Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Premiere neuer Folgen in den USA im Oktober
Jessica Green als Talon in "The Outpost"
The CW
"The Outpost" und "Pandora": Trailer und Informationen zu den neuen Staffeln/The CW

Der amerikanische Sender The CW hat seine sonst immer im Sommer gezeigten, phantastischen Serien  "The Outpost" und  "Pandora" aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr etwas länger im Archiv gelassen. Anfang Oktober ist es aber wieder soweit, so dass der Sender nun erste Bewegtbilder zu den neuen Staffeln veröffentlicht hat.

Pandora

Am 4. Oktober geht "Pandora" in seine zweite Staffel. Die Serie begann im Jahr 2199 und handelt von Jacqueline "Jax" Zhou (Priscilla Quintana). Nachdem ihre Eltern auf der New-Portland-Kolonie einer Attacke auf das Haus der Familie zum Opfer fielen, der Jax nur durch ihre Abwesenheit zu der Zeit entging, kam sie auf die Erde und besuchte die Space Training Academy, wo sie auf eine diverse Gruppe von Kadetten taf. Da die offizielle Untersuchung zum Angriff und den Tod ihrer Eltern ohne Ergebnis blieb, machte sie sich selbst an Nachforschungen - ohne zu ahnen, dass Beobachter sie für jemanden halten, der die Rettung der Menschheit oder ihren Untergang bedeuten könnte.

In der zweiten Staffel ist Jax zusammen mit Xander (Oliver Dench) zum Geheimdienst Earth Confederacy Intelligence Services gewechselt. Für den haben sie sich an die Fersen der flüchtigen Tierney (Tina Casciani) geheftet. Bei ihren Nachforschungen stellen sie fest, dass Tierney nach einer enorm zerstörerischen Waffe sucht, die das ganze Universum zerstören könnte. Dabei begegnet Jax einem Gesicht, das sie nie wiederzusehen erwartet hätte: Das ihrer Mutter (Roxanne McKee;  "Dominion",  "Strike Back")...

Trailer zur zweiten Staffel von "Pandora" (englisch)

The Outpost

Am 8. Oktober geht die Fantasy-Serie "The Outpost" in die dritte Staffel. Im Zentrum des Formats steht Talon (Jessica Green), die sich für die letzte Überlebende der Rasse der Blackbloods hielt, nachdem ihr Dorf von Söldnern zerstört wurde. Die Suche nach den Hintergründen brachte sie zum Outpost, einer abgelegenen Stadt, die trotzdem im Zentrum der Begehrlichkeiten diverser Gruppierungen der Welt steht.

Im Finale der zweiten Staffel musste der Outpost gegen einen Angriff des Prime Order verteidigt werden.

In Staffel drei findet sich Gwynn (Imogen Waterhouse) unter Hausarrest, nachdem Talon Zed (Reece Ritchie) und seine Blackblood-Kumpanen beschworen hatte. Gestützt auf die dämonische Macht von Lu-Qiri hat Zed nun die Kontrolle übernommen und lässt die versklavten menschlichen Bewohner des Outpost in einer Mine nach einer mysteriösen Substanz suchen, die die Lösung eines Rätsels bringen soll.

Talon tut sich schwer damit, ihre Loyalitäten für ihre menschlichen Freunde und ihresgleichen zu vereinen und beschwört schließlich eine Blackblood-Priesterin - Yavalla (Jaye Griffiths) - um das Überleben von Garret (Jake Stormoen) zu sichern. Yavalla prophezeit zunächst ein Paradies auf Erden für die Blackbloods und eine Ära des Friedens für alle Bewohner der Welt - aber schon bald wird sie gewahr, dass eine mächtige Kreatur jedwedes Leben bedroht. Nachdem Talon durch Yavalla auch neue Informationen über ihre eigene Familie erhält, muss sie versuchen, Lügen von Wahrheiten zu unterscheiden.

Gemeinsam mit Gwen und Tobin (Aaron Fontaine) nehmen Talon und Yavalla den Kampf um die Zukunft auf.

Teaser-Trailer zu "The Outpost" (englisch)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds