Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6630

Der Bergdoktor

D, 2008–

Der Bergdoktor
 Serienticker
  • 6630 Fans  47%53% jüngerälter
  • Serienwertung4 116674.20Stimmen: 98eigene Wertung: -

"Der Bergdoktor"-Serienforum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Monkey123 schrieb am 22.09.2021, 14.04 Uhr:
    Hi Hupsala, die Dreharbeiten für die 15. Staffel ist derzeit voll im Gange. War Anfang September einen Tag in Ellmau und hab zufällig die Dreharbeiten beim Praxis miterlebt. Hans Sigl live zu sehen war echt cool. Ich denke die Ausstrahlung des 15. Staffels wird im Januar erfolgen.
  • Hupsala schrieb am 24.09.2021, 08.31 Uhr:
    Danke Dir
    Monkey123, für diese Info. Januar 2022 dann passt es auch wieder für mich das Schauen. Draussen kalt und dunkel aber muckelig in der Wohnung.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Hupsala schrieb am 21.09.2021, 07.42 Uhr:
    Es wintert ja zur Zeit und ich frage mich ob JEMAND hier weiß, wann neue Folgen vom "Bergdoktor" zu sehen sind.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Rosilein schrieb am 11.09.2021, 20.20 Uhr:
    Ich schaue  nur ab und zu und dann nur wegen der grandiosen Kulisse. ;-)) Auch bei Pilcher und  Lindgren stehen  die Aussenaufnahmen an erster Stelle. Oft sind mir die Familen-Geschichten zu dick aufgetragen. Obwohl es hin und  wieder auch berührende nachvollziehbare Geschichten gibt. Und beim Bergdoktor nervt mich an erster Stelle die Mutter Gruber. Für die kommt zuerst sie selbst, dann der Hof, dann vielleicht Lilly und in weiter Ferne die Söhne. So tickt keine Mutter!  Sorry! Die Frau ist einfach nu egoistisch . Sorry Ist nur meine Meinung!
  • Hupsala schrieb am 26.09.2021, 08.02 Uhr:
    Zustimmung von mir. Und egal um welches Problem es sich gerade am Gruberhof handelt: Es wird noch EINS drauf gesetzt. Ich mag die Anne sehr gerne , aber auch Dr. Fendrich und Dr. Alexander mein einziger Freund der ständig von seinem einzigen Freund Martin zum Befehlsempfänger degradiert wird. Die Drei spielen wirklich sehr sehr gut.
  • Trobanerin schrieb am 02.10.2021, 20.08 Uhr:
    Endlich mal jemand, der die Mutter Früher genau
    so sieht wie ich.
  • Trobanerin schrieb am 02.10.2021, 20.12 Uhr:
    Mutter Gruber, nicht Früher

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Hupsala schrieb am 08.08.2021, 10.17 Uhr:
    Ich guck das auch ganz gern, obwohl ich mich manchmal frage, warum eigentlich und aber auch nicht regelmäßig.
    Der Gruber mit seinen ständig wechselnden Frauen, der Hof, der dauernd
    in irgendwelchen Schwierigkeiten steckt, der Nachbar mit Alkoholproblem,
    der seinen Hof ansteckt, der nur Böses im Schilde führende Onkel,
    Eifersucht, Missgunst... - aber was sag' ich, ihr wisst schon Bescheid.
    Das ist mir manchmal zu dick aufgetragen, da bin ich immer fast froh,
    wenn es in einer Szene mal wieder um eine anständige, schwere, fast
    unheilbare Krankheit geht.

    "Dr. Fendrich" - "Dr. Gruber" finde ich immer wieder witzig richtig zum Niederknieen (hat es das
    schon gegeben, dass die ganz normal "Guten Tag" und "Auf Wiedersehn"
    sagen?). Monika Baumgartner mag ich sehr, nur eben in dieser Rolle als Mutter Gruber ist sie mir zu sehr Gutmensch, öfter zu übergriffig als glaubwürdig zu sein.

    Hans Sigl fand ich immer eher na ja...eben nicht attraktiv wie sein Bruder, aber zu sehr im Klugscheissermodus befindlich, ganz besonders Doktor Karweiler gegenüber der dann immer so einen tollen Gesichtsausdruck draufhat als wäre er am liebsten ganz weit weg....

    Kommen eigentlich neue Folgen, weil ich möchte sehen wie es mit Anne weiter geht.
  • Trobanerin schrieb am 21.08.2021, 20.33 Uhr:
    Wo ist Mutter Gruber denn Gutmensch?  Vor 25 Jahren hat sie ihren 
    Mann mit Ludwig betrogen und wollte durchbrennen - heute hat sie ein schlechtes Gewissen und will daher keinen Kontakt zu Ludwig.
    Weil sie Angst hat, dass ihre Söhne
    das erfahren.
    Es war damals geklärt, dass er an dem Unfall ihres Mannes nicht schuld war.
    Dann hat sie Annes Vater das Darlehen für die Wiesen einfach nie
    zurückgezahlt, wodurch später der Hof in Schwierigkeiten geriet.
    Auch ohne ihren Söhnen das zu ge-
    stehen.
    In meinen Augen ist sie ein Biest,
    das zu seinen Vergehen nicht steht.
    Und die Söhne sind teilweise blind.
  • Hupsala schrieb am 23.08.2021, 08.19 Uhr:
    Mutter Gruber praktiziert des „Gut-sein“-Wollens in Verbindung mit einem moralisierenden und missionierenden Verhalten und einer dogmatischen, absoluten, andere Ansichten nicht zulassenden Vorstellung.Also Gutmensch schlechthin.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • User 1668464 schrieb am 19.05.2021, 23.02 Uhr:
    Hallo,
    Weiß jemand vielleicht auf welcher Mediathek oder über welchen stream Amazon tvnow oder Ähnliches die Serie Bergdoktor virus schauen kann?
    Also die Crossover folge Bergdoktor/Bergretter???
    Mit freundlichen Grüßen
  • Monkey123 schrieb am 21.05.2021, 20.16 Uhr:
    Keine Ahnung, bei Amazon Prime definitiv nicht. Ich habe diesen Crossover nur auf DVD (Staffel 6) ansehen können. 
  • User 1654646 schrieb am 25.05.2021, 16.42 Uhr:
    Guten Tag
    Auf der folgenden Seite nach "Bergdoktor" suchen.
    https://mediathekviewweb.de
    Die Folge "Virus" erscheint danach ziemlich am Schluss.
    Beste Grüsse

Regelverstoßmeldung

  •  
  • User 1662034 schrieb am 19.04.2021, 14.45 Uhr:
    Guten Tag!
    Bin auf der Suche nach einer Folge, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen? Vor ca 10 Jahren soll es eine Episode gegeben haben, in der jemand am Berg einen Herzinfarkt erlitt. Der Bergdoktor soll daraufhin eine Kreuzotter gefangen haben, und den Patienten beißen lassen, damit das Gift der Kreuzotter zur Antikoagulation der Blutgefäße führt.
    Gibt es eine solche Episode wirklich?
    Wenn ja, welche war das?
    Danke
    Lg
    Markus
  • Monkey123 schrieb am 21.04.2021, 18.42 Uhr:
    Hi User 1662034,diese Szene ist im 3. Staffel, Folge 33 (Bruchlandungen) zu finden.Hoffe, dass ich dir helfen konnte.Lg

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Strandlaeufer schrieb am 22.03.2021, 20.06 Uhr:
    War das wieder mal berechnend von Franziska, sogar Kontinent zu wechseln, um Martin zu erschüttern und irgendwie ihn erpressen wegen des armen Babys ? München hätte auch gereicht. Schade, dass sie durch diese große Distanz alle bestraft, besonders ihr eigenes Kind.
  • kretzmer73 (geb. 1973) schrieb am 28.03.2021, 18.25 Uhr:
    Da ist das letzte Wort bestimmt noch nicht gesprochen.
    Woher kam Martin gleich in Staffel 1??? New York???
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Rosilein (geb. 1969) schrieb am 19.03.2021, 19.52 Uhr:
    Ich bin kein Dauerschauer. Bitte klärt mich mal jemand auf. Hat die Mutter Gruber nicht mit ihrem Schwager den Hans? Und Martin und Hans sind Halbrüder ? Oder ist das ein anderer Film? Seit Corona schaue ich soviel TV, dass ich vieles durcheinander bringe. 
    Ich hab' immer gedacht: auf der" Alm da gibt's kein Sünd" aber hier geht ja die Post ab. Jede  mit Jedem und kreuz und quer. Wie heißt es doch: "der Appel fällt nicht weit vom  Birnbaum!  Ich hab auch zwei erwachsene Söhne,  aber so wie die Mutter mit denen umspringt geht gar nicht.Die Zwei sind erwachsen und selbst für Leben verantwortlich, egal wie die ticken! Mir geht die Übermutter so was von auf den Senkel !
  • Hupsala schrieb am 21.03.2021, 08.41 Uhr:
    Genau so denke ich auch ZWEI erwachsene Söhne werden so von der Mutter gegängelt und die lassen es auch noch zu.......

    Ob Mutter Gruber auch "fremd" geschnackselt hat und die Zwei Deppen Halbbrüder sind vermag ich nicht zu sagen, weil ich keine regelmässige Schauerin dieser Serie bin. Mir geht Mutter Gruber mit ihrer sich reinhängenden Art auch auf die Nerven. Ich habe 4 Söhne zwischen 48 und 60 Jahren und die DIE würden  es sich verbieten wenn ich ihnen in ihr Leben grätschen würde. Nee, nee, so würde es nicht friedlich zugehen.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • pfingstrose schrieb am 19.03.2021, 17.41 Uhr:
    Mir tut ehrlich gesagt das Kind jetzt schon leid.
  • Hupsala schrieb am 21.03.2021, 08.42 Uhr:
    pfingstrose, mir auch, mir auch.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • dorit (geb. 1963) schrieb am 19.03.2021, 10.01 Uhr:
    Endlich ein Happy End für Anne und Martin. Gut gespielt von Anne klare Linie. Ich glaube Martin hätte das nicht so durchgezogen. Anne hat das gut geregelt, sie ist da eine sehr engagierte Frau. Schafft es Martin mit Anne glücklich zu werden. Oder kommt wieder wer dazwischen. Ich finde die Rolle der Mutter in der letzten Folge nicht okay, sie hat hier erwachsene Menschen vor sich

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Hupsala schrieb am 19.03.2021, 08.07 Uhr:
    Das wars- ein Ende erst einmal ohne nennenswerten Schaden. Anne zeigte mal wieder Größe und packte Franziska bei den Hörnern und machte eine klare verständliche Ansage die vorerst bei Franziska Früchte trug.  Martin, zwischen den Stühlen ebenso sein Bruder Hans. Beide Brüder sehr wechselhaft was ihre Frauengeschichten anbelangt. Unglaubwürdig die Mutter der beiden Brüder mit ihren ständigen Ansagen" das das klar ist oder ist das klar" und dies immer in einem drohenden Unterton in der Stimme. Eigentlich ist die Mama eigentlich zu Ende erzählt , weil viel zu sagen ist da nimmer.
    Susanne auch zu wankelmütig statt Hans so richtig zu zeigen wo der Martel was auch immer holen will.
    Dramatik pur auch bei den Halbgeschwistern die mir ans Herz ging. Konnte da so richtig mitfühlen.
    Am besten gefielen mir jedoch Anne und Dr. Fendrich. Anne wegen ihren klaren Ansagen und Dr. Fendrich die Schicksal zu Gunsten der Klinik spielt und entschied.
    Jetzt ist erst einmal Schicht beim Bergdoktor und dann wird man weiter sehen.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Hupsala schrieb am 12.03.2021, 06.57 Uhr:
    Ich finde diese  Franziska einfach sehr berechnend und sehr hinterfotzig. Da wird noch
    einiges auf die arme Anne zukommen. Es ist schon jetzt ganz klar, dass
    Franziska einen Rosenkrieg auf Kosten des Kindes anfangen wird, spitzfindig hat sie ja damit bereits begonnen.
    Es war richtig von Anne dem Martin ein Ultimatum zu stellen und ich hoffe, dass sie vor lauter Liebe nicht wieder umfällt.
    Was Hans und Susanne anbelangt würde ich dafür plädieren ihn ganz aus ihrem Leben zu entfernen und einfach ihr Leben alleine meistern - was sie ja schon überwiegend tut.
  • Tanzmaus194 schrieb am 12.03.2021, 17.58 Uhr:
    Ich frage mich, warum Anne und Martin nicht ein Pflegekind nehmen, wenn sie als Adoptiveltern zu alt befunden werden. 
    Wie kam eigentlich Jens Torben zu Fendrich und Kahnweiler?? Die sind doch auch zu alt als Adoptiveltern...
  • Hupsala schrieb am 13.03.2021, 07.59 Uhr:
    Das ist eine interessante Frage doch leider habe ich darüber auch kein Wissen, weil ich nicht regelmäßig diese Serie schaue. Ich weiß noch nicht einmal wie Dr. Fendrich in diese Serie kam aber vielleicht hat ja einer der User hier dieses Wissen und klärt uns auf.
  • Strandlaeufer schrieb am 13.03.2021, 20.43 Uhr:
    Wenn irgendwie Franziska es schafft diesen Doktor, der nur für seine Patienten ein perfekter Psychologe ist, zu überrumpeln und seine Beziehung zu Anne kaputt zu machen, werde ich ausrasten...
  • Sommerwiese schrieb am 05.04.2021, 13.21 Uhr:
    So wie ich das noch in Erinnerung habe, war Jens Torben anfangs auch nur als Pflegekind bei Karnweiler/Fendrich. Aber der Junge war zum damaligen Zeitpunkt kein Kleinkind mehr und außerdem ziemlich schwierig, sodass das Jugendamt im Endeffekt froh war, ihn "unter die Haube" gebracht zu haben. Leicht ist die Adoption aber nicht von Statten gegangen und alle drei mussten des Öfteren um den Ausgang bangen.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Martin Schmidt (geb. 1972) schrieb am 11.03.2021, 21.50 Uhr:
    Leute seit Jahren nervt man uns damit das es die letzte Staffel sein könnte. Kann das vielleicht daran liegen das das ZDF und der ORF zu geizig sind mehr als 8 Folgen pro Staffel zu genehmigen? Da haben diese beiden Staatsfunker für alles Geld aber die Schauspieler durch dauerhafte Aufträge abzusichern kommt denen nicht in den Sinn. Hoffen wir also auf die aktuelle Saison wo die Dreharbeiten sicher ab Juli wieder anlaufen das diesmal wenigstens 12 oder 15 Folgen bewilligt werden.
  • Tanzmaus194 schrieb am 14.04.2021, 22.24 Uhr:
    Wenn ich meine Tante am Bodensee wieder besuche, werde ich Mark Keller fragen, der wohnt nämlich in der gleichen Straße...

Regelverstoßmeldung

  •  
  • carlita09 schrieb am 11.03.2021, 21.32 Uhr:
    Ach so .... meine absolute Lieblingsrolle: Dr. Fendrich. Die gefällt mir richtig gut. 👍

Regelverstoßmeldung

  •  
  • carlita09 schrieb am 11.03.2021, 21.30 Uhr:
    Franziska ist ja noch schlimmer als Anne. Also schwenke ich um und werde Anne in mein Herz schließen. :-)))
  • Hupsala schrieb am 12.03.2021, 06.40 Uhr:
    Da tust Du was GUTES. Neben Anne ist Dr. Fendrich meine Nummer 2 in dieser Serie.
  • Rosilein (geb. 1969) schrieb am 18.03.2021, 21.14 Uhr:
    Aha, alte Bekannte, überall anzutreffen. ;-))
    Wenn, ich hoffe bald!? , die Coronazeit vorbei ist, wird wieder weniger TV geschaut und auch Kommentare  werden wohl weniger geschrieben. 
    Dann muss ich aber eine Diät machen , wieder regelmäßig  Sport treiben  und nicht zu vergessen mich bei den anonymen Alkoholikern  anmelden  ;-))! Man könnte ja ein gutes Buch lesen! 
    Aber die Glotze einschalten, eine Flasche Wein entkorken und  ne' Tüte Knabergebäck aufreißen ist im Moment die einfachste Lösung zur Frustbewältigung! 
    Ich wünsche allen bekannten und unbekannten Usern  eine gute  Zeit und bleibt gesund mit oder auch ohne TV! 
    Übrigens, ich habe keine Nr.1! Nur die Übermutter Gruber geht für mich gar nicht! ;-))