Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Nachmittag ohne "Die Chaosfamilie" und die "Gilmore Girls"
VOX

Schon ab dem kommenden Montag, 14. März, nimmt VOX erneut umfangreiche Änderungen an seinem Tagesprogramm vor. Das sind vor allem für die Fans der Nachmittagsserien schlechte Nachrichten.

Erwischt hat es die erst im Februar gestartete  "Chaosfamilie". Die australische Familienserie war bislang werktags um 16.00 Uhr zu sehen. Gestrichen wird gleichzeitig auch der Wiederholungstermin um 11.00 Uhr. Die beiden abschließenden Episoden der ersten Staffel werden zumindest noch zur Frühstückszeit serviert: am 14. und 15. März jeweils um 6.10 Uhr.

Dieser morgendliche Sendeplatz gehörte bislang der Serie  "Everwood" mit Doppelfolgen um 6.10 Uhr und 7.10 Uhr. Stattdessen wird der Termin nun zunächst mit den  "Gilmore Girls" (ab 16.3.) sowie Doppelfolgen von  "Ehe ist ..." (ab 14.3., 7.10 Uhr) belegt.  "McLeods Töchter" um 12.00 Uhr und die "Gilmore Girls" um 15.10 Uhr entfallen. Den "Gilmore Girls" bleibt immerhin der zusätzliche 10.00 Uhr-Sendeplatz erhalten.

Um 11.00 Uhr läuft künftig das Boulevard-Magazin  "Prominent!". Neu ins Programm kommen außerdem  "Das perfekte Dinner" (11.20 Uhr) und  "Unter Volldampf!" (12.25 Uhr). Die in Doppelfolgen ausgestrahlte Doku-Soap  "mieten, kaufen, wohnen" behält ihren Sendeplatz von 13.00 bis 15.00 Uhr. Die "Gilmore Girls" und "Die Chaosfamilie" weichen weiteren bekannten Doku-Soaps. Um 15.05 Uhr wird  "Wildes Wohnzimmer" gezeigt, gefolgt von  "Menschen, Tiere & Doktoren", das künftig in Doppelfolgen ab 16.00 Uhr ausgestrahlt wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • #1007435 schrieb am 04.02.2014, 18.06 Uhr:
    Ich möchte Packed to the Rafters - Die Chaosfamilie zurück nicht diesen eingen Fomate Müll !
  • #1007435 schrieb am 04.02.2014, 17.55 Uhr:
    ich möchte Packed to the Rafters - Die Chaosfamilie zurück nicht diesen eigen Fomaten Müll !
  • Darkness schrieb via tvforen.de am 16.03.2011, 19.59 Uhr:
    Tv langeweile
  • beckomaus schrieb via tvforen.de am 16.03.2011, 19.34 Uhr:
    Unglaublich so eine gute Serie wie "Die Chaosfamilie" abzusetzen ! VOX und Pro7 bin ich bald sowas von leid, ständig werden gute Serien abgesetzt und es wird einem nur noch Müll vorgesetzt ! Absolute Frechheit ! Aber scheinbar kommt es den Sendern nicht mehr auf die Quote an, wird nur noch gespart und wiederholt. Man sollte ja meinen der Zuschauer wäre dumm, aber die einzigen DUMMEN sind echt die Programmchefs !!!!!!!
  • heidi68 schrieb via tvforen.de am 14.03.2011, 13.39 Uhr:
    ich greife da noch mal tiefer in die wiederholungskiste.....
    wie wärs mal mit

    cheers,
    das model und der schnüffler (lief bei rtl und die gehören doch zu vox),
    golden girls (hat schon jemand vorgeschlagen)..usw.

    das lief alles mal im nachtprogramm und ich hab leider immer nur die anfänge gesehen, den rest verschlafen.....

    und alles andere ist schöner, als dieses ekel-tv: verpatztes essen, zu entfernende geschwüre von tieren

    und die typen, die mal wieder promotion brauchen und dann ein tolles haus suchen und die dazu völlig schlechten schauspieler, die sich makler nennen...... tziss, wer will das dauernd sehen? mal kurz war ja nett, aber doppet und dreifach....NEIN
  • mariodd schrieb via tvforen.de am 13.03.2011, 13.58 Uhr:
    Was für eine kreative Programmplanung! Mist in Doppelfolge, Müll in Doppelfolge, Wiederholung von Mist in Doppelfolge und dazwischen immer wieder die Gilmore Girls in Doppelfolge. :-O
  • Logan5 schrieb via tvforen.de am 11.03.2011, 17.54 Uhr:
    Monsieur Saran schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Im Ernst, warum
    machen sich Programmplaner nicht mal die Mühe und
    stöbern zB. in der wunschliste rum was die Leute
    gern sehen würden, dann mal gucken wie so die
    Rechte sind usw.


    Um Himmels Willen, bloß das nicht. Am Ende würde sich der Zuschauer womöglich wieder an ein gewisses Mindestniveau gewöhnen, das man ihm doch gerade erst so erfolgreich wegkonditioniert hat. Und dann müsste man sich für den billigen Schwachsinn schämen, den man den Leuten vorsetzt. ;)
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 11.03.2011, 02.06 Uhr:
    "Ein weiteres Problem, das VOX hat, liegt vermutlich an der veränderten Konkurrenzsituation. Früher war VOX der einzige Sender, der den ganzen Tag über US-Serien gezeigt hat und war somit für viele Zuschauer die einzige echte Alternative zu den Koch- und Gerichtsshows. Heute setzt aber auch Pro7 fast vollständig wieder auf Serien (wenn auch nicht in einer sehr abwechslungsreichen Mischung) und auch Kabel 1 und RTL 2 zeigen viel Comedy, weitere gute Serien wie "Party of Five" oder "Dawson's Creek" laufen tagsüber auf den kleineren Sendern sixx und zdf_neo."

    Na und; würde man mal etwas "anderes" bringen/wiederholen, DAS wäre mal eine Alterbnative; statt dessen wird der Mist vom Mist vom Mist kopiert ...
    Und Sixx und ZDF-neo, was längst nicht jeder empfangen kann - das kanns auch net sein ...

    Einerseits gäbe es auch genug Altserien, die man zeigen könnte, vielleicht Donnerstags Nostalgietag; da Donnerstags eh auf allen Sender (mE) nur Schrott kommt, wie wärs mit: Melrose Place, Booker, 21 Jump Street. NAM, UFO, Percy Stuart, Tammy (ok, wirlich erinnern kann ich mich daran nicht mehr), Immer wenn er Pillen nahm (ach ja, die bestell ich mir nun mal auf DVD), High Chapparal, ach, was weiß ich.

    Andererseits würde ich mich ärgern, diese Serien auf den üblichen Müllsendern zu sehen; verstümmelt, alle 7 Minuten 10 Minuten Werbung, und Abspann - natürlich keiner.
    Aber immer noch 1000 Mal besser als; Nachbar kocht OP-verunfallte Katze und muß zu Salesch, die gerade ihren Grrichtssaal umbaut und von Tine Wittler dekorieren lässt ... während n paar böse Jugendliche pöbeln ... KOTZ
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 17.48 Uhr:
    Kochen find ich bahnbrechend. Im Ernst, warum machen sich Programmplaner nicht mal die Mühe und stöbern zB. in der wunschliste rum was die Leute gern sehen würden, dann mal gucken wie so die Rechte sind usw.
  • Wildflower schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 16.47 Uhr:
    naja die Chaosfamilie (dämlicher titel übrigens) war eh scheiße, nach 3 Folgen hab ich es aufgegeben. dann lieber die zigste WH von GG oder mcLeods Töchter.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 16.02 Uhr:
    Mich stört es nicht so. Der Sommer kommt und da geht es am Nachmittag in den Garten.

    McLeods Töchter habe ich einmal gesehen und das reicht. Ich fand die Serie schön.
    Mit Gilmore Girls konnte ich mich noch nie anfreunden. Die reden mir einfach zu viel und zu schnell.

    Klar könnte man sich auch die DVD kaufen aber wozu habe ich einen Fernseher ?

    Ich würde gern mal wieder

    Zurück in die Vergangenheit

    Cagney und Lacey

    Kojak

    Magnum

    Golden Girls

    Straßen von San Francisco

    Anne auf Green Gabels

    Die Waltons

    sehen und das möglich erst gegen Abend.

    Nachdenker
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 15.46 Uhr:
    "Kochen mit Alf" - Heute: Katze süßsauer... :p
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 15.44 Uhr:
    Oh, sorry! Hatte 13.00 UND 15.00 Uhr gelesen! :D
  • crazy_lady schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 11.12 Uhr:
    könnten die nicht mal wirklich serien wiederholen, die es lange nicht mehr gab? es ist z.b. ewig her das "Ein Strauß Töchter" lief (ganz zuletzt im pay tv zuvor immer auf Vox soweit ich mich erinnere) oder haben die keine Rechte mehr an der Serie...?
    nur noch doku wer will das denn sehen?
    ne zeitlang hab ich vox öfter geschaut, aber wann ich zuletzt etwas auf Vox gesehen haben (außer im abendprogramm hin und wieder) weiß ich schon gar nicht mehr...
  • Myra schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 10.35 Uhr:
    SallySpectra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Bei "mieten, kaufen, wohnen" soll es wohl 13.00
    und 14.00 Uhr heißen.
    Ist ja aber auch nur aktuell bis zur nächsten
    VOX-Änderung in 14 Tagen. ^^


    Von 13 bis 15 Uhr...stimmt doch.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 10.29 Uhr:
    brookelogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    vox is selber schuld.....diese ständigen
    wiederholungen der ganzen serien kann doch nun
    keiner mehr sehen zumal jeder fan den ganzen kram
    eh auf dvd hat......die sollen neues
    einkaufen....

    Naja, genau das wurde ja versucht und war eines der Hauptprobleme: "Die Chaosfamilie" lief ja jeden Nachmittag als Erstausstrahlung, aber die Quoten waren zu gering, weil halt viele Leute definitiv nichts Neues sehen wollen, sondern die bekannten Serien wieder und wieder. Deshalb bleibt "Die Nanny" ja vermutlich auch weiterhin im Programm.

    Ein weiteres Problem, das VOX hat, liegt vermutlich an der veränderten Konkurrenzsituation. Früher war VOX der einzige Sender, der den ganzen Tag über US-Serien gezeigt hat und war somit für viele Zuschauer die einzige echte Alternative zu den Koch- und Gerichtsshows. Heute setzt aber auch Pro7 fast vollständig wieder auf Serien (wenn auch nicht in einer sehr abwechslungsreichen Mischung) und auch Kabel 1 und RTL 2 zeigen viel Comedy, weitere gute Serien wie "Party of Five" oder "Dawson's Creek" laufen tagsüber auf den kleineren Sendern sixx und zdf_neo. Kein Wunder also, dass da für VOX nicht mehr so ein grosses Stück vom Kuchen übrigbleibt wie noch vor einigen Jahren, als man die "Gilmore Girls". "Eine himmlische Familie" und "Für alle Fälle Amy" u.a. auch deshalb geschaut hat, weil einfach nirgendwo anders etwas gutes kam um diese Zeit!
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 10.23 Uhr:
    köche und tiere.. das ist ja wirklich mal ne tolle idee! hut ab!
  • brookelogan schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 08.27 Uhr:
    vox is selber schuld.....diese ständigen wiederholungen der ganzen serien kann doch nun keiner mehr sehen zumal jeder fan den ganzen kram eh auf dvd hat......die sollen neues einkaufen.....gibt soviele tolle serien die seit einigen jahren darauf warten ausgestrahlt zu werden......und wenn schon was wiederholt wird dann sollten die doch mal darauf eingehen nach welchen wiederholungen sich serienfans mal so richtig sehnen........mir fällt da zum beispiel sowas wie melrose place ein......oder sich drum bemühen reich und schön fürs vormittagsprgramm in die "klauen" zu bekommen wenn das zdf nicht mehr will......
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 10.03.2011, 00.30 Uhr:
    Warum wird das nicht sinnvoll zusammengeführt: Kochen im Zoo? Oder: Mieze ist zwar nicht mehr zu retten, aber sicher haben Sie Ihr Tier doch zum Fressen gern...? Übrigens auch ein guter Ausweg, wenn der neue Vermieter ("mieten, kaufen, wohnen") keine Haustiere dulden mag. In jedem Falle gilt: Da weiß man wenigstens, wo das Fleisch herkommt!
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 09.03.2011, 23.54 Uhr:
    Serien; es gibt noch Serien ?

    ;)

    Besonders toll; 3 Stunden Viehzeugs am Stück; da wird der interessierteste Zuschauer eingeschläfert.
    Und bei dem uninteressanten Haus-Miet-xyz-Müll kommt automatisch die Frage: dafür leben, och nö, muß nich ...

    Aber wir haben ja noch ARD, ZDF und die Dritten; gewöhnen wir uns mal langsam an Oma-TV.
    Denn DAS lassen sich die anderen Privaten nicht lange bieten und werden sicher auch die letzten Hingucker gegen selbstmordfördernden Schrott austauschen ...

    Und die Ironie ist ... da ist nix ironisches mehr dabei ...


    ;)
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 09.03.2011, 22.42 Uhr:
    Bei "mieten, kaufen, wohnen" soll es wohl 13.00 und 14.00 Uhr heißen.

    Ist ja aber auch nur aktuell bis zur nächsten VOX-Änderung in 14 Tagen. ^^

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds