Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Streamingdienst Peacock bestätigt Serienstart im Herbst
"The Girl in the Woods"
Peacock
"The Girl in the Woods": Trailer und Starttermin der neuen Jugend-Horror-Serie/Peacock

Der US-Streamingdienst Peacock hat einen Starttermin für seine neue Jugendserie  "The Girl in the Woods" gefunden. Rechtzeitig zu Halloween geht die Horror-Mysteryserie von Produzentin Krysten Ritter ( "Marvel's Jessica Jones") am 21. Oktober an den Start - die Staffel wird dann auf einen Schlag komplett veröffentlicht. Hierzu ist nun ein erster Trailer eingetroffen.

Die Handlung spielt in der Kleinstadt West Pine Oregon, in der sich seltsame und grausame Dinge zutragen. Im Mittelpunkt der Handlung steht Carrie, eine mysteriöse Kriegerin, die einem geheimnisvollen Kult angehört und sich nun auf der Flucht befindet. Dieser Kult hatte es sich zur Aufgabe gemacht, eine übernatürliche Geheimtür im Wald zu bewachen und zu verhindern, dass durch diese (wieder) Monster in die Welt kommen können. Entsprechend hatte sich der Kult im Wald versteckt und kaum Kontakt zur Außenwelt.

Carrie findet in einer Gruppe von Jugendlichen Zuflucht, der sie sich anvertraut. Gemeinsam nehmen sie erneut den Kampf gegen die Monster auf.

US-Trailer zu "The Girl in the Woods" (englisch)

In den Hauptrollen sind Stefanie Scott, Misha Osherovich, Sofia Bryant, Will Yun Lee, Kylie Liya Page, Reed Diamond und Leonard Roberts zu sehen.

"The Girl in the Woods" von der noch wenig bekannten J. Casey Modderno (Autorin der ersten Staffel der Horror-Serie  "The Birch") basiert auf dem Kurzfilm "The Door in the Woods" von Joey Greene aus dem Jahr 2018 und der zwei Jahre später erscheinenden Fortsetzung "The Girl in the Woods" von David Calbert, Van Nguyen und Regisseur Roxine Helberg.

Die Serienadaption wird von Schauspielerin und Produzentin Krysten Ritter gemeinsam mit Jacob Chase ( "Come Play") für den Streamingdienst Peacock entwickelt. Krysten Ritter wird zudem als Regisseurin einige Folgen selbst drehen, nachdem sie im Rahmen von "Marvel's Jessica Jones" bereits erste Erfahrungen als Regisseurin gemacht hatte. Produziert wird die Serie von Crypt TV. Ob und wann die Serie auch hierzulande gezeigt wird, ist noch nicht bekannt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare