Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Erster Teaser-Trailer zur in Berlin gedrehten Sci-Fi-Serie
"Spides"
Bild: SYFY
"Spides": Alieninvasion ab März in Deutschland bei SYFY/Bild: SYFY

Der deutsche Pay-TV-Sender SYFY hat weitere Details zu seiner in Deutschland produzierten Erwerbung "Spides" verkündet. Neben einem ersten Teaser-Trailer wurde bekannt gegeben, dass die achtteilige Serie in Deutschland ab März 2020 ausgestrahlt wird.

Rosabell Laurenti Sellers, die Tyene Sand aus "Game of Thrones", spielt in der Serie eine junge Frau, die ohne Erinnerung an ihr bisheriges Leben in Berlin aus einem Koma erwacht - die Serie wurde auch in der deutschen Hauptstadt gedreht. Die Frau hatte eine Droge genommen, die der Polizist David Leonhart (Falk Hentschel aus "Legends of Tomorrow") und seine Kollegin Nique Navar (Florence Kasumba; Kriegerin Ayo in "Black Panther" und weitere MCU-Produktionen, Rose Seithathi aus "Deutschland 86" und Kommissarin Anaïs Schmitz aus dem Göttinger "Tatort") mit weiteren verschwundenen Teenagern in Verbindung bringen.

Im Verlauf findet die Protagonistin heraus, dass sie Nora heißt und über eine gewaltige Verschwörung gestolpert ist: Aliens versuchen, mit einer synthetischen Droge einzelne Menschen für eine Übernahme als Wirtskörper vorzubereiten. Und Nora findet sich mitten im Zentrum der Geschehnisse wieder.

Teaser-Trailer zu "Spides"

Rainer Matsutani fungiert als Showrunner, Drehbuchautor und Regisseur. Weitere Autoren sind Eckhard Vollmar, Peter Hume, Carola Lowitz und Mark Wachholz. Alexander Kiening ist Produzent mit Bernd Schlötterer, James Cabourne und Wolfgang Behr als Executive Producers. Nevision, Aventin Film und Baby Giant Hollyberg sind Co-Produzenten.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare