Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Update "Truth Be Told" mit Octavia Spencer: Trailer und Starttermin für dritte Staffel

von Glenn Riedmeier in News national
(06.01.2023, 09.55 Uhr/ursprünglich erschienen am 07.12.2022)
Serie über True-Crime-Podcasterin geht weiter
"Truth Be Told"
Apple TV+
"Truth Be Told" mit Octavia Spencer: Trailer und Starttermin für dritte Staffel/Apple TV+

Die Anthologie-Serie  "Truth Be Told" von Apple TV+ geht in wenigen Wochen in die nächste Runde. Der Streamingdienst hat den Starttermin für die dritte Staffel der Serie mit Octavia Spencer in der Hauptrolle verkündet. Los geht es weltweit am Freitag, 20. den Januar 2023, danach wird wöchentlich bis zum 24. März freitags eine neue von insgesamt zehn Folgen veröffentlicht.

"Truth Be Told" beschäftigt sich mit der Besessenheit vor allem der Amerikaner mit der Berichterstattung über Justizfälle und dem neuen Phänomen erfolgreicher "True Crime"-Podcasts. Ursprünglich war das Format als Miniserie konzipiert, die dann aufgrund des Erfolgs jedoch von Apple TV+ nach dem Anthologie-Prinzip verlängert wurde. Lediglich Octavia Spencer als Journalistin und True-Crime-Podcasterin Poppy Scoville-Parnell ist als feste Hauptdarstellerin weiterhin an Bord und trifft in der dritten Staffel wieder auf einen neuen Fall mit neuen Figuren.

BISHER: Basierend auf dem Roman von Kathleen Barber taucht Octavia Spencer als Podcasterin Poppy in die Welt der True-Crime-Podcasts ein und ist bereit, alles zu riskieren, einschließlich ihr Leben, um für Wahrheit und Gerechtigkeit zu kämpfen. Für die dritte Staffel wurde Maisha Closson ( "Claws",  "How to Get Away with Murder") als neue Showrunnerin engagiert.

In den neuen Folgen tut sich Poppy mit der unorthodoxen Schuldirektorin Eva (Gabrielle Union) zusammen. Sie sind frustriert über die fehlende mediale Aufmerksamkeit für mehrere junge schwarze Mädchen, die vermisst werden - gleichzeitig, wo der Fall einer verschwundenen hellhäutigen Teenagerin die Medien beherrscht, gibt es nicht einen Bericht über eine gleich alte, verschwundene schwarze Schüler. Die ist bereits die elfte schwarze Schülerin der Stadt, die als vermisst gilt. Eva und Poppy wollen die Namen der Opfer im Blickfeld der Öffentlichkeit halten und gehen Hinweisen auf einen mutmaßlichen Sexhandelsring nach, der die Mädchen möglicherweise in die Falle gelockt hat.

In weiteren Rollen spielen Mekhi Phifer, David Lyons, Ron Cephas Jones, Merle Dandridge, Tracie Thoms, Haneefah Wood, Mychala Faith Lee und Tami Roman mit.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 11.12.2022, 13.32 Uhr:
    Na da bin ich gespannt. Nach einer guten, leicht durchwachsenen ersten Staffel, folgte eine etwas unausgegorene, aber immer noch gute zweite Staffel. Die dritte hat mit der neuen Showrunnerin nun hoffentlich hinzugewonnen!