Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
68

Vilma und King

(National Velvet) 
USA, 1960–1962

Vilma und King
  • 68 Fans  50%50% jüngerälter
  • Serienwertung5 43154.79Stimmen: 61eigene Wertung: -

Serieninfos & News

58 Folgen (2 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.1961 (ARD)
Abenteuer, Jugendserie
Die zwölfjährige Vilma lebt zusammen mit ihren Eltern Herbert und Martha und ihren Geschwistern Donald und Winna auf einer Farm. Ihr größter Traum ist es, zusammen mit ihrem Pferd King am Hindernisrennen Grand National teilzunehmen. Zum Glück unterstützen Vilmas Eltern sie bei ihrem ehrgeizigen Ziel. Der ehemalige Jockey Mi Taylor arbeitet auf der Farm und trainiert Vilma und King. In der amerikanischen Fassung trägt Vilma den Namen Velvet. Die Serie basiert auf dem Film Kleines Mädchen, großes Herz” von 1944 mit Elizabeth Taylor und Mickey Rooney in den Hauptrollen.
aus: Der neue Serienguide
In der US-Originalfassung heißt das kleine Mädchen Velvet und der Titel "National Velvet". Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Kinofilm mit Elizabeth Taylor.
Cast & Crew
Fernsehlexikon
30 tlg. US-Jugendserie nach dem Roman von Enid Bagnold (National Velvet; 1960-1962).
Die kleine Vilma (Lori Martin) träumt davon, mit ihrem Pferd King an dem berühmten Hindernisrennen Grand National teilzunehmen. Sie lebt mit ihren Eltern Martha (Ann Doran) und Herbert (Arthur Space), ihrem jüngeren Bruder Donald (Joseph Scott) und ihrer älteren Schwester Edwina (Carole Wells) auf einer kleinen Farm. Der Farmarbeiter und ehemalige Jockey Mi Taylor (James McCallion) hilft beim Training.
Die Episoden waren 25 Minuten lang und liefen unregelmäßig an wechselnden Sendeplätzen. In der Originalfassung war Vilmas Name Velvet, was den Originaltitel National Velvet erklärt. Der Roman aus dem Jahr 1935 war bereits 1944 fürs Kino verfilmt worden und hatte die zwölfjährige Hauptdarstellerin Elizabeth Taylor zum Kinderstar gemacht. Die 19 jährige Angela Lansbury hatte ihre Schwester gespielt. In Deutschland wurde der Film unter dem Titel Kleines Mädchen, großes Herz gezeigt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Vilma und King Streams

Wo wird "Vilma und King" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Vilma und King" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.07.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • VolkerZockstein (geb. 1965) schrieb am 22.03.2018, 18.44 Uhr:
    Pidax bringt Vilma und King - Die Geschichte einer Farmerfamilie am 08.06.18 alle 15 Folgen auf 2 DVDs raus
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Vilma-und-King-Die-Geschichte-einer-Farmerfamilie::1333.html

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Jürgen Fleck (geb. 2001) schrieb am 03.01.2015:
    endlich habe ich ein paar Zeilen zu meiner damaligen Lieblingsserie gefunden. Wir durften nur ganz wenig Fernsehen, zum Glück war Vilma und King erlaubt.
    Jammerschade, daß diese Top-Serie nie wiederholt wurde. Gruß Jürgen

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 11.10.2014:
    Ich hab von dieser Serie noch nie nich' gehört!
    Wie üblich, wurden frühe TV-Serien wie diese entweder gar nicht mehr - oder sehr selten wiederholt. Vielleicht sollte PIDAX-Films sich der Serie mal annehmen und DVD's veröffentlichen. Wenn man Pech hat, wurden die deutschen Tonbänder damals gelöscht und nach Amerika zurückgeschickt (wie "Am Fuß der blauen Berge").
    D.h., die Serie müßte noch mal evtl. neu synchronisiert werden...
    P.S.: Im Original hieß "Vilma" nicht "Vilma", sondern "Velvet". Es wird wohl für imme ein Rätsel bleiben, warum man den Namen "eingedeutscht" hatte.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds