Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Comedy feiert im Oktober Premiere
Die illustre Crew von "Star Trek: Prodigy"
Paramount+/Nickelodeon
"Star Trek: Prodigy": Starttermin und neuer Trailer zur Jugendserie/Paramount+/Nickelodeon

CBS und Nickelodeon haben im Rahmen des "Star Trek Day 2021" einen neuen Trailer zur kommenden animierten Comedyserie  "Star Trek: Prodigy" vorgestellt. Gleichzeit wurde ein Starttermin der neuen Serie aus dem  "Star Trek"-Universum bekannt gegeben, die sich an ein jüngeres Publikum richtet: "Star Trek: Prodigy" geht am 28. Oktober mit einer einstündigen Episode exklusiv auf dem US-Streamingdienst Paramount+ an den Start. Eine Deutschlandpremiere steht noch nicht fest.

Die Handlung folgt sechs jungen und sehr unterschiedlichen Aliens aus dem Delta-Quadranten an Bord eines verlassenen Raumschiffs, die miteinander klarkommen müssen, um sich den Herausforderungen des umgebenden Weltraums zu stellen. Den jungen Helden dürfte dabei ein ganz besonderes Hologramm helfen:  "Voyager"-Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Die Sternenflotte hatte Janeway zum Modell eines Trainings-Hologramms gemacht, das, wie einst der Holo-Doc, zur Ausstattung der Schiffe gehört. Nun wird sie zur wichtigen Lehrmeisterin der Jugendlichen, die noch nie zuvor von der Sternenflotte und deren Idealen gehört hatten.

Der neue Trailer zeigt, wie die Abenteuer in "Star Trek: Prodigy" beginnen:

Sechs junge Aliens arbeiten für den rücksichtslosen Tyrann The Diviner in einer Mine auf dem Asteroiden Tars Lamora. Als sie auf die U.S.S. Protostar treffen, nehmen sie das Schiff in Besitz, statt es ihm zu übergeben. Dadurch werden sie zu Gejagten, aber auch zu Forschern.

Zur Besetzung, die den einzelnen Figuren in der englischen Originalversion ihre Stimme leihen werden, gehören neben der Janeway-Darstellerin Kate Mulgrew außerdem noch Rylee Alazraqui, Brett Gray, Angus Imrie, Jason Mantzoukas, Ella Purnell, Dee Bradley Baker, John Noble und Jimmi Simpson.

"Star Trek: Prodigy" stammt von den Brüdern Kevin und Dan Hageman in Zusammenarbeit mit Produzent Alex Kurtzman und Rod Roddenberry, Sohn des verstorbenen "Star Trek"-Schöpfers Gene Roddenberry. Die erste Jugendserie und animierte Comedy im Franchise ist eine Produktion von CBS Eye Animation, Nickelodeon Animation Studio und Roddenberry Entertainment.

Obwohl die Serie von Nickelodeon, dem Kindersender von ViacomCBS, bestellt wurde, findet die Premiere doch auf dem hauseigenen Streamingdienst Paramount+ statt. Ob und vor allem wo genau das neue Format auch in Deutschland gezeigt wird, ist noch nicht bekannt.

Die Charaktere von "Star Trek: Prodigy" und ihre Sprecher
Die Charaktere von "Star Trek: Prodigy" und ihre Sprecher Paramount+


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare