Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zwei neue Formate im Frühjahr beim Bällchensender
Sat.1/Claudius Pflug
Sat.1 kürt "Tutorial Champions" und lässt Blind Dates verloben/Sat.1/Claudius Pflug

Sat.1 gibt erste Einblicke in seine Programmpläne für das Frühjahr und hat zwei neue Formate angekündigt, die demnächst auf Quotenfang gehen sollen. Einerseits reagiert der Bällchensender auf den Internet-Trend der Tutorials und will in  "Die Tutorial Champions" den Promi-Heimwerkerkönig küren. Andererseits startet  "5 Senses for Love", ein neues Datingformat mit einem besonderen "Liebes-Experiment".

In "Die Tutorial Champions" treten drei Promi-Paare beziehungsweise Promi-Familien in ihrem eigenen Zuhause in "spektakulären und herrlich komischen Tutorial-Challenges" gegeneinander an. Wer von ihnen kann sogenannte "How-To-Videos" besser und kreativer nachmachen? Die Themenpalette der Challenges reicht dabei vom perfekten Drag-Queen-Umstyling über eine mehrstöckige Hochzeitstorte bis hin zum Bau einer Garten-Sauna. Dabei sollen die Zuschauer die Promis von einer neuen Seite kennenlernen und "tiefe Einblicke in das private Leben" erhalten. Mit dabei sind unter anderem Sänger Ross Antony und sein Partner Paul Reeves. Welche Hobby-Heimwerker werden im Kampf um die Promi-Ehre als SIeger hervorgehen?

Mit  "Hochzeit auf den ersten Blick" hat Sat.1 im Jahr 2014 ein Format an den Start gebracht, von dem mittlerweile sieben Staffeln produziert wurden. Einen ähnlichen Kniff verfolgt "5 Senses for Love". Darin gehen 15 Frauen und 15 Männer ein Experiment ein, bei dem sie mit all ihren Sinnen ihren Traumpartner finden wollen - jedoch zunächst ohne zu sehen. Sie durchlaufen diverse Date-Stufen, um schließlich nach und nach mit ihren fünf Sinnen ihren Traumpartner zu finden. Riechen, Hören, Fühlen und Schmecken führen zum Heiratsantrag - doch erst nach der Verlobung sehen sich die Paare zum ersten Mal. Was passiert, wenn das Gegenüber so gar nicht den eigenen Vorstellungen des optisch perfekten Partners entspricht? Welche Rolle spielt das Aussehen nach dem sinnlichen Kennenlernen überhaupt noch? Anschließend verbringen die Partner gemeinsam einen Urlaub und lernen Familie und Freunde ihres Blind Dates kennen. Über allem steht bei der Produktion von Redseven Entertainment die große Frage: Werden sie am Ende tatsächlich heiraten?

Die konkreten Ausstrahlungstermine für die beiden neuen Frühjahrs-Formate stehen noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 23.02.2021, 17.57 Uhr:
    Wahrscheinlich Dienstag und Donnerstag um 20.15 Uhr.