Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
FX zeigt neue Staffeln von "Louie" und "Rescue me"
Universal Pictures

Der US-Kabelsender FX hat die Start-Termine für die aktuellen Staffeln seiner Sommerserien bekannt gegeben. Mit im Programm ist eine neue Comedy-Serie mit Elijah Wood.

Der "Herr der Ringe"-Star spielt in  "Wilfred" den Einzelgänger Ryan, der nur schwer in Kontakt zu anderen Menschen kommt. Das ändert sich, als er den Vierbeiner Wilfred trifft. Im Gegensatz zum Rest der Welt hält Ryan Wilfred jedoch für einen Mann, der in einem Hundekostüm steckt. Showrunner David Zuckerman ( "Family Guy",  "American Dad!") beschrieb Wilfred als "halb Labrador Retriever und halb Russell Crowe im Suff" (wunschliste.de berichtete). Elijah Woods TV-Debüt basiert auf einer gleichnamigen australischen Serie. FX zeigt die 13-teilige erste Staffel ab dem 23. Juni.

Am gleichen Tag kehrt auch Stand-Up-Comedian Louis C.K. ins Programm zurück. FX zeigt die zweite Staffel von  "Louie", einer Comedy-Serie, in der Louis C. K. sich selbst spielt. Gezeigt werden 13 neue Episoden.

Am 12. Juli beginnt die siebte und letzte Staffel von  "Rescue Me", die sehr kurz ausfällt. Bis zum 6. September werden lediglich noch neun abschließende Episoden ausgestrahlt (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • heldderarbeit schrieb via tvforen.de am 25.04.2011, 16.03 Uhr:
    Das Original ist recht witig:

  • jumin schrieb via tvforen.de am 25.04.2011, 11.07 Uhr:
    ... Ich mag ja skurrile Sachen - aber kann mir mal einer erklären, was an diesem Konzept nun witzig ist? Schätze, man hat sich da schlichtweg gedacht: ein Mann und ein Hund; damit kann man alles machen. Klingt wahnsinnig doof, selbst wenn man die ersten drei Folgen lachen kann ... Ich denke nicht, dass so eine Serie sich halten und langfristig Spaß machen kann. Aber Wood scheint ja zu nehmen was er kriegen kann

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds