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was hat dieses land denn damit zu tun? wäre es
    > keine hochinteressante meldung hätte uns die
    > wunschliste damit sicher nicht belästigt und kaum
    > einer hätte es gemerkt.

    Exakt!
    Die Sendung wäre einfach zwischen dem sonstigen Müll untergegangen.
    Und für den will ich mich auch nicht schämen.
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 02.12.2010, 21.19 Uhr:
    Kilgorius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh Gott! Man muss sich mittlerweile echt schämen
    > in diesem Land zu wohnen. Aber woanders sieht es
    > vielleicht ähnlich erbärmlich aus.

    was hat dieses land denn damit zu tun? wäre es keine hochinteressante meldung hätte uns die wunschliste damit sicher nicht belästigt und kaum einer hätte es gemerkt.
  • Gandalf schrieb via tvforen.de am 02.12.2010, 20.14 Uhr:
    Zum Fremdschämen....Jetzt kriegt sowas auch noch eine eigene Preisverleihung. Wie tief ist das Fernsehen gesunken...
  • Kilgorius schrieb via tvforen.de am 02.12.2010, 19.09 Uhr:
    Oh Gott! Man muss sich mittlerweile echt schämen in diesem Land zu wohnen. Aber woanders sieht es vielleicht ähnlich erbärmlich aus.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds