Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Je 15 weitere Folgen für Sommer 2013
"Dallas"
Bild: TNT
TNT verlängert "Dallas" und "Rizzoli & Isles"/Bild: TNT

Wenn das nicht mit einem großen Ewing-Barbecue gefeiert wird! Der US-Kabelsender TNT hat "Dallas" für eine zweite Staffel mit 15 Episoden verlängert. Sie sollen im Sommer 2013 ausgestrahlt werden, genau wie die neuen Folgen von "Rizzoli & Isles". Das Cop-Drama hat von TNT ebenfalls die Bestellung für eine vierte Staffel erhalten, sie wird ebenfalls 15 Episoden beinhalten.

"'Dallas' war für uns ein Erfolg auf jeder Ebene: perfekte Drehbücher, smarte Regie und aufsehenerregendes Schauspiel von einer neuen Generation von Stars und ihren legendären Kollegen", so TNT-Programmchef Michael Wright in einem Statement. Mit fast sieben Millionen Zuschauern hatte "Dallas" für TNT die erfolgreichste Kabelpremiere des Jahres hingelegt (wunschliste.de berichtete).

"Rizzoli & Isles" konnten in ihrer dritten Staffel bislang durchschnittlich 7,1 Millionen Zuschauer pro Folge für sich gewinnen. Damit hat das Drama mit Angie Harmon und Sasha Alexander im Vergleich zum Vorjahr kaum an Fans eingebüßt. Dies war für TNT vor allem wichtig, da die Serie in dieser Staffel auf einem neuen Sendeplatz am Dienstagabend zu Hause ist.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Manfred_aus_Piesendorf schrieb am 08.07.2012, 16.42 Uhr:
    Manfred_aus_PiesendorfMal abwarten, wieviele Werbeblöcke dann in einer Folge zu sehen sein wird, Werbung ist wichtig, aber es sollte nicht immer nach wenigen Szenen Unterbrechungen geben. Wir zahlen schon genug TV Gebühren, und Kabelgebühren.
    Liebe Grüße und einen schönen sommer aus Österreich
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 02.07.2012, 12.13 Uhr:
    SpenserDallas juckt mich nicht die Bohne...mich freut es viel mehr, dass "Rizzoli & Isles" verlängert wurde! :)
  • SAS Prinz Malko schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 19.14 Uhr:
    SAS Prinz MalkoMein Gott......
    Freunde, erklärt ihm das mal bitte......
  • jh schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 18.50 Uhr:
    jhWas machen die in Brasilien mit franz. Untertiteln?
  • SAS Prinz Malko schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 18.03 Uhr:
    SAS Prinz MalkoGenau, die Untertitel und die Synchro werden nicht für Burkina Faso, sondern für den kanadischen Markt hergestellt.
  • SAS Prinz Malko schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 18.02 Uhr:
    SAS Prinz Malkogenau : off-Europa, heisst ausserhalb Europas. Da kriegt man eben nur Spanisch, portugiesisch und Französisch (Südamerika, Brasilien, canada). so dass es schon normal ist, dass amerikanische Produktionen eher mit franzésischen als mit deutschen Untertiteln versorgt werden.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 16.33 Uhr:
    DustinSpoonman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann hör dich mal in Afrika um... ;-)

    Nette Karte, aber lange nicht so beeindruckend wie es auf den ersten Blick scheint, in den allermeisten dieser Länder ist französisch zwar Amtsprache, ein Großteil der Bevölkerung in vielen Länder nspricht aber wenig bis kein französisch.

    In Burkina Faso sprechen von 15 Millionen Einwohnern weniger als 1 Million französisch. In größeren Ländern wie der Demokr. Rep. Kongo sprechen von 66 Millionen Einwohnern nur ca. 6 Millionen fließend dranzösisch, da kommen noch ca. 20 Millionen dazu, die zumindest etwas französisch können, trotzdem sind das immer noch wesentlich weniger als die Hälfte der Bevölkerung.

    Weltweit wird französisch als Mutterprache nur unwesentlich mehr gesprochen als deutsch (was die Aussage das es mehr außereuropäische fnazösisch sprencende Menschen gibt als deutsche natürlich nicht falsch macht, wie drängeln uns halt hauptsächlich auf einemFleck)

    Letztendlich ist Afrika aber völlig unwichtig, dem Prinzen ging es darum wie außereuropäische Sprecher die Übersetzung von Dallas beschleunigen und da sind im Fall französisch die einzigen die tatsächlich ne Rolle spielen die ... Quebecianer? ... französischsprechenden Kanadier.
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 15.33 Uhr:
    SpoonmanDustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Besonders viel französisch aber auch nicht, da
    > sollte man sich nichts vormachen, ohne Quebec
    > bleibt da nicht viel übrig.

    Dann hör dich mal in Afrika um... ;-)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Francophone#Map_of_the_francophone
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 15.30 Uhr:
    DustinSpoonman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier muss ich den Prinzen mal verteidigen. Ich
    > versteh das so, dass er meinte: Außerhalb Europas
    > spricht man kaum Deutsch. Und das ist keine
    > Provokation, sondern Tatsache.

    Besonders viel französisch aber auch nicht, da sollte man sich nichts vormachen, ohne Quebec bleibt da nicht viel übrig.
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 15.22 Uhr:
    SpoonmanHier muss ich den Prinzen mal verteidigen. Ich versteh das so, dass er meinte: [b]Außerhalb[/b] Europas spricht man kaum Deutsch. Und das ist keine Provokation, sondern Tatsache.
  • jh schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 15.12 Uhr:
    jhSAS Prinz Malko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ob es deutsche gibt mag
    > ich zu bezweifeln, bevor sich RTL der Sache
    > annimmt, denn off-Europa spricht man kaum deutsch.

    Hm.. da hast du deine Provokationen aber schon mal filigraner angebracht...
  • SAS Prinz Malko schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 13.11 Uhr:
    SAS Prinz Malkoaber wenn du englisch kannst, kannst du dir das doch schon online problemlos ansehen......gibt es schon mit französischen Untertiteln sogar (aber das liegt wohl an Canada), ob es deutsche gibt mag ich zu bezweifeln, bevor sich RTL der Sache annimmt, denn off-Europa spricht man kaum deutsch.
  • brookelogan schrieb via tvforen.de am 01.07.2012, 12.21 Uhr:
    brookeloganbestens!!! gut auch das es rechtzeitig bekannt gegeben wurde....so vermeidet man das zuschauer abschalten aus angst das sie mit einem offenen ende hängen gelassen werden und man sorgt dafür das rechtzeitig noch neue zuschauer sich für dallas entscheiden......deshalb läuft auch an diesem we auf TNT eine wiederholung aller bisher ausgestrahlten folgen....für alle neueinsteiger......endlich mal ein sender der weiß was er will und vernünftige entscheidungen trifft und das frühzeitig.....TOP!

    LOS RTL!!!!! KOMM IN DIE PUSCHEN UND ZEIG DALLAS ENDLICH!!!!
  • yoda_fds schrieb via tvforen.de am 30.06.2012, 11.35 Uhr:
    yoda_fdsDas freut mich wirklich!
  • Pamela_Barnes_Ewing schrieb am 30.06.2012, 01.07 Uhr:
    Pamela_Barnes_EwingFreue mich auf sehr
    Juhhuuuhhh
    Doogie und Dominique Devereaux fest in den Arm nehmen und Mike dazu
    Das ist ein RIESEN GRUND ZUR FREUDE UND ZUM FEIERN!!!!!!!
  • Dominique_Devereaux schrieb am 29.06.2012, 23.15 Uhr:
    Dominique_DevereauxEine wunderbare Überraschung !!!
    Schön,das es weitergehen wird,das ist einfach klasse.
  • Doogie schrieb am 29.06.2012, 22.19 Uhr:
    DoogieGroßartig.
    Mehr kann man dazu doch gar nicht sagen.
    Super, super, super.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 29.06.2012, 21.54 Uhr:
    Mike (1)Wow hoffe zwar das Dallas verlängert werden, aber dachte nicht das es so schnell geht. Freut mich! :D