Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Patrick und Familie werden Stars der "The Patrick Star Show"
SpongeBob und Patrick in "SpongeBob Schwammkopf"
Viacom/Nickelodeon
"SpongeBob Schwammkopf": Eigenes Spin-Off für Patrick/Viacom/Nickelodeon

Patrick Star steht davor, der Star seines eigenen Spin-Offs zu werden: "The Patrick Star Show". Wie Deadline meldet, befindet sich der US-Sender Nickelodeon in abschließenden Verhandlungen zur Bestellung einer 13-teiligen Auftaktstaffel. Die wird vom Team hinter  "SpongeBob Schwammkopf" produziert werden.

Die neue Serie soll Patrick zum Gastgeber einer Late-Night-Talkshow machen. Dabei würde ein Blick hinter die Kulissen gewährt, ähnlich wie  "Die Larry Sanders Show". "The Patrick Star Show" würde Patricks Familie sowie weitere neue Figuren ins Zentrum stellen, wobei es aber an "Gastauftritten" etablierter Figuren aus dem "SpongeBob"-Franchise nicht mangeln solle.

Dem Bericht zufolge hat der langjährige Patrick-Sprecher Bill Fagerbakke wegen der Überschneidung der Kreativteams auch schon mit ersten Sprechaufnahmen für den Ableger begonnen, auch wenn noch kein formaler Vertrag unterschrieben worden sei.

Im vergangenen Jahr hatte der damals neue Nickelodeon-Präsident Brian Robbins angekündigt, dass der Sender erstmals Projekte entwickeln würde, um das "SpongeBob"-Universum zu erweitern. Unter Bezugnahme auf das Ableben des "SpongeBob"-Erfinders Stephen Hillenburg im Jahr 2018 (TV Wunschliste berichtete) hatte der langjährige Autor Paul Tibbitt (zwischen 2005 und 2015 auch Showrunner) die Planungen stark als habgierige und faule Entscheidung aus der Chefetage kritisiert, da seiner Meinung nach jedermann sich ausrechnen könnte, dass Hillenburg diesen Ansatz vehement gehasst hätte (TV Wunschliste berichtete).

Aus der Erweiterung des Franchise ging bereits die Bestellung des Prequels  "Kamp Koral, SpongeBob's Under Years" hervor - das war ursprünglich von Nickelodeon in Auftrag gegeben, zuletzt aber an Unternehmensschwester CBS All Access abgegeben worden.

Die Abenteuer von "SpongeBob Squarepants" - so der Originaltitel - und der anderen Bewohner seiner Heimatstadt Bikini Bottom sind schon seit 20 Jahren eines der erfolgreichsten Kinderprogramme, das auch zahlreiche Fans im Erwachsenenalter (noch) unterhält.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds