Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sender möchte Präsenz von Latino-Hauptfiguren stärken
Comedian Chris Estrada steht vor einer eigenen Hulu-Comedy
YouTube/Screen Shot
"This Fool": Hulu bestellt neue Serie mit Comedian Chris Estrada/YouTube/Screen Shot

Hulu setzt auf den aufstrebenden Comedian Chris Estrada als Hauptdarsteller einer neuen Comedyserie. Der amerikanische Streaming-Dienst hat grünes Licht für eine erste Staffel von  "This Fool" erteilt.

Das Format stammt aus der Feder von Estrada und der drei  "Corporate"-Schöpfer Jake Weisman, Matt Ingebretson und Pat Bishop. Auch Estrada hatte zuvor einen Gastauftritt bei der Comedy-Central-Serie absolviert.

Estrada verkörpert in dem Format Julio Lopez, der sich selbst als punk ass bitch beschreiben würde. Er lebt noch immer zu Hause bei seinen Eltern und strengt sich immer ganz besonders an, allen Leuten in seinem Leben zu helfen - außer sich selbst, um sein eigenes Leben zu verbessern. Julio arbeitet bei einer wohltätigen Organisation, die jungen Latinos im Süden von Los Angeles dabei helfen soll, von ihren Gangs loszukommen. Zeitgleich versucht er, die Abhängigkeit von seiner Familie zu überwinden.

Neben Chris Estrada gehören auch Frankie Quiñones und Michelle Ortiz zum festen Ensemble. Als Produzenten fungieren unter anderem  "Saturday Night Live"-Veteran Fred Armisen und  "Black-ish" Executive Producer Jonathan Groff, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Schauspieler. Als Studio zeichnet ABC Signature verantwortlich.

"This Fool" ist ein weiteres Serienformat bei Hulu, das die Präsenz von Latino-Hauptfiguren bei dem US-Streaminganbieter verstärken soll. Bereits mit der schwulen Coming-of-Age-Serie  "Love, Victor", die hierzulande bei Disney+ läuft, und der zuletzt bestellten Romanadaption "Olga Dies Dreaming" (TV Wunschliste berichtete) wurde diese gestärkt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare