Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"This Is Us" kommt früher zurück, Details zur neuen NBC-Comedy "Connecting"
America Ferrera als Amy in "Superstore"
Matthias Clamer/NBC
"Superstore": Staffelstart verspätet sich, America Ferrera bleibt etwas länger/Matthias Clamer/NBC

Der amerikanische Sender NBC hat zu seinen zuvor angekündigten Startdaten einige Terminkorrekturen verkündet.

Denen zufolge geht die neue Serie  "Connecting" um das Leben in den Zeiten von Corona nun am Donnerstag, den 8. Oktober an den Start (bisher war ein Start am 1. Oktober angekündigt). Ebenfalls eine Woche nach hinten wandert auch der Start der sechsten Staffel von  "Superstore", auf den 29. Oktober.

Dafür hat NBC angekündigt, dass der Auftakt der fünften Staffel von  "This Is Us" um zwei Wochen auf den 27. Oktober vorgezogen wird. Für den Sender sicher nicht schlecht: Denn somit läuft der Quotenbringer eine Woche vor der amerikanischen Präsidentschaftswahl am 3. November und kann auf gute Einnahmen durch Wahlwerbung hoffen.

Superstore

Daneben gibt es von "Superstore" die Meldung, dass die eigentlich mit dem Ende der fünften Staffel ausgestiegene America Ferrera ihre Rolle in zwei weiteren Folgen spielen wird.

Durch Corona war die fünfte Staffel um eine Folge verkürzt worden, so dass Ferreras geplante Handlung nicht zum Abschluss gebracht werden konnte. Allerdings kam die Darstellerin mit den Produzenten zu einer Übereinkunft für ihre kurzzeitige Rückkehr. Angedacht war ursprünglich die Rückkehr für die Dreharbeiten einer Folge, um die Geschichte von Amy Sosa noch zu vollenden. Mittlerweile wurde bekannt, dass Ferrera für zwei Folgen zurückkommt.

Das hat den Effekt, dass ihr Abschied mit der 100. Episode von "Superstore" zusammenfällt. Daneben haben die Macher nun auch die Möglichkeit, sich im Staffelauftakt mit der aktuellen Corona-Krise selbst zu beschäftigen - "Superstore" blickt oftmals auf die Sorgen und Nöte von ungelernten Angestellten in einem Groß-Supermarkt, da passt auch ein Blick auf die gegenwärtige Lage bzw. die Entwicklungen der vergangenen Monate.

Connecting

Die Serie "Connecting..." verdankt ihre Bestellung von acht Folgen der Corona-Pandemie - denn die Serie zeigt, wie eine Gruppe von Freunden via Videotelefonie versucht, in der Zeit von Social Distancing in Kontakt zu bleiben und die verschiedenen Aspekte - Tief- wie Höhepunkte - des Lebens in der Pandemie erlebt. Hinter der Serie steht unter anderem Martin Gero, der seit  "Blindspot" eigentlich eher für actionlastige Serienware bekannt ist.

Hauptrollen haben Otmara Marrero, Parvesh Cheena, Keith Powell, Shakina Nayfack, Ely Henry und Preacher Lawson.

Trailer zu "Connecting"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds