Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Unter Verdacht": 16. Fall für Senta Berger

von Michael Brandes in Vermischtes
(23.05.2010)
Ulrich Tukur und Jasmin Tabatabai als Gäste
ZDF/Bernd Schuller

In München und Umgebung wird ab dem 26. Mai die 16. Folge der ZDF-Krimireihe  "Unter Verdacht" gedreht. Neben Senta Berger als Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek stehen wieder Gerd Anthoff als Dr. Claus Reiter und Rudolf Krause als Assistent André Langner vor der Kamera. Prominente Gäste sind Ulrich Tukur und Jasmin Tabatabai.

In der kommenden Episode mit dem Arbeitstitel "Angstgegner" wird der spielsüchtige Polizist Scheer (Milton Welsh) von dem Unternehmer Alfred Dernlinger (Sigi Zimmerschied) wegen versuchter Erpressung angezeigt und wenig später auf einer Pferderennbahn tot aufgefunden. Überwachungsvideos zeigen das Opfer bei einer handfesten Auseinandersetzung mit einem polizeibekannten Betrüger. Die interne Ermittlerin Eva Maria Prohacek entdeckt im Video aber auch einen ehemaligen Musterschüler von der Polizeihochschule: Eric Glasner (Ulrich Tukur), der inzwischen als Sicherheitschef für einen afghanischen Geschäftspartner von Dernlinger arbeitet. Davor war Glasner zur Polizistenausbildung in Afghanistan stationiert - bis er wegen "Fraternisierung" den Dienst quittieren musste. Schon bald tritt auch der Staatsschutz auf den Plan: Julia George (Jasmin Tabatabai) fordert die Ermittlerin auf, ihre Arbeit aufgrund der öffentlichen Sicherheit zurückzustellen - eine internationale Konferenz in einem Münchner Hotel scheint das Ziel eines Anschlags zu sein.

Regie führt Andreas Herzog nach einem Drehbuch von Hartmut Block und Michael Gantenberg. Der Sendetermin ist noch offen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds