Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor Serienstart
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Adelheid und ihre Mörder

Adelheid und ihre Mörder

D, 1993 – 2007
Adelheid und ihre Mörder
  • Platz 734 1168 Fans    65% 35% ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung 5 3596 4.68 Stimmen: 41 eigene Wertung: -

Bildergalerie zu "Adelheid und ihre Mörder"

  • Pohl (Dieter Brandecker, l.) lernt, dass Wichtrud (Johanna Gastdorf, r.) ganz schön schlagkräftig ist.
    Zerreißprobe
    Pohl (Dieter Brandecker, l.) lernt, dass Wichtrud (Johanna Gastdorf, r.) ganz schön schlagkräftig ist.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Strobel (Heinz Baumann, r.) verhaftet Pohl (Dieter Brandecker, M.) wegen Mordes an seiner Ex-Frau, Schilling (Oliver Stern, l.) ist völlig konsterniert.
    Berufsrisiko
    Strobel (Heinz Baumann, r.) verhaftet Pohl (Dieter Brandecker, M.) wegen Mordes an seiner Ex-Frau, Schilling (Oliver Stern, l.) ist völlig konsterniert.
    Bild: © NDR/ARD/Susanne Dittmann
  • Adelheid (Evelyn Hamann, r.) und Eugen (Gerhard Garbers, M.) befragen an der Theaterkasse eine Kollegin (Jenny Bischoff, l.) der Toten.
    Jackpot a la Carte
    Adelheid (Evelyn Hamann, r.) und Eugen (Gerhard Garbers, M.) befragen an der Theaterkasse eine Kollegin (Jenny Bischoff, l.) der Toten.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Strobel (Heinz Baumann, M.) hat sich geprügelt. Mit dickem Nasenverband und Pohl (Dieter Brandecker, r.) und Schilling (Oliver Stern, l.) an seiner Seite fahndet er nach dem Übeltäter.
    Sieben auf einen Streich
    Strobel (Heinz Baumann, M.) hat sich geprügelt. Mit dickem Nasenverband und Pohl (Dieter Brandecker, r.) und Schilling (Oliver Stern, l.) an seiner Seite fahndet er nach dem Übeltäter.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Mafioso Kovacz (Gustav Peter Wöhler, l. im HG) entführt Adelheid (Evelyn Hamann, r.).
    Schuhe aus Beton
    Mafioso Kovacz (Gustav Peter Wöhler, l. im HG) entführt Adelheid (Evelyn Hamann, r.).
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Eine Leiche (Kay Böger, l.) im Kofferraum bringt Schilling (Oliver Stern, r.) in arge Bedrängnis.
    Leichenwagen
    Eine Leiche (Kay Böger, l.) im Kofferraum bringt Schilling (Oliver Stern, r.) in arge Bedrängnis.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Ein Ständchen für Heimeran
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Ende einer Karriere
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Strobel (Heinz Baumann, l.), Schilling (Oliver Stern, M.) und Pohl (Dieter Brandecker, r.) vergnügen sich beim Bowling.
    Haie und kleine Mieter
    Strobel (Heinz Baumann, l.), Schilling (Oliver Stern, M.) und Pohl (Dieter Brandecker, r.) vergnügen sich beim Bowling.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Adelheid (Evelyn Hamann, l.) befragt Miriam Marstaller (Sylvia Leifheit, r.).
    Heiße Ware
    Adelheid (Evelyn Hamann, l.) befragt Miriam Marstaller (Sylvia Leifheit, r.).
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Schock am Morgen: Kriminaldirektor Dünnwald (Hans Peter Korff, l.) findet in seinem Büro die Leiche der Putzfrau (Angela Daniel, r.), erstochen mit seinem eigenem Brieföffner. Ein Fall für Adelheid (Evelyn Hamann, M.).
    Mord auf höchster Ebene
    Schock am Morgen: Kriminaldirektor Dünnwald (Hans Peter Korff, l.) findet in seinem Büro die Leiche der Putzfrau (Angela Daniel, r.), erstochen mit seinem eigenem Brieföffner. Ein Fall für Adelheid (Evelyn Hamann, M.).
    Bild: © NDR/ARD/Susanne Dittmann
  • Schuhe aus Beton
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Adelheid (Evelyn Hamann, r.) ist untröstlich, dass ihr Chef Strobel (Heinz Baumann, l.) die Abteilung verlässt.
    Mord in bester Gesellschaft
    Adelheid (Evelyn Hamann, r.) ist untröstlich, dass ihr Chef Strobel (Heinz Baumann, l.) die Abteilung verlässt.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Adelheid (Evelyn Hamann, l.) versucht Dr. Gerhard Knoll (Walter Sittler, r.) bei einer Autogrammstunde zu provozieren. Der versucht sie abzuschütteln.
    In geheimer Mission
    Adelheid (Evelyn Hamann, l.) versucht Dr. Gerhard Knoll (Walter Sittler, r.) bei einer Autogrammstunde zu provozieren. Der versucht sie abzuschütteln.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz
  • Kriminaldirektor Dünnwald (Hans Peter Korff, r.) eröffnet den Machtkampf zwischen Strobel (Heinz Baumann, M.) von der Mord Zwo und Brinkmann (Michael Brandner, l.) von der Mord Eins.
    Mord auf Rezept
    Kriminaldirektor Dünnwald (Hans Peter Korff, r.) eröffnet den Machtkampf zwischen Strobel (Heinz Baumann, M.) von der Mord Zwo und Brinkmann (Michael Brandner, l.) von der Mord Eins.
    Bild: © NDR/ARD/Baernd Fraatz