Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
72

Kingstontown am Schotterteich

D, 1986

  • 72 Fans  jüngerälter
  • Serienwertung0 7201noch keine Wertungeigene Wertung: -

"Kingstontown am Schotterteich"-Serienforum

  • User 833099 schrieb am 08.04.2022, 22.32 Uhr:
    „Kingstontown am Schotterteich (D/A, 1984)“, ja genau, das ist die kultige TV-Serie, die auch ich schon so lange vermisse und auf dessen baldige DVD-Veröffentlichung ich warte. Der Serientitel dürfte bei vielen nicht mehr ganz so geläufig sein.
    Ich muss euch hier allen zustimmen. Ich erinnere mich auch noch sehr gerne an diese spannende TV-Serie aus meiner Jugendzeit.
    Abenteuer an einem Schotterteich, Zusammenhalt unter Freunden, Rivalitäten und Gruppierungen innerhalb der Schulklasse, sich wieder zusammenzuraufen und zu versöhnen oder gemeinsam Verantwortung für ein Projekt zu übernehmen.
    Auch wir haben damals im Wald und am Ufer unseres Teiches „Kingstontown am Schotterteich“ und „Fünf Freunde“ nachgespielt. Das war damals noch eine schöne und unbeschwerte Zeit. Jugendliche Freiräume endeten nicht gleich an der nächsten roten Corona- oder Straßenampel.
    Das ganze Drumherum an dieser Fernsehserie hat einfach gepasst. Keine einzige Folge wollte ich damals versäumen, einfach zu spannend und einem nahegehend.
    Zweifelsohne gehört diese deutsch-österreichische TV-Jugendserie auch zu den verschollenen Fernsehjuwelen der achtziger Jahre.
    Mit jüngeren TV-Serien, wie „Die wilden Hühner“ und „Die wilden Kerle“ kann es „Kingstontown am Schotterteich“ jedoch leicht aufnehmen.
    „Kingstontown am Schotterteich (D/A, 1984 – ZDF/ORF, Buchautor, Drehbuch und Regie: Susanne Zanke, Szenenbild: Thomas Vögel, Produktion: Neue Studio Film Gesellschaft m.b.H. in Wien)“ wurde ab 11.09.1986 in Deutschland beim ZDF und ab 01.01.1987 in Österreich im ORF1 ausgestrahlt.
    Ich hoffe auf eine baldige DVD-Veröffentlichung dieses Fernsehjuwels!
    PS: Ich bin froh, dass es bereits TV-Serien wie „Fünf Freunde“, „Das Geheimnis des siebten Weges“, „Die Kinder vom Mühlental“ oder „Der Stein des Marco Polo“ auf DVD geschafft haben.
  • Hubert schrieb am 16.08.2005:
    Also, einen der Hauptdarsteller zähle ich zu meinen ENGSTEN Freunden!! Er ist wirklich so cool wie in der Serie!!!
    Hu
    • ich schrieb am 04.03.2010:
      Ha, na da würde mich schon interessieren wer das von diesen Leuten ist
    • Sonja schrieb am 09.06.2014:
      Lieber Hubert!
      Bin schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach dieser Serie! Leider wird sie ja überhaupt nichtmehr im Fernsehen gezeigt, ganz zu schweigen von einer DVD-Veröffentlichung. Glaubst du, besteht irgendwie die Möglichkeit, von deinem Freund eine Kopie der Serie zu bekommen? Das wär total toll! :)
  • Bernadette schrieb am 16.05.2004:
    Endlich mal eine Serie die ich öfters mal gesehen habe (wenn auch mit Lücken) und ich fand die GUT! Ein ganzer Haufen Teenies, gespalten in zwei "Klassen" der sich plötzlich zusammenraufen soll... funktioniert ja nur zeitweise in der Serie. All die Schikanen wie unterschiedliche Eintrittsgelder zum Schotterteil, gegenseitiges Bestehen - Diebesgut-zustecken und dann den anderen Beschuldigen, Schmeichler & Arschkriecher-Versuche, jugendliche Flirtversuche zwischen Lords und Siedlern... vielseitig und sehr sehr gut.
    • Siegi schrieb am 22.10.2010:
      Ich fand die Serie total gut und erinnere mich heute noch gerne daran.
      Wir haben damals im Wald auch ein Kingstontown gebaut. Da waren wir voll beschäftigt und mit allen Eifer dabei. Wenn ich heute noch meine Sandkastenfreund treffe reden wir gerne von damals. Ich vermisse diese Zeit. Sollte es wieder mal ausgestrahlt werden werde ich es sicher mit meinen Kindern anschauen.