Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

TVNOW sichert sich "Zac & Mia" und "Light as a Feather"

18.03.2019, 12.48 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Neue Kooperation zwischen RTL-Gruppe und Viacom
"Zac & Mia" feiern bei TVNOW Deutschlandpremiere
Bild: Hulu
TVNOW sichert sich "Zac & Mia" und  "Light as a Feather"/Bild: Hulu

TVNOW hat sich die deutschen Erstausstrahlungsrechte zweier Serien für jugendliches Publikum gesichert, die in den USA bei dem Streamingdienst Hulu zu Hause sind. Das Krebsdrama "Zac & Mia" und die Horrorserie "Light as a Feather" sind Teil einer neuen Partnerschaft der Mediengruppe RTL Deutschland mit dem Konzern Viacom, beziehungsweise deren Tochter AwesomenessTV.

Von "Zac & Mia" ist die erste Episode kostenlos bei TVNOW abrufbar. Für die weiteren Episoden benötigen Nutzer dann einen Premium-Zugang. Wann "Light as a Feather" bei dem Dienst online geht, ist derzeit noch unklar.

"Zac & Mia" basiert auf dem australischen Jugendroman von A.J. Betts, der 2013 erschienen ist. Die Serienversion spielt allerdings in den USA. Zac Meier (Kian Lawley) ist der einzige Patient im Teenageralter auf seiner Onkologie-Station - aber nur bis die High-School-Schönheit Mia Phillips (Anne Winters) ebenfalls eingewiesen wird. Mia erhält Chemotherapie für einen bösartigen Tumor in ihrem Bein.

Außer ihrer Krankheit haben Zac und Mia scheinbar nichts gemeinsam, doch für Mia wird Zac zur Realität, der sie sich bislang nicht stellen wollte und Zac entdeckt in Mia eine Traumfrau, die er sich nicht mal in seinen kühnsten Träumen ausgemahlt hat. Von "Zac & Mia" sind bei Hulu bereits zwei Staffeln erschienen, TVNOW hat im Premium-Bereich auch beide im Angebot.

"Light as a Feather" mit Peyton List folgt fünf Teenagerinnen, die sich nach einem vermeintlich harmlosen Partyspiel einer übernatürlichen Gefahr ausgesetzt sehen. Auf einem Friedhof spielen sie "Light as a Feather, Stiff as a Board" - ein Zaubertrick, bei dem ein Mädchen in der Mitte liegt und die anderen gleichmäßig um sie verteilt zunächst so tun, als würde die in der Mitte sterben. Als dann die Mädchen aber in ihrer Sitzreihenfolge zu sterben beginnen, müssen die Überlebenden herausfinden, ob sie von einer übernatürlichen Kraft gejagt werden - und ob diese Kraft gar in einer von ihnen steckt

Hinter dem Format steht die Romanvorlage "Light as a Feather, Stiff as a Board" von Autorin Zoe Aarsen, die von Lee Fleming Jr. unter dem Dach von Wattpad, Kelsey Grammers Grammnet Productions und AwesomenessTV realisiert wurde. Auch hier hat Hulu bereits grünes Licht für die Produktion einer zweiten Staffel erteilt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare