Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"The Mandalorian"-Spin-Off mit Temuera Morrison und Ming-Na Wen
Disney kündigt neue Serie um den Kopfgeldjäger Boba Fett an
Disney+
"The Book of Boba Fett": Starttermin der neuen "Star Wars"-Serie enthüllt/Disney+

Die Katze ist aus dem Sack: Lucasfilm hat den Starttermin der neuen "Star Wars"-Serie  "The Book of Boba Fett" bekannt gegeben. Das Spin-Off zum Serienhit  "The Mandalorian" geht am 29. Dezember 2021 auf dem Streamingportal Disney+ an den Start. Ein Wiedersehen mit Temuera Morrison als legendärer Kopfgeldjäger und Ming-Na Wen als Fennec Shand wurde bereits vorab bestätigt.

Mit dem enormen Erfolg von "The Mandalorian" stand für die beiden Serien-Schöpfer Jon Favreau und Dave Filoni sowie das Studio recht bald fest: Publikumsliebling Boba Fett erhält seine eigene Serie. Der aus den Kinofilmen bekannte Kopfgeldjäger hatte zuletzt in der zweiten Staffel der "Star Wars"-Serie seinen ersten Auftritt, erstmals dargestellt von Temuera Morrison.

Über die Handlung wird noch nicht viel verraten. Bislang steht einzig fest, dass das Spin-Off direkt an die Ereignisse der zweiten Staffel von "The Mandalorian" anknüpfen wird: Boba Fett und die Söldnerin Fennec Shand werden auf Tatooine zurückkehren, um Anspruch auf das Gebiet zu erheben, das einst von Jabba dem Hutten und seinem Verbrechersyndikat regiert wurde.

Bei der offiziellen Ankündigung der Serie verriet Morrison damals nur so viel:

"Jon [Favreau] kam mit ein paar magischen Ideen. Wir haben großartige Regisseure an Bord - Robert Rodriguez, Favreau, Bryce Dallas Howard, Dave Filoni. Es ist einfach eine neue Welt! Es ist eine neue Welt. Sie halten die 'Star Wars'-Sachen aber gerne unter Verschluss. Wir müssen uns die Timeline ansehen. Wir müssen uns anschauen, wo Boba zu diesem Zeitpunkt ist. Die Story dreht sich um ein Duo. Wir haben Ming-Na Wen als Meister-Attentäter Fennec Shand da drin."

"The Book auf Boba Fett" wird von Jon Favreau und Dave Filoni für Lucasfilm und Disney+ entwickelt. Als Regisseure sind auch Bryce Dallas Howard und Robert Rodriguez beteiligt.

Erst vor wenigen Tagen kündigte das Studio im Rahmen des Disney+ Days am 12. November ein neues "Star Wars"-Special über Boba Fett an. In diesem Zusammenhang werden erste Details, Bilder sowie ein Trailer zur kommenden Serie erwartet (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Tom_Cat schrieb am 30.09.2021, 12.26 Uhr:
    Auf den freue ich mich sogar viel mehr als auf den neuen Bond, obwohl ich ja großer Bondfan bin und der im Kino läuft.
    The Mandalorian fand ich schon geil.
  • atdog (geb. 1969) schrieb am 03.10.2021, 12.17 Uhr:
    The Mandalorian war auch klasse. Kein Grund, sich nicht auf den Bond zu freuen, gestern gesehen, trotz der Länge nicht eine Sekunde langweilig, Hammer Film!