Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Sat.1-Moderator Martin Haas gestorben

28.03.2018, 14.36 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Vermischtes
Nachrichtenmann wurde nur 55 Jahre alt
Martin Haas
Bild: Sat.1
Sat.1-Moderator Martin Haas gestorben/Bild: Sat.1

Der bekannte Sat.1-Moderator Martin Haas ist überraschend im Alter von nur 55 Jahren verstorben. Er präsentierte seit 1991 die Nachrichten im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" und war somit der dienstälteste Moderator des Senders.

Martin Haas wurde am 25. Dezember 1962 geboren und wuchs im Aalener Stadtbezirk Wasseralfingen auf. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst in Miami für das US-Network CBS und für den deutschen Fernsehsender Tele 5 in München. Danach war er für ProSieben als Chef vom Dienst im Bereich Nachrichten tätig und produzierte Beiträge für kabel eins. Er wurde schließlich zum Anchorman der Nachrichten im "Sat.1-Frühstücksfernsehen". Darüber hinaus sprach er seit März 2008 in seiner Sat.1-freien Zeit die Nachrichten des Radiosenders Antenne Bayern.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

"Ich bin geschockt und sehr traurig. Martin war nicht nur ein wichtiger Teil des 'Sat.1-Frühstücksfernsehens', sondern für mich auch die absolute Verkörperung sympathischer Nachrichten. Er wird uns und unseren Zuschauern sehr fehlen", so Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger.

"'Martin war ein ganz feiner Mensch'. Dieser Satz ist heute am häufigsten auf den Sat.1-Fluren zu hören. 27 gemeinsame Jahre. Ein Freund, ein großartiger Kollege, ein Nachrichten-Profi durch und durch. Und vor allem: Ein ganz feiner Mensch", so Jürgen Meschede, Chefredakteur des "Sat.1-Frühstückfernsehens".


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 29.03.2018, 14.28 Uhr:
    tiramisusisehr traurig, und schockierend, dass ein so junger Mann an einer scheinbaren Grippe so schnell verstirbt ..er war nicht nur ein angenehmer Nachrichtensprecher, der immer sachlich und formel die News verlas, er konnte auch ganz schnell wieder in den Unterhaltungsmodus schalten und sich witzig-intelligenten Schlagabtausch mit den Moderatoren liefern ...das ist ein sehr grosser Verlust für den Sender, der mit angenehmen, seriösen Sprechern, die sich intelligent und in ausgezeichnetem Deutsch auch ohne abzulesen gut artikulieren können, nicht gerade protzen kann ... R.I.P.
  • HolgerHeidt schrieb am 28.03.2018, 15.53 Uhr:
    HolgerHeidtDiese Nachricht hat mich traurig überrascht. Mein Beileid seinen Angehörigen.