Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Trial of Christine Keeler": Trailer zur Skandal-Serie mit Sophie Cookson und James Norton

von Bernd Krannich in News international
(18.12.2019, 13.50 Uhr)
Tänzerin wurde in den 1960ern zum Politikum
Sophie Cookson in der Titelrolle von "The Trial of Christine Keeler"
BBC One
"The Trial of Christine Keeler": Trailer zur Skandal-Serie mit Sophie Cookson und James Norton/BBC One

Nach  "A Very English Scandal" widmet sich auch  "The Trial of Christine Keeler" einem Stück britischer Polit- und Skandalgeschichte. BBC one strahlt den Sechsteiler ab dem 29. Dezember 2019 aus. Im Zentrum steht die junge Tänzerin Christina Keeler (Sophie Cookson), die unter anderem in eine Affäre mit dem damaligen britischen Verteidigungsminister John Profumo (Ben Miles,  "Coupling") verstrickt war. Als die später aufflog, log der Minister öffentlich, was zu seinem Fall führte. Später gab es einen "Racheprozess", der Keeler als Prostituierte darzustellen versuchte.

Keeler wurde in einfachen Verhältnissen geboren und hatte als junge Erwachsene verschiedene Kleinjobs, zog wohl immer die Aufmerksamkeit älterer Männer auf sich - etwa Väter, deren Kinder sie als Babysitterin beaufsichtigte. Später schloss sich die freigeistige Frau einem Cabaret an.

Dort lernte sie einerseits ihre beste Freundin Mandy Rice-Davies (Ellie Bamber) und andererseits den angehenden Mediziner und Zeichner Stephen Ward (James Norton) kennen - der war ein Wandler zwischen den sozialen Klassen, durch ihn lernte Keeler auch den Politiker John Profumo kennen, mit dem sie eine Affäre hatte.

Mehr als ein Jahr später erregte ein Fall Aufmerksamkeit, in dem ein Schuss fiel: Zwei Männer stritten sich um Keelers Zuneigung. Deren Leben und auch die Affären wurden zum Fressen für die Presse. Als erste Berichte über ihre Affäre mit dem verheirateten Profumo aufkamen, stritt der Minister diese kategorisch und öffentlich ab. Gleichzeitig versuchte man, Keeler zur Verschwiegenheit zu bringen. Doch die blieb bei der Wahrheit - auch, wenn ihr unsteter Lebensstil mit der damaligen "Normalität" clashte. Am Ende stand das Eingeständnis einer Lüge durch Profumo und eine Regierungskrise.

Die hatte auch zur Folge, dass später versucht wurde, Keeler als Prostituierte hinzustellen - dabei landete allerdings Stephen Ward als "Vermittler" ihrer Beziehung zu Profumo unter dem Vorwurf der Zuhälterei vor Gericht.

Weitere Rollen in der Serie haben unter anderem Emilia Fox als Profumos Ehefrau Valerie sowie Anthony Welsh als Aloysius Gordon und Nathan Stewart-Jarrett als Johnny Edgecombe: Zwei Jazz-Musiker aus Keelers Umfeld, deren Auseinandersetzung die Affäre ans Licht brachte.

Trailer zu "The Trial of Catherine Keeler"

Hinter der Serie steht Autorin Amanda Coe ( "Nachdem ich ihm begegnet bin").

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds