Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"SOKO München" und "SOKO Leipzig" begrüßen neue Kolleginnen

18.01.2019, 13.56 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Mersiha Husagic und Amy Mußul verstärken ZDF-Krimis
Mersiha Husagi (2. v. r.) ist die Neue bei "SOKO München"
Bild: ZDF/Markus Sapper
"SOKO München" und "SOKO Leipzig" begrüßen neue Kolleginnen/Bild: ZDF/Markus Sapper

Gleich zwei SOKO-Serien begrüßen demnächst neue Gesichter in ihren Ermittlerteams. Mersiha Husagic verstärkt ab kommenden Montag, 21. Januar um 18.00 Uhr die "SOKO München". Amy Mußul ist hingegen Neuzugang bei der "SOKO Leipzig" und hat ihren Einstand in der Folge vom 1. Februar um 21.15 Uhr.

Mersiha Husagic verkörpert Theresa "Resi" Schwaiger, die ins Münchner SOKO-Team um Hauptkommissar Arthur Bauer (Gerd Silberbauer) kommt und auf Antonia Bischoff (Amanda Da Gloria) folgt, die ins Ausland geht. Ihren Platz an der Seite von Katharina Hahn (Bianca Hein), Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer) und Franz Ainfachnur (Christofer v. Beau) muss sich die Neue erst einmal erarbeiten. Mit ihrem Charme und ihrer Souveränität kann die im Norden aufgewachsene und seit ihrer Polizeiausbildung in Bayern lebende Resi aber schnell punkten und beweisen, dass sie genau die Richtige für den Job ist. In ihrem ersten Fall gilt es, den Leichenfund eines Oberarztes im Dampfsterilisator und die Machtverhältnisse im Zentralklinikum München zu klären.

Amy Mußul spielt die neue "SOKO Leipzig"-Kommissarin Kim Nowak und verstärkt das Team um Hauptkommissarin Ina Zimmermann (Melanie Marschke), nachdem Olivia Fareedi (Nilam Farooq) vom Dienst suspendiert wurde und danach gekündigt hatte. Dabei sieht es zunächst gar nicht so gut aus für Kim Nowak: Das Bewerbungsgespräch verläuft nicht optimal, eine Absage scheint gewiss. Doch die Anwärterin erhält Gelegenheit für eine "Bewährungsprobe", als sie in eine Geiselnahme in einem Friseurladen gerät. Mit schnellem Handeln und durchsetzungsstark empfiehlt sie sich als neue Kollegin für Ina Zimmermann, Jan Maybach (Marco Girnth) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Lumase schrieb am 05.02.2019, 10.19 Uhr:
    Lumase"Mit ihrem Charme und ihrer Souveränität" Die neue hat NIX davon, ist einfach nur arrogant und vorlaut, was haben sich die Produzenten dabei gedacht???
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 19.01.2019, 08.41 Uhr:
    RalfiIch fand's schade, dass Toni aus SOKO München ausgeschieden ist.