Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

17 Filles

(17 Girls)F, 2011
17 Filles
Bild: arte
  • 7 Fans 
  • Wertung0 5900noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 14.06.2012
Deutsche Erstausstrahlung: 27.08.2014 (arte)
In der Kleinstadt Lorient in der Bretagne schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern und Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz, werden Camille und ihre Freundinnen gleichzeitig schwanger. Dabei hilft ihnen ihre Freundschaft, alle Hindernisse und Ängste zu überwinden - und der Welt der Erwachsenen eine Utopie entgegenzusetzen. In Lorient, einer kleinen Stadt in der Bretagne, beschließt eine Gruppe Schülerinnen, gleichzeitig schwanger zu werden. Zuerst gelingt dies Camille, die sich entscheidet ihr Kind zu behalten. Bald wird ein weiteres Mädchen schwanger, dann noch eins - bis insgesamt 17 junge Frauen schwanger sind. Die Erwachsenen des Ortes - die Eltern, die Lehrer, die Schulpsychologin - sind entsetzt, ebenso die Jungen aus dem Freundeskreis der Mädchen. Vor allem aber sind sie ratlos: Was treibt die Mädchen dazu, ihre Zukunft so vermeintlich leichtfertig aufs Spiel zu setzen? Bald gerät Camille als "Rädelsführerin" ins Zentrum der Anschuldigungen. Doch die Eltern verstehen nicht, wie wichtig den jungen Frauen ihr gemeinsamer Traum ist, mit dem sie der Welt der Erwachsenen mit all ihren Lügen und Frustrationen eine Utopie entgegensetzen. Die beiden Schwestern Delphine und Muriel Coulin inszenierten mit "17 Mädchen" eine originelle Parabel auf das Erwachsenwerden, den Körper und die Weiblichkeit, die immer die Balance zwischen ernstem und humorvollem Tonfall hält. Die Idee für den Film beruht auf einem realen "Schwangerschaftspakt", den 17 Schülerinnen in der US-Stadt Gloucester im Bundesstaat Massachusetts geschlossen hatten und der bereits in dem Film "The Pregnancy Pact" (2010) thematisiert worden war. Über ihren Film sagen die französischen Regisseurinnen: "Wir wollten diese Geschichte über Freundschaft und Weiblichkeit sowohl ernsthaft ... als auch humorvoll erzählen, denn die Jugend, das Heranwachsen, bedeutet doch auch genau diese rasanten Gefühlsschwankungen, bei denen man innerhalb von Sekunden von Verzweiflung zu schallendem Gelächter wechselt, nur weil eine Freundin einem beisteht." Vor "17 Mädchen" inszenierten Delphine und Muriel Coulin bereits fünf Kurzfilme, darunter "Sisyphe" und "Souffle", die auf den Filmfestivals in Los Angeles und Cannes ausgezeichnet wurden. Ihr erster abendfüllender Spielfilm "17 Mädchen" wurde weltweit auf Festivals gezeigt, unter anderem bei der "Sémaine de la Critique" in Cannes 2011, wo er einer der großen Überraschungserfolge der Filmfestspiele war. Neben ihrer Regietätigkeit schreibt Delphine Coulin Romane, ihre Schwester Muriel inszeniert Dokumentationen. "Ein ungewöhnliches Jugendporträt, feinfühlig und treffend umgesetzt und von hervorragenden Schauspielerinnen gespielt." (Le Figaro)
(BR Fernsehen)
Rubriken: Gesellschaft, Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme