Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
121

Am, Dam, Des

A, 1975–1993
  • 121 Fans  40%60% jüngerälter
  • Serienwertung4 20693.60Stimmen: 5eigene Wertung: -

"Am, Dam, Des"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • Kerstin (geb. 1989) schrieb am 20.10.2010:
    Ich bin dafür dass Toby und Tobias noch einmal ausgestrahlt werden!! Die waren so herrlich surreal und gruselig (:
    Oder weiß jemand ob es VHS oder DVDs gibt?

Beitrag melden

  •  
  • Tim (geb. 1982) schrieb am 11.04.2008:
    Hallo !
    Ich schwelge grad wieder in Erinnerungen. Ich bin aus Landshut (Bayern) und quasi mit "Am dam des" und überhaupt dem ORF aufgewachsen, weil wir das seit jeher wirklich gut empfangen können.
    Ich bin von dem heutigen Programm, sowohl in Deutschland als auch Österreich, total enttäuscht. Sendungen wie "Heathcliff", "Inspector Gadget" oder meinetwegen "Perrine" werden einfach nicht mehr gezeigt. WIESO? Ich werds nie erfahren.
    Dass ich nicht lüge: Perrine kam/kommt ab und zu auch auf Premiere. Leider kann das ja nicht jeder sehen, weil teuer ...
    Bringt mich zurück in die Kindheit ... =(
  • Peter (geb. 1979) schrieb am 11.09.2009:
    Ich bin in Tittmoning (Oberbayern), keine 15 Minuten Fußweg von der österreichischen Grenze entfernt aufgewachsen. Zum Thema Kinderfernsehen gab´s bei uns zu Hause damals in den frühen 80ern nur ein Motto: sinnvoll dosiert und pädagogisch wertvoll musste es sein...aus diesem guten Grund sind die beiden Sender des ORF und Namen wie Enrico, Habakuk, Kasperl und Pezibär untrennbar mit meiner Kindheit verbunden. Diese Charaktere haben mich während meiner gesamten Kindheit begleitet, begeistert und inspiriert. Ich werde in wenigen Wochen selbst Vater und finde es sehr traurig wenn ich daran denke, dass mein Kind solche netten Zeitgenossen wie die Gans Mimmi, das Krokodil Dagobert oder den Zauberer Tintifax wahrscheinlich nie kennenlernen wird! Deshalb würde ich sehr für eine DVD-Veröffentlichung dieser TV-Juwelen plädieren!!!
  • Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) schrieb am 23.09.2014:
    Halo Peter!
    Kasperl läuft täglich auf ORFeins und sonntags auf ARDalpha. Viele alte Sendungen (Bettupferl, Kasperl und Habakuk, Pezi, Strolchi usw.) gibt es seit Jahren in der ORF Mediathek zu kaufen.

Beitrag melden

  •  
  • Thomas (geb. 1969) schrieb am 10.02.2008:
    Das war damals noch schöne Zeit, im Gegensatz zum heutigen Programmangebot. Es wäre wieder schön die Sendungen wieder sehen zu können und in alte Erinnerungen an unsere Kindheit zu schweben. Wir hatten damals dem ORF ziemlich schlecht empfangen können, aber mir der heutige Technik ist es nicht mehr zu vergleichen.
  • Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) schrieb am 24.10.2008:
    Kasperl (viele verschieden Kasperls aus den ORF-Sendungen, z.B. Zirkus Habakuk, Kasperl und Strolchi, und Pezi und, und, und...) und das Betthupferl sind als DVD im ORF-Shop erhältlich. Warum das Betthupferl mit der Familie Petz dort jetzt pieftkemäßig "Gute Nacht Geschichten" heißt, sollen mir mal die Verantwortlichen des ORF erklären.

Beitrag melden

  •  
  • Andrea Loidl (geb. 1984) schrieb am 26.01.2008:
    Ja mei, das waren noch Zeiten. "Am Dam Des" und "Kasperl" gab's zu meiner Kinderzeit.
    Ich glaube, ich werde alt. *grins*
    Heutzutage läuft ja nur Schmarrn im Fernsehen, bis auf wenige Ausnahmen. Doch für die Kinder ist fast nichts Niveauvolles dabei.
  • Andrea Loidl (geb. 1984) schrieb am 10.10.2008:
    Heinz Zuber "Clown Enrico" lebt noch, ebenso Christine Rothstein "Gans Mimi". Beide haben sich allerdings ins Privatleben zurückgezogen.
    Arminio Rothstein "Clown Habakuk" ist 1994 an Lungenkrebs 67jährig verstorben. :(
  • Andrea Loidl (geb. 1984) schrieb am 11.02.2009:
    Frau Rothstein geht es gut. Sie leitet nach wie vor das Puppentheater Arlequin. Langjährige Mitarbeiter wirken darin mit.

Beitrag melden

  •  
  • sirdir (geb. 1972) schrieb am 28.11.2007:
    Genau, ich komme auch aus der Schweiz und gerade ist mir Am, Dam, Des, das ich immer so gerne geschaut habe eingefallen. Die Wege unseres Gehirns sind manchmal schon seltsam. Gerade hab ich einen Beitrag über Putin gesehen. Da fiel mir plötzlich der Russischkurs ein, der immer nach Am Dam Des lief... und damit dann auch diese Sendung Schade, dass vom Russisch nichts hängen geblieben ist )

Beitrag melden

  •  
  • Bella (geb. 1977) schrieb am 06.11.2007:
    Diese Sendung habe ich geliebt und würde nur zu gern mal wieder eine Folge sehen! Vieles davon hab ich heute noch genau vor Augen.... besonders Clown Enrico und Frau Riegler (hieß sie so?) fand ich klasse!
    Eine DVD zur Serie würde ich absolut begrüßen

Beitrag melden

  •  
  • Günter (geb. 1970) schrieb am 25.04.2007:
    Am Dam Des kam immer um 9:00h auf FS1 (jetzt ORF1).
    Ich ging nur nachmittags in den Kindergarten und konnte deshalb die ''Morgenvorstellung'' immer genießen (Damals hatte man noch Großeltern, die auf Kinder aufpassten und keine Kindermassenstallungen, äh, ''Krippen'').
    Meine Oma mochte kein Fernsehen (''Neumodischer Schmarrn''), außer, wenn auf dem BR ''Unter unserem Himmel'' mit Filmen von Luis Trenker kamen. Trotzdem konnte ich sie dazu überreden, dass ich Am Dam Des sehen durfte, auch wenn sie immer schimpfte, dass im Titellied so unverständliche Dinge, wie ''Pumperness'' und ''Diesemallepress'' gesungen wurden.
    Heute teile ich die Meinung meiner Großmutter, dass Fernsehen so ziemlich das dümmste ist, was je erfunden wurde, wenn ich das heutige Programm und die heranwachsenden 100kg-Zehnjährigen so betrachte.

Beitrag melden

  •  
  • Bernarda (geb. 1977) schrieb am 27.11.2006:
    Grüezi Fründa des AM Dam Des ich komme aus der Schweiz und wir hatten damals nur 6 Sender darunter der ORF der war der einzige Sender der was für uns Kids gebracht hat zu der guten alten Zeit. Es war eine sehr schöne Zeit und die hab ich immer mit meinem Mami gesehen. Jedesmal wenn wir wegschauen mussten lugte sie auch weg und wir mussten zusammen erraten was es war.
    Es wäre soooooooooooo schön wieder ein Am Dam Des zu haben. Müsste aber in diesem Format sein und nicht allzu modern, denn so würden die Kinder wieder was lernen.
    Die Ingrid war super Also dann tschüssi

Beitrag melden

  •  
  • Dragan (geb. 1978) schrieb am 02.04.2006:
    Ach,gott am dam des,das waren zeiten ingried mal getroffen im donau zentrum und enrico auch da war ich aber erst 5 jahre

Beitrag melden

  •  
  • pink jellyfish (geb. 1981) schrieb am 10.01.2006:
    An das Lied am Anfang kann ich mich noch gut erinnern. Ich hab mir die Serie als Kind gerne angeschaut, vor allem, weil ich des österreichischen Dialekt immer so lustig fand. Und auf die Bastelei hab ich mich auch immer gefreut.
    So ne Folge würd ich gern mal sehen, obwohl ich es heute wahrscheinlich furchtbar finden würde :-))

Beitrag melden

  •  
  • Manu (geb. 1978) schrieb am 08.11.2005:
    Wer kann mir helfen? -wer kann mir sagen, was "Am dam des" für eine Bedeutung hat? Antwort bitte an manuela.arrer@utanet.at

Beitrag melden

  •  
  • christian (geb. 1971) schrieb am 04.08.2005:
    hallo an alle am dam des fans würde mir wünschen das die serie wieder gestartet wird bin ein absoluter fan habe mir die serie als kind täglich reingezogen wer hat eine serie aufgenommen grüüsse

Beitrag melden

  •  
  • irene grassinger (geb. 1975) schrieb am 22.07.2005:
    Hab mir Am,Dam,Des immer mit meiner kleinen Schwester und meiner Oma angesehn... es war eine schöne Zeit die viel zu schnell vergangen ist!

Beitrag melden

  •  
  • Goran (geb. 1987) schrieb am 28.05.2005:
    Oh ja, wie schön war's doch damals mit Am Dam Des... Ich war total vernarrt in diese Fernsehserie... Die durfte nie verpasst werden... Immer um die gleiche Uhrzeit (weiß nimmer wann genau) hockte ich mich vor den Fernseher und wartete auf die Anfangsmelodie... war dann immer total aufgeregt... :)
    Da war doch auch immer so ein animierter Hut aus dem dann so ne Blume gewachsen ist... und dann kam immer Enrico... oder wars Habakuk?? Weiß es nimmer... aber möchte es soooooo gerne wieder sehen.... :(

Beitrag melden

  •  
  • Andrea (geb. 1984) schrieb am 26.01.2005:
    Ich war genau zur richtigen Zeit ein Kind. Mit "Am-Dam-Des" und zahlreichen anderen Kindersendungen bin ich aufgewachsen. Das Niveau war damals sehr hoch.
    Die Kinder von heute tun mir leid. Was alles im TV zu sehen ist heutzutage. Schauderhaft. Die gute, alte "Heidi" ist - mit den alten Sprechern z.B. Klaus Kindler, Tilly Lauenstein etc. - auf KIKA zu sehen. *heimlich schau*
    Hilfe, ich glaube, ich werde alt. *zwinker*
weitere Kommentare/Erinnerungen

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds