Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
117

The Crowded Room

USA, 2023–

The Crowded Room
AppleTV+
  • 117 Fans
  • Serienwertung0 42125noch keine Wertungeigene: –

Serieninfos & News

bisher 10 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Online-Premiere: 09.06.2023 (Apple TV+)
Anthologie-Serie, Drama
Im New York City des Jahres 1979 landet Danny Sullivan (Tom Holland) wegen einer Schießerei vor Gericht und plädiert auf unschuldig, mit der Begründung, unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung zu leiden. Mit Hilfe der Verhörspezialistin Rya Goodwin (Amanda Seyfried) kommt er langsam hinter die Geheimnisse seiner Vergangenheit.
(mm)

The Crowded Room Streams

Wo wird "The Crowded Room" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "The Crowded Room" im Fernsehen?

Bisher keine TV-Ausstrahlung.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • markus01 schrieb am 13.08.2023, 17.26 Uhr:
    Die Dramaturgie lässt schlussendlich, für mich, die Serie schön enden. Die selbe Dramaturgie läßt nicht zu, dass ein erweiteres Verständnis für Dissoziative Identitätsstörung (so wie sie aktuell genannt wird) entsteht. Die Kunst dem Zuschauer zu lehren, dass Nicht-Fassbare in Ansätzen in etwas glaubhaftes zu führen, vermochten die Autoren vielleicht nicht, weil letzendlich die Serie sich unterm Strich rechnen soll. Eine weitere vertane Chance, wie millionenfach schon zuvor.