Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Teenager kämpft gegen das Unrecht
"Stargirl"
Bild: DC Universe
"Stargirl": Erster Trailer zur neuen Superhelden-Serie/Bild: DC Universe

US-Sender The CW hat einen ersten längeren Trailer zu "Stargirl" veröffentlicht, der neuen Comicadaption, die in den USA im Frühling 2020 kommen soll. Eine deutsche Heimat ist noch nicht bekannt geworden. Im Zentrum der Serie steht Schülerin Courtney Whitmore (Brec Bassinger), die von einem mächtigen Artefakt erwählt wird und nun eine Gruppe Mitschüler dazu inspiriert, Schurken das Handwerk zu legen.

Der jetzt veröffentlichte Trailer zeigt, wie die Rolle als Superheldin dem Teenager zufiel:

Trailer zu "Stargirl"

Pat Dougan (Luke Wilson) war ein Helfer des Superhelden Starman (Joel McHale), der seine Kräfte aus einem kosmischen Stab zog - oder genauer gesagt durch den Stab die Berufung als Superheld erhalten hatte. Als Starman im Kampf fiel, übergab er dem Wegbegleiter den Stab mit der Aufforderung, dass dieser an einen aufrechten Kämpen weitergereicht werden solle...

Jahre später: Dougan hat in zweiter Ehe die alleinerziehende Mutter Barbara Whitmore (Amy Smart) geheiratet. Sie brachte Tochter Courtney mit in die Ehe, er Sohn Mike (Trae Romano). Der Zusammenzug der neuen Familie bringt Spannungen und Schulwechsel mit sich. Unter den Mitbringseln des Stiefvaters findet Courtney schließlich den alten Stab, der augenscheinlich in ihrer Hand seine Kräfte entfaltet - er hat sie als Trägerin erwählt.

So schickt sich Courtney an, mit einigen Mitschülern in die Fußstapfen von Starman und seiner alten Justice League zu treten und für Recht und Gerechtigkeit zu kämpfen.

Zuvor war bereits ein Teaser-Trailer veröffentlicht worden, der einen kurzen Blick auf Stargirls junge Mitstreiter wirft:

Die Serie "Stargirl" wurde eigentlich für den Comic-Dienst DC Universe bestellt, für den auch "Titans" und "Doom Patrol" entwickelt wurden. So wie diese beiden Serien wird "Stargirl" dann im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. Allerdings wird der lineare US-Sender - über Mutterfirma WarnerMedia eine "Halbschwester" von DC Universe - die Folgen jeweils einen Tag später im Fernsehen zeigen.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare